Anästhesie in Dentalhygienikerin

Franziskus Timroth Juli 23, 2017 Gesundheit 0 1
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Eine Behandlung in der Dentalhygienikerin kann manchmal sehr schmerzhaft. Dies wird für alle unterschiedlich und hat mit dem Zustand der Zähne und des Zahnfleisches und der persönlichen Erfahrung des Schmerzes zu tun. Wenn es wirklich zu schmerzhaft, kann für ein Anästhetikum gefragt. Aber, wenn Sie legte ein Anästhetikum, die Anästhesie lassen und wählen Sie Paracetamol ist auch ausreichend, zur Schmerzlinderung?

Warum in die Dentalhygienikerin gehen?

Die Dentalhygienikerin zuvor existierte. Heute nimmt sie die Aufgaben des Zahnarztes. Zahnärzte müssen mehr Arbeit zu tun, und es gibt nur wenig Zeit für eine große Reinigungs verlassen. Die Dentalhygienikerin Beruf sprang vom Boden ab, um über die Reinigungsarbeiten vor dem Zahnarzt zu nehmen. Der Zahnarzt ist immer noch sauber, aber tut dies oft in einer kurzen Behandlung. Die Dentalhygienikerin zieht schnell 3 Minuten für die Behandlung, und noch länger, falls erforderlich.
Wenn Sie von Zahnfleischbluten, rot und geschwollenes Zahnfleisch, empfindliche Zähne, Verlagerung Zähne oder lockere Zähne leiden, dann ist es ratsam, die Zähne mit einer Dentalhygienikerin richtig sauber. Dies ist übrigens Reinigungs keine Lizenz von nun an nicht richtig putzen. Für eine Behandlung erfordert keine Überweisung durch den Zahnarzt. Allerdings wird ein Zahnarzt oft auf einen Patienten mit Zahnstein.

Warum tut es weh?

Blutungen, rot und geschwollenes Zahnfleisch sind entzündetes Zahnfleisch. Tartar lässt sich leicht an den Zahnfleischrand und ist mit Bakterien gefüllt. Diese Bakterien wie Krabbeln unter den Zahnfleischrand. Dort verursachen sie und Taschen: einen Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch. Die Haftung des Gummis ist daher geringer. Wenn das so weiter geht zu weit schafft eine Entzündung, die gehen tiefer und tiefer, und schließlich tritt der Zahn verloren. Kieferknochen wird eingestellt und der Kiefer kann schrumpfen. Entzündetes Zahnfleisch schmerzt, weil er gereizt ist. Wenn der Hygieniker dem Zahnfleisch zu reinigen auch zusätzliche schmerzhaft sein.
Ein weiterer Grund für die Schmerzen während der Behandlung ist eine freiliegende Zahnhals. Da das Zahnfleisch entzündet sind, entzieht. Die Ausschnitte kommen hierher, um zu liegen zunehmend ausgesetzt. Je mehr sie ausgesetzt ist, die weniger Schutz. Glasur, schließlich nur auf dem oberen Teil des Zahnes befindet. Nach Kontakt der freiliegende Zahnhals wird daher mit einem starken Schmerzreiz zu reagieren. Manchmal scheint es, als ob sie direkt auf das Nerven geschoben. Freiliegende Zahnhälse sind oft schon erkennen, Schmerzen beim Essen oder Trinken von kalten oder warmen Getränken oder Speisen.

Einnahme von Paracetamol

Behandlung nicht tun eine Menge Schmerzen können häufig auch durch die Verwendung von Paracetamol serviert werden. Nehmen Sie zwei paracetamols in einer Stunde vor der Behandlung. Tun Sie dies auf der Zeit, da sie sonst nicht arbeiten. Sprechen Sie mit dem Hygieniker weg, dass Sie die Hand auf, wenn es wirklich weh tut zu viel. Er oder sie wird dann stoppen. In jedem Ding Setzen Sie nicht die Hand, oft setzen Sie sich in dieser Phase, um Schmerzen zu erwarten. Das macht Sie viel mehr, was zu fühlen, zu denken. Angst und Stress auch noch zu mehr Schmerzwahrnehmung. Versuchen Sie zu entspannen und denke an etwas Angenehmes wie Urlaub, einem Tagesausflug oder belohnen Sie sich vorher mit etwas Spaß und nicht vergessen, dass. Nach der Behandlung sind das Zahnfleisch gereizt und bluten. Nehmen Sie oft eine Paracetamol.

Narkose: Nur die Elemente, die weh tun

Nicht immer alles weh tut. Manchmal muss man freiliegende Zahnhälse, ob bestimmte Positionen zu wählen, während der Rest es sieht gut aus, oder muss das Zahnfleisch, sondern an bestimmten Stellen Schmerzen. In diesen Fällen kann die Dentalhygienikerin nur betäuben diese Elemente. Die benachbarten Elemente auch taub. Diese Methode der Anästhesie hat den Vorteil, dass es oft nicht notwendig ist, die Behandlung in zwei Sitzungen zu tun, weil die Zunge nicht taub.

Alle Anesthetize

Haben Sie Schmerzen überall, die nicht nachhaltig ist, dann kann alles sediert werden. Leider muss die Behandlung dann in zwei Sitzungen erfolgen. Tatsächlich ist es unverantwortlich, im gesamten Mund, um einmal zu betäuben, denn man kann nicht schlucken, die Zunge nicht das Gefühl hat, die Atmung wird schwierig. Der Hygieniker zunächst taub einen Seite und behandelt, beispielsweise die oben links und unten. Nach ein paar Tagen kommen Sie zurück, um gerade nach oben und nach unten. Die Betäubungs Kosten im Durchschnitt zwischen 13 und 18 Euro und wird in Abhängigkeit von der Versicherung bezahlt werden.

Lachgas, Anästhesie

Nicht jeder Dentalhygienikerin arbeitet mit Lachgas, fragen Sie bitte. Lachgas stellt sicher, dass der entspannt und sorgt dafür, dass Reize werden nicht direkt in das Gehirn gelangen. Nach der Behandlung mit Lachgas kann eine Zeit nicht fahren. Narkose nur in einem Krankenhaus oder einer Klinik durchgeführt wird. Ein gewöhnlicher Dentalhygienikerin kann jede Narkose verabreichen. Die Krusten dafür kann schön sein und werden oft nicht erstattet. Eine Behandlung mit Lachgas oder unter Vollnarkose ist nicht notwendig, weil der Schmerz, sondern wird häufig in sehr besorgt Patienten.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Interview mit Jan Verheyen
Nächster Artikel Mein Partner ist Workaholic
Kommentare (1)
Lili Feuermann
  Like 2   Dislike 0

Ben zum ersten Mal nach der Dentalhygienikerin auf eigene Initiative, denn ich hatte zuvor von Zahnfleischentzündung gelitten. Die Behandlung war sehr viel mit ihm, und alles, was sie tat, sie, indem vorab angelegt. Denke, es ist auch, wie die Dentalhygienikerin fortzufahren. Möglicherweise ein wenig rauer als die ander.Eerst war alles, was sich zwischen den oberen Zähnen ausgelistet. Dieses wurde mit Wasser gespült. Dann wieder sah sie überprüft die oberen Zähne, um zu sehen, ob alles ist weg. Das tat sie an der äußeren und inneren Seite der Zähne, auch wenn der Boden der gleichen tanden.Het tat sie dann an den unteren Zähnen. Manchmal war es ein bisschen empfindlich, wenn etwas mehr war Schmutz zwischen den Zähnen. Vor allem die Frontzähne waren bei mir ein wenig mehr empfindlich. Nach allem, was geschehen war, wurde es wieder mit Wasser.Wenn gespült letzten, nachdem die Zähne waren noch mit einem leichten Geschmack von Zahnpasta poliert. Die gesamte Behandlung dauerte etwa eine halbe Stunde und in der Regel war es nicht so schlimm. Der Zahnarzt und Dentalhygienikerin, wo ich setze mich an derselben Klinik, so dass es ziemlich meegenomen.Mijn Erfahrung wird natürlich von anderen unterscheidet, ist auch auf das, was man einfach. Folgen Sie immer den Rat des Dentalhygienikerin, so können Sie spätere Probleme zu vermeiden.

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha