Arteriosklerose: Symptome und Ursachen der Atherosklerose

Gottfried Hammerschmidt Januar 26, 2017 Gesundheit 19 4
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Was ist Atherosklerose oder Arteriosklerose und was sind die Symptome und Ursachen? Atherosklerose oder Arteriosklerose ist ein Zustand, in dem die Arterien verengt, was ein gutes Funktionieren des Gefäßsystems im Aus-Zustand ist. Atherosklerose ist eine der Hauptursachen für Schlaganfall, Herzinfarkt oder Herzinfarkte und schlechte Durchblutung in den Beinen. Die genaue Ursache der Arteriosklerose ist nicht bekannt, aber es gibt, um Risikofaktoren zu erfassen. Es gibt statische und dynamische Risikofaktoren, die jeweils Risikofaktoren, die Sie nicht ändern können und Risikofaktoren, die Sie noch ändern können, sind. Du hast so teilweise selbst in die Hand und das ist eine gute Nachricht.

Atherosklerose / Arteriosklerose

  • Atherosklerose, Arteriosklerose: Einführung
  • Ursachen der Arteriosklerose
  • Symptome, die Anzeichen und Symptome von Atherosklerose
  • Behandlung von Arteriosklerose

Atherosklerose, Arteriosklerose: Einführung

Atherosklerose oder Arteriosklerose ist ein Zustand, in dem die Arterien - Blutgefäße, die sauerstoffreiches Blut führen vom Herzen zu den verschiedenen Teilen des Körpers - verengt, so dass die Wirkung des Blutgefäßsystems verschlechtert. Atherosklerose ist eine der Hauptursachen für Schlaganfälle, Herzinfarkte und schlechte Durchblutung in den Beinen.
Aufgrund verschiedener Ursachen kann Fettmaterials auf der inneren Schicht der Arterien und diese Ablagerungen, auch atherosklerotischen Plaques zu bilden, die den Blutfluss durch die Arterien zu behindern. Die Plakette kann schließlich blockieren die Arterie schwere und sogar komplett abgeschaltet. Die Plakette kann reißen, wodurch sein Inhalt Lösen und anderswo im Körper verursacht eine Embolie. In Abhängigkeit von der Stelle, wo der Atherosklerose auftritt, kann der Zustand einen Herzinfarkt, Angina pectoris, Hirninfarkt oder Hinken führen. Wenn die Arterien des Herzens, die Koronararterien, um durch Härten der Arterien betroffen, kann die Person Angina pectoris, Myokardinfarkt oder Entwicklung von Herzversagen. Wenn die Arterien des Gehirns, sind Hirnarterien durch Atherosklerose betroffen sind, kann die Person, die einen drohenden Schlaganfall zu entwickeln, eine so genannte transitorische ischämische Attacke, oder - im schlimmsten Fall - ein Schlaganfall.
Die Inzidenz der koronaren Herzkrankheit in Afrika und Asien deutlich niedriger als im Westen. Lifestyle-Faktoren spielen eine wichtige Rolle, insbesondere Ernährung, Rauchen und Bewegung. Die meisten Menschen erkennen nicht, sie leiden unter Arteriosklerose, bis sie durch einen Herzinfarkt oder Schlaganfall betroffen sind.
Das weibliche Sexualhormon Östrogen geht gegen die Entwicklung von Atherosklerose. Für die Übergangs Frauen sind daher viel seltener als Männer, um an Arteriosklerose leiden. Rund um das Alter von sechzig Jahren, das Risiko von Arteriosklerose bei Frauen größer und in einem bestimmten Augenblick sie das gleiche Risiko wie Männer laufen.
Arteriosklerose und Atherosklerose
Atherosklerose, die oft als unsachgemäße Arterienverkalkung bezeichnet wird, ist der Sammelbegriff für degenerative Prozesse in der Wand der Arterie, so dass die Wand härtet und ist gewöhnlich stärker. Die häufigste und schwerste Form ist die Arteriosklerose.

Ursachen der Arteriosklerose

Die genaue Ursache der Arteriosklerose ist nicht bekannt, aber die Entwicklung der Risikofaktoren für Atherosklerose sind gut gekennzeichnet. Die Risikofaktoren können in statischen und dynamischen Faktoren unterteilt werden, ist, dass Faktoren, die jeweils veränderbar und unveränderlich sind.
Risikofaktoren, die geändert werden können, sind die folgenden:
  • Bluthochdruck;
  • Cholesterinspiegel im Blut;
  • Rauchen; Übergewicht ist ein Risikofaktor für Arteriosklerose
    Übergewicht ist ein Risikofaktor für Arteriosklerose
  • Diabetes;
  • Übergewicht;
  • Inaktivität, mangelnde Bewegung;
  • eine westliche Ernährung mit zu viel gesättigte Fettsäuren in Fleisch, Milchprodukte, Eier und eine Fülle von Fast-Food-und nicht genug Obst, Gemüse und Fisch.

Risikofaktoren, die nicht geändert werden können, sind:
  • fortgeschrittenen Alter;
  • Männer, die für ältere Menschen ein höheres Risiko als Frauen;
  • Kreislauf-Erkrankungen haben eine gewisse genetische Veranlagung: wenn das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen ist teilweise durch genetische Faktoren wie erbliche hoher Cholesterinspiegel festgestellt - siehe unten;
  • familiäre Hypercholesterinämie, eine genetische Erkrankung, bei etwa 1 zu 450 Personen auftritt, so dass das Cholesterin im Blut stark erhöht werden.

Symptome, die Anzeichen und Symptome von Atherosklerose

Arteriosklerose führt zunächst häufig zu Beschwerden. Spätere Symptome treten auf, wenn der Blutfluss durch den erkrankten und verengten Arterien abnimmt, um Organe oder sogar vollständig blockiert. Die Symptome der Arteriosklerose sind daher sehr variabel und können aus ohne Symptome im frühen Stadium der Erkrankung zu einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall zu variieren, wenn eine Arterie blockiert ist. Dies kann tödlich sein.
Symptome sind somit abhängig von der Lage der Arterien, die durch Arteriosklerose beschädigt wurden. Wenn der Koronararterien, die Blut zu dem Herzmuskel zu werden teilweise durch Atherosklerose blockiert, der Angina pectoris oder Brustschmerzen führen kann bereitzustellen. Neben Schmerzen in der Brust kann die betroffene Person von Atemnot, Schwitzen und Angst leiden. Angina pectoris tritt in der Regel mit Anstrengung und geht mit Ruhe.
Die häufigsten Symptome für einen Herzinfarkt sind Brustdruck, der die Backen und Arme, vor allem den linken Arm erreichen kann; Schmerzen in den Schultern oder Schmerzen zwischen den Schulterblättern; weiß Flucht und starkes Schwitzen; Schwindel, Übelkeit und manchmal Erbrechen; Kurzatmigkeit; Angst; kurze Bewusstlosigkeit, ohne dass es sich kommen; Unruhe.
Ein Schlaganfall führt häufig folgende Symptome: Lähmungen im Gesicht, verwirrt Denken und Sprechen, Lähmung der Gliedmaßen, Verlust des Sehvermögens und Kribbeln.
Wenn Atherosklerose in den Arterien der Beine auf, so wird das erste Symptom oft Krämpfe beim Gehen. Dies wird durch eine unzureichende Blutversorgung der Beinmuskulatur verursacht.

Behandlung von Arteriosklerose

Die Ziele der Behandlung von Arteriosklerose, um die Symptome zu verringern und das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern und ein Verstopfen der betroffenen Venen verhindern. Behandlungen sind Änderungen des Lebensstils, Medikamente, Angioplastie und Chirurgie.
Mit Veränderung des Lebensstils empfehlen wir Ihnen:
  • Wählen Sie Produkte mit möglichst wenig gesättigte Fettsäuren und ungesättigte Fette so weit wie möglich. Gesättigte Fettsäuren werden den Cholesterinspiegel im Blut zu erhöhen, wodurch das Risiko von kardiovaskulären Erkrankungen steigt.
  • Begrenzen Sie die Aufnahme von Salz in der Ernährung, wenn Sie an hohem Blutdruck leiden.
  • Erhöhen Sie Verzehr von Lebensmitteln mit hoher Faser.
  • Essen Sie mindestens zweimal pro Woche Fisch.
  • Aufhören zu rauchen.
  • Gewicht zu verlieren, wenn Sie übergewichtig sind.
  • Essen Sie jeden Tag mindestens 200 Gramm Gemüse und zwei Portionen Obst.
  • Knoblauch scheint die Wirkung von Arteriosklerose zu verringern.
  • Trinken Sie nicht mehr als zwei Gläser Alkohol pro Tag.
  • Viel Bewegung und Entspannung.

Medizin gegen Arteriosklerose ??, ?? von Marihuana
Willem Mulder, Professor für den Bereich Nanomedizin in der AMC und einer der führenden Forscher auf dem Gebiet der Nanomedizin, entwickelt ein Medikament für Arteriosklerose mit Marihuana. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die Todesursache Nummer eins weltweit. Auf der Grundlage dieser Erkrankungen ist die Arteriosklerose. Mulder ?? Das ist eigentlich ein irreführender Begriff, weil Verkalkung tritt nur in einem sehr späten Stadium. Es beginnt die wir mit Entzündung der Gefäßwand und Entzündungen behandeln möchten. ??
Der Professor erklärt, was sie entwickeln ?? Die Idee ist für die Wirkstoffe von Marihuana in kleinen Fettpartikel, die so genannte Nanopartikel, Verpackung. Um einen Eindruck zu gewinnen: Ein Nanometer ist ein tausendfach dünner als ein Haar. Wir geben die Nanopartikel mit einer Art von Körper Postleitzahl, so dass sie ganz in den Bereichen Entzündung konzentriert und reichern sich dort Adressierung Entzündung. ?? Versucht, die bekannten Nebenwirkungen von Marihuana zu reduzieren. ?? Wollen wir es von der Eingabe der Gehirne zu verhindern, so dass der Patient nicht gesteinigt ?? sagt Mulder.
Die nächsten Jahre werden von der weiteren Entwicklung von Cannabis-nano Drogen arbeiten. Willem Mulder hofft, dass eine Test Menschen können in etwa fünf Jahren durchgeführt werden. ?? Es ist zu sehen, aber ich erwarte, dass es noch 15 Jahre dauern, bis diese Techniken zur Verfügung, um Kliniken. ??
  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Tourismus in Italien
Kommentare (4)
Manuela Gerngross
  Like 4   Dislike 1

Hallo, ich habe sehr selten Schmerzen in der Brust, die nicht besonders schlecht suchen strahlt, sondern nur an der Rückseite des mn keel.Als mich als ein paar Schlucke Wasser gehen Sie bitte recht schnell. Aber ich es tun oder nicht 15 Minuten zu halten, um eine Stunde. Ich hatte, als ich noch nicht bemerkt, dass das Trinkwasser helpt.Wie wissen, was verursacht diese Schmerzen? Es ist nicht eine ganze Menge von Schmerzen, aber sehr onaangenaam.DoriniIk've auch jetzt 59 Ich bin anfälliger für Muskelkrämpfen in den Beinen während des Trainings.

Utto Grabbe
  Like 4   Dislike 0

Hallo. Ich bin 57 Jahre alt, superschlank, haben COPD in einem sehr schlechten Licht Größen. Was ich habe, jetzt habe ich den ganzen Tag heute. Fühlen Sie sich nicht krank, aber ich habe Schmerzen in der Mitte zwischen meinen Brüsten. Scheint, als ob die Knochen weh, auch wenn Sie es mit einem Finger sind sehr schonend gepresst. Auch unter meiner rechten Achselhöhle aller Tag Stiche.

Uta Rebinder
  Like 2   Dislike 0

Was für ein Unsinn ist hier noch einmal. Cholesterin Pills wäre gut für das Herz und Blutgefäße zu sein, war ich verdammt krank von dem Zeug, gib mir einen Bruch mit diesem Gespräch liegt und die Wahrheit!

Nils Romberg
  Like 5   Dislike 2

In dem Artikel gebe ich aktuelles Wetter, wo die Behandlung von Arteriosklerose sein mag. Die Behandlung kann die folgenden Cholesterin senkende Medikamente einschließen. Es gibt mehrere Cholesterin senkende Medikamente. Nach medizinischen Richtlinien Statine sind die erste Wahl für einen Arzt. Jedes Medikament Nebenwirkungen in mehr oder weniger stark. Die häufigsten Nebenwirkungen von Statinen sind: - Magen-Darm-Symptome - Müdigkeit; und- milden spierklachten.In schweren Fällen, gibt es Muskelabbau statt. Diese Nebenwirkung ist sehr selten und wird durch starke Muskelschmerzen und Schwäche begleitet.

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha