Bakkabouters, und wie sie zu zerstreuen,

Franziskus Timroth Januar 26, 2017 Natur 12 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Jeder möglicher Pferdeliebhaber kennt: die bakkabouters! Wir Menschen haben sie nie im wirklichen Leben gesehen, aber die meisten Pferde sehen sie regelmäßig. Die bakkabouters stellen keine Spannungen auf das Pferd. Das Pferd schaut etwas beängstigend ?? 'in der Ecke des Fachs und wage es nicht oder Sprünge in der Ecke mit vier Beinen vom Boden zur gleichen Zeit. Wo bakkabouters herkommen und was noch wichtiger ist, wie bekommt man wieder loswerden es?

Ich sehe, ich sehe, was du nicht siehst ??

Um von bakkabouters loszuwerden, müssen Sie zunächst wissen, warum ein Pferd sieht bakkabouters. Erfordert gehören das Verständnis Augen des Pferdes erforderlich. Eine Erläuterung des Betriebs der Pferde Auge ist unter anderem hier zu finden: Das Pferd Augenlicht.

Das Flugverhalten der Pferde

Das Pferd will fliehen, wenn das Gehirn aus dem Auge ein Signal einer möglichen Gefahr zu bekommen. Die Gehirne sicherzustellen, dass der Körper produziert Adrenalin, schnell zu fliehen. Die extra Adrenalin wird das Pferd auf der Flucht zu schlagen. Und dem zusätzlichen Adrenalinflüge werden wieder angelegt werden. Das Pferd ist in einem Teufelskreis: er durch das Adrenalin und Adrenalin flieht er flieht.

Breaking the circle

Als Fahrer Sie sicherlich wollen diese Kreis zu durchbrechen. Da es nicht möglich, die Adrenalin buchstäblich geringer ist, muss der Fahrer, um sicherzustellen, daß das Pferd stoppt Flügen. Die einzige Möglichkeit, dass der Fahrer setzt das Pferd noch.
Durch Anhalten des Pferdes, wird das Pferd die Zeit zu schauen, wo er ist jetzt so Ängste haben. Das Pferd wird feststellen, dass das, was er schockiert, ist nicht lebensbedrohlich. Durch guten Blick du das Pferd Signale sehen können, wenn das Pferd vertraut, die Situation wieder.
An diesem Punkt können Sie dann beginnen sich zu bewegen mit dem Pferd Schritte nach vorn, um weiter in die furchtbare Situation zu betrachten. Wenn das Pferd zeigt erneut, Angst, er geht Schnupfen, blockiert die Nasenlöcher offen, biegt seine Muskeln wieder zu stoppen, um zu bewegen und lassen Sie sich von der Angst wieder das Pferd laufen. Tun Sie dies so oft, bis das Pferd steht still und ich werden die furchtbare Situation zu untersuchen. Geben Sie Ihrem Pferd an diese Zeit und Raum.
Wenn Sie es nach einem stressigen Situation zu bauen, wird es von der Spannung fließt passieren schneller und schneller. Sie übernehmen die Initiative, Sie sind die Führer und das Pferd wird es Ihnen danken. Geben Sie ihm Unterstützung und das Vertrauen, dass es gut ist.

Scare Bakkabouters

Bakkabouters sitzen oft an einer bestimmten Stelle im Behälter versteckt: in der Ecke, hinter der Jury Haus, in den Büschen. Aus der Natur der Ansicht, ist es sinnvoll, dass das Pferd von solchen Orten abgehalten, weil die meisten Raubtiere verstecken. Es könnte auch sein, dass das Pferd einen Flug Reiz an einem bestimmten Ort er nicht erwartet hatte bekommen. Pferdeweise durch Naschen auf Gras entlang der Oberseite des Zauns haben in Kontakt mit dem Elektrozaun gewesen. Das Pferd wird sein, dass bei bestimmten Stelle behalten eine Schreckreaktion. Durch die Führung übernehmen und zeigen, das Pferd, dass es wirklich keine bakkabouter wird Flucht-Reaktion des Pferdes zu verringern.

Die Arbeit an sich selbst

Die Messlatte etwas tiefer
Erstens verlieren die bakkabouter Problem, bevor Sie wieder mit dem Training beginnen. Vielleicht ist es eine Idee zu Beginn der Ausbildung an den Ort, ängstlich und Ihr Pferd reiten, um zu zeigen, dass es nicht beängstigend.
Ray Gelassenheit
Stellen Sie in jedem Fall, dass Sie sich ruhig bleiben sicher. Achten Sie darauf, auch weiterhin ruhig zu atmen, ein gutes Pferd kann Signale von einem Menschen gelesen. Wie Sie nicht strahlen Sie Ruhe, können Sie feststellen, dass Ihr Pferd nicht erwarten können.
Ärgere dich nicht
Geben Sie ein Pferd Strafe, weil er Angst nicht sinnvoll ist. Ein Pferd versteht nicht, weil er Angst vor der Strafe. Das einzige, was passieren kann, ist, dass das Pferd wird Angst vor Menschen zu sein.

Vergangenheit das Pferd mit Ihnen?

Jedes Pferd wird mit dem Instinkt, von der Gefahr zu fliehen geboren. Dies ist in den Pferde DNA verankert. Einige Pferde, insbesondere Pferde, die im Blut höher sind jedoch anstatt Schreck anderen Pferde. Wenn Sie große Probleme mit dem Grad, zu dem Ihr Pferd gestartet haben, sollten Sie sorgfältig überlegen, ob dies Ihr Traumpferd.

Erdarbeiten

Erdarbeiten ist auch eine gute Übung, um mit Ihrem Pferd zu tun. Gehen Sie mit Ihrem Pferd auf dem aufregender Ort und gehen zusammen, um zu sehen, was los ist. Es ist aus dem Boden leichter, die Anzeichen von Angst und Entspannung als vom Sattel zu lesen. Wenn das Pferd ruhig am aufregender Ort ging wurde, können Sie versuchen, gehen aus dem Sattel.

Terror Ausbildung

Das Pferd kann auch lernen, nicht von überall zu erschrecken. Sie können auf das Pferd ?? alle Arten von schrecklichen gehen ?? Einführung in Objekt. Nehmen Sie eine Spur von Müll, wehende Fahnen, Luftballons tanzen, setzen Sie ein Radio auf, hängen Girlanden auf, lag eine Bodenplane nach unten und das Pferd mit alle diese Elemente kennen zu lernen. Er wird so daran gewöhnt, Außenpolitik und wird zu erschrecken weniger im täglichen Leben. Lassen Sie das Pferd zu tun zu sehen beide Seiten der Fremdkörper, sonst wird das Pferd noch zu erschrecken. Das ist, weil er eine monokulare Vision.

Medizinische Symptome

Denken Sie daran, dass die Schreckreaktion kann auch eine medizinische Ursache haben. Ein Pferd zeigte ängstlich oder unsicher Verhalten kann Vision oder Schmerzen beeinträchtigt haben. Im Zweifelsfall immer Anhalten durch den Tierarzt.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Erstellen SWOT-Analyse
Nächster Artikel Essen und Nachtleben in Paris
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha