Adoption Rechts angesehen

Monika Tischbein Januar 28, 2017 Wissenschaft 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Die Annahme von Kleinkindern in den Niederlanden ist ein häufiges Phänomen. Paare oder unterschiedlicher als gleichen Geschlechts, die sich in der Fähigkeit, Kinder zu haben nicht, entscheiden sich häufig für die Annahme. Es wird in erster Linie auf die Kinder aus dem Ausland in den Niederlanden hier nämlich selbst nicht mehr als dreißig Kinder pro Jahr zur Adoption angeboten werden. In diesem Artikel werde ich diskutieren einige wichtige rechtliche Folgen der Adoption eines Kindes.

Die Verabschiedung

Zu einem Erlass wird in den meisten Fällen schwierig, längere Zeit im Voraus. Die künftigen Eltern werden gesiebt und muss administrativ viel geregelt werden. In den Niederlanden mehrere Dutzend Kinder jährlich angeboten zur Annahme, zum Teil, weil es nun verstärkt ausländische Kinder angenommen. Grundsätzlich gelten für die Annahme der niederländischen und ausländischen Kindern die gleichen rechtlichen Regeln, die im Bürgerlichen Gesetzbuch aufgeführt sind. Für ausländische Kinder sind jedoch zusätzliche Regeln im Rahmen der Vermittlung von ausländischen Pflegekinder und natürlich das Recht des Landes, in dem das Kind angenommen wird.
In den Niederlanden ist die Voraussetzung für eine Ehe zwischen zwei Menschen, die ein Kind adoptieren wollen, gebeten. In vielen anderen Ländern ist dies jedoch der Fall ist, was die Adoption eines ausländischen Kindes erschwert. Darüber hinaus, um nicht jedes Land in einer Ehe zwischen zwei Personen des gleichen Geschlechts akzeptiert werden, so dass eine Adoption ist auch oft schwierig. In den Niederlanden, Menschen mit gleichgeschlechtlichen natürlich oder ein Kind zu adoptieren.

Das Gericht

Eine Übernahme wird durch ein Gerichtsurteil aus, nach Art. 1: 227 Absatz 1 BW. Dies bedeutet, dass in unserem Land ist nicht erlaubt zukünftige Eltern erarbeiten einen Vertrag über die Adoption eines Kindes mit den Eltern, der außergerichtlichen aufgeben, das Kind soll. Ein Antrag an das Gericht zur Annahme kann von einer oder zwei Personen eingereicht werden. Wenn die Anforderung von zwei Personen dann auf der Grundlage der Technik vorgelegt. 1: 227 Absatz 2 BW, um zu zeigen, dass diese beiden Menschen haben ständig lebten zusammen für mindestens zwei Jahre. Eine Ehe ist nicht erforderlich. Das Kind wird in einer Beziehung zwischen zwei Frauen, dann die Frau, die nicht Elternteil des Kindes beantragt eine Adoption geboren. Gemäss Art. 1: 227 Absatz 4 Bw diesem Antrag stattgegeben, im Prinzip, wenn auch nicht, dass die Interessen des Kindes wird dieses getan.

Wohl des Kindes

Zusätzlich zu einer Entscheidung durch einen Richter ist auch erforderlich, dass die Annahme ist offensichtlich im Interesse des Kindes durchgeführt, gemäss Art. 1: 227 Absatz 3 Bw. Es sei an der Situation des Kindes zu suchen, bevor sie angenommen wird. Werden die ursprünglichen Eltern auf die zukünftigen Eltern bekannt ist, ist zu prüfen, was die biologischen Eltern des Kindes und können kommen, um in der Zukunft bedeuten. Was kann das Kind in Zukunft von seinen Eltern erwarten? Es muss, um diese Frage zu beantworten, schauen Sie sich vergangene Ereignisse von den leiblichen Eltern. Es zeigt, dass sie wirklich nicht für ihr Kind zu kümmern, die Sie im Prinzip bekommen die Annahme Gang.

Bedingungen

In der Kunst. 1: 228 Bw listet eine Reihe von Bedingungen für die Übernahme. Wenn der Anwender sollte nicht das Kind Großeltern zu sein, sollte es eine Altersunterschied von mindestens 18 Jahre sein. Darüber hinaus können die Anwender oder der Anwender muss nur Kinder haben mindestens ein Jahr gepflegt und erzogen. Letzteres Kriterium gilt nicht für ein Kind in eine Gesellschaft von zwei Frauen geboren werden.
Darüber hinaus gibt es Regeln für das Kind zu erlassen. Das Kind muss nicht älter als 18 Jahre alt sein und müssen daher minderjährigen sein. Ist das Kind mehr als 12 Jahre, dann sollte er nicht im Widerspruch zur Annahme. Der Richter muss auch ein Kind von zwölf oder mehr Gehör im Sinne des Art erlassen. 809 Rv.
Die biologischen Eltern des Kindes müssen nicht mehr Autorität für die Annahme ihres Kindes. Darüber hinaus kann kein Elternteil den Antrag auf Annahme zu verweigern. Das Gericht kann zu jedem möglichen Widerspruch übergeben, wenn er es im Interesse des Kindes für notwendig erachtet. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die Eltern in Bezug auf das Kind misbehaved. Das Kind wird eines minderjährigen Mutter geboren, muss dann mit der Verabschiedung Anfrage warten, bis sie sechzehn war.

Die Auswirkungen der Übernahme

Durch die Adoptiveltern laufenden in Familiengericht sind mit dem Kind verwandt verabschiedet werden wird. Die leiblichen Eltern zu verlieren, diese Beziehungen. Es entsteht bei der Annahme unmittelbaren Familienleben mit dem Kind zu verabschieden. Ein Set bestehend aus zwei Frauen, bevor das Kind bereits einen Antrag auf Erlass geboren. In dieser Art von Set ist in der Tat wahrscheinlich, dass die Bedingungen erfüllt sind, der mindestens ein Jahr keine Pflege erforderlich und wird nicht erwartet, dass mehr als drei Jahre zu leben. Eine Übernahme kann in der Regel auch nachträglich widerrufen werden, wenn er offensichtlich im Interesse des Kindes. Dies ermöglicht beleben die Beziehungen, die vor der Annahme bestand.
  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Ausfluss
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha