Alles über Oliven + Also was ist es in unserem Piment Oliven?

Dieter Paul Januar 26, 2017 Ernährung 22 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Sie wissen, dass das Gefühl gut, einen schönen Salat dich. Und natürlich können Sie werfen es auch einige Oliven durch. Augenblicke später ist jeder genießen Sie Ihren Salat und daher Oliven. Selbst stoppen Sie eine Olive in den Mund, dass du beim Beißen durch das, was ist immer noch die roten schleimigen Film? Ein Stück Paprika oder Wurzel? In diesem Artikel werden Sie kommen zu wissen.

Geschichte

Die Geschichte des Ölbaums beginnt vor Tausenden von Jahren. Olivenzweige stehen für Frieden und Sieg. Wahrscheinlich der erste Olivenbaum gefunden im östlichen Tamazgha weil der Amazigh wusste, wie sie sich Olivenhaine Einpflanzen.

Der Olivenbaum

Die am häufigsten verwendete Möglichkeit, Olivenbäume wachsen, um Zweige zu pfropfen. Es dauert bis zu fünf Jahren, bevor auch dort, um Oliven wachsen. Aber dann ist die Produktion Jahre. Olivenbäume sind echte Überlebende, sie wachsen, wo nichts anderes wachsen und brauchen wenig Wasser. Sie kann mehr als 10 Meter hoch sein, aber sind in der Regel zurückgeschnitten, um die Kommissionierung einfacher.

Die Ernte

Die Art und Weise der Ernte wurde im Laufe der Jahre wenig geändert. Ernte der Oliven geschieht im Rif im Oktober und ist sehr arbeitsintensiv. Das ist, warum Öl ist auch recht teuer. Aber die Atmosphäre in den Olivenhainen in der Regel sehr gemütlich während der Erntezeit, trotz der harten Arbeit. Die Männer stehen auf Leitern und wählen Sie die Oliven einen nach dem anderen der Zweige und sammeln sie in Körbe. Die Oliven in den oberen Ästen mit Stöcken aus den Angeln gehoben. Die Oliven auf dem Boden von Frauen und Kindern, die auf den Knien kriechen unter den Bäumen fallen abgeholt.

Typen Olives

Die häufigsten Arten von Oliven sind: Azemour, rbucuk und zitun. Oliven sind grün bis dunkelbraun. Dies hängt von der Reife nach dem Rupfen. Also, ob olivgrün, manche braun oder schwarz, hat nichts mit der Art von Oliven, aber mit der Bühne, wo sie abgeholt werden zu tun. Alle Oliven sind grün und werden violett-braun und schließlich schwarz. Je reifer die Olive Kommissionierung auf, desto mehr Öl enthält. Grüne Oliven sind daher als Tafeloliven, schwarz für die Herstellung von Olivenöl geeignet.

Tafeloliven

Grüne Oliven, wie sie auf Bäumen wachsen, kann nicht gegessen werden, sondern dienen nur wenige Wochen in Wasser oder Kochsalzlösung, um gesetzt werden, um ihre bitteren Geschmack zu verlieren. Die Oliven werden zehn aufeinander folgenden Tagen in Süßwasser gewaschen, dann werden kleine Schnitte in gemacht und dann werden sie in Salzlake gestellt werden. Es, Kräuter, Zitronenschale, Olivenöl hinzufügen, sie usw. zu. Die Kombination von Kräutern ist von Familie zu Familie. Schwarze Oliven benötigen, weil sie gut sind reif, nur gewaschen und im Trockensalz gelegt werden. Tabelle Oliven serviert als Aperitif, aber auch in Salaten und als Garnierung für Gerichte.

Olivenöl

Olivenöl wurde und wird als Nahrung und Medizin, Kerosin und Pflege verwendet. Timazighin Olivenöl verwenden, um ihr Haar vor der Sonne schützen, um ihre Haare zu entwirren und sie bekommen glatt und glänzend. Jeden Morgen wird ein Teller mit Brot mit Olivenöl würde hinunter Cholesterinspiegel zu bringen. Eine Massage mit Olivenöl wäre ganz entspannend.
Olivenöl wird hauptsächlich in der traditionelle Gerichte der Region verwendet. Auch am Frühstücks: das Brot in die Öl abgetupft. Olivenöl ist nicht für das Frittieren verwendet wird, weil es sehr teuer ist. Oft wird das Öl mit billigeren Ölen verschnitten.
Olivenöl gedrückt wird, diese sie im Wesentlichen schwarzen Oliven, weil sie die meisten Öl enthalten. Olivenöl store Sie normalerweise nicht mehr als zwei Jahren. Das Jahr, nachdem er niedergeschlagen wurde, ist seine Qualität das Beste. Legen Sie es in einem dicht geschlossenen dunklen Flasche in einem nicht zu heißen oder kalten Stelle.

Also, was ist das rote Ding in unserem grünen Oliven?

Die rote Sache, die das Loch in der Olive, weil die Grube aus dem Piment füllt. Aber in fast allen Oliven Verpackung ist, dass es Piment Teigwaren enthält. Aber was ist das genau? Offiziell es wird ein Stück von Pfeffer, aber in Wirklichkeit ist es nicht. In sommig Oliven ist eine Mischung aus Paprika Püree und Natriumalginat. Paprika-Püree ist wie der Name andeutet, püriert Paprika. Natriumalginat sind im Grunde sagte: Algen, Grünalgen, die ist. Aber in den meisten der grüne Oliven mit Piment, Piment besteht nur aus Algen.

Nur für die Niederlande

In Spanien, wo die spanischen Oliven stammen, sind speziell gezüchtet Grünalgen in den Niederlanden. Diese Geschichte über diese Paprika ist wahr, aber es war nur verwendet werden, um so zu sein. Nun, das ist zu teuer. So gibt es spezielle für den niederländischen Markt für Grünalgen in den grünen Oliven angebaut werden. Aber es ist rot? Das ist richtig, die Algen gezüchtet, dann bemalt und dann machte Püree erhalten. Das Püree Uhr dann wieder getrocknet und in Stücke geschnitten. Diese Stücke Wir sehen in den Oliven wider. Kurz gesagt, die meisten der Piment Oliven auf dem niederländischen Markt einfach gefärbten Algen.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha