Beruhigungsmittel und Antidepressiva führen zur Alzheimer-

Elmar Seiler Januar 26, 2017 Gesundheit 20 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Benzodiazepine werden zur Behandlung von Depressionen, Schlafstörungen und Epilepsie zu heilen. Das lästige zu der Gruppe von Arzneimitteln sind, dass sie das Risiko von Alzheimer-Krankheit stark erhöhen. Hier sehr spät hinter gelangt man; diese Medikamente im Jahr 2014 mehr als 20 Jahren Rezept. Wissenschaftler raten Ärzte, Patienten über die großen Gefahren von Benzodiazepinen zu erzählen. Der Patient muss eine Entscheidung treffen. Ist dieses Mittel nicht schlimmer als die Krankheit?
Prozac

Inhalt:

  • Großzügig mit Benzodiazepinen
  • Zusammenhang zwischen Depressionen und Alzheimer-
  • Benzodiazepine sind die großen Schuldigen
  • Medikamente sind nicht auf die langfristige getestet
  • Definitive Prüfung
  • 84% höheres Risiko für Alzheimer
  • Benzodiazepine einsetzt, in denen
  • Liste Benzodiazepine in Niederlande
  • Natürliche Ressourcen

Großzügig mit Benzodiazepinen

Ärzte sind in der Regel bevorstehenden mit Benzodiazepinen, wie dieses Medikament Gruppe ist sehr ungesund. Benzodiazepine werden oft verschrieben. In Frankreich 30% der über 65-Jährigen Benzodiazepine. In Großbritannien jedes Jahr etwa 135 Milliarden von Benzodiazepinen umgewandelt. Diese Gruppe von Medikamenten ist oft vorgeschrieben, wenn man bedenkt, dass die enorm die Chance, Alzheimer erhöht. Die langfristigen Effekte von Benzodiazepinen noch nie kartiert, bevor das Medikament auf den Markt kam. Alzheimer-Forschung in Bezug auf Benzodiazepine ist erst in Bewegung gesetzt, als es begann zu bemerken, dass mehr und mehr Menschen haben Alzheimer, und viele nutzen diese Benzodiazepine.
Über Wissenschaftler Alzheimer glaube, es wird von Amyloid-Plaques verursacht. Es gibt jedoch Menschen, die wie eine Gedenktafel in den Gehirnen und niemand die Alzheimer-Krankheit haben. Kurz, Alzheimer nichts mit Amyloid tun.

Zusammenhang zwischen Depressionen und Alzheimer-

In einer amerikanischen Studie des Jahres 2006 war es, dass depressive Menschen oft hatte an Alzheimer litt gesehen. Es würde mehrere Jahre dauern, bis sie in der Lage, diese Daten auf die Verwendung von Benzodiazepinen zu verfolgen. Menschen diagnostiziert with'depressie 'In der Tat, Benzodiazepine schlucken die Depression, den Kopf zu schaffen. Es ist jedoch noch keine Forscher sich der Beziehung zwischen den Benzodiazepinen und Alzheimer-Krankheit. Im Jahr 2012 war in der US- haben eine Studie über den Zusammenhang zwischen Depression und Alzheimer-Patienten ohne Benzodiazepine in der Studie wurden als Ursache untersucht veröffentlicht. Viele Forscher vermuten fälschlicherweise gedacht, dass Alzheimer und Demenz sind jetzt einfach ein Teil des Alterns.
LorazepamVan dieses Medikament bekannt, irreversible Hirnschäden verursachen. Sind die Ressourcen Benzodiazepinen schlimmer als die Krankheit?

Benzodiazepine sind die großen Schuldigen

In einer Studie Französisch 2012 gezeigt, dass Menschen, die keine Demenz und keine Benzodiazepine innerhalb von drei Jahren nach der Verwendung von Benzodiazepinen 50% erhöhtes Risiko für Alzheimer-Krankheit hat. Diese Daten sind konsistent mit einer Reihe von anderen wissenschaftlichen Untersuchungen über die Bevölkerung. Die Französisch Forscher fanden heraus, dass diese Daten an potentielle neue Nutzer von Benzodiazepinen präsentiert. Kognitiven Verfall und Demenz sind sehr ernsthaften Nebenwirkungen. Wenn diese Nebenwirkungen war Gegenstand einer natürlichen Heilmittel gewesen, hatte die Verwendung dieser natürlichen Droge konstanten pede wurde gesperrt.

Medikamente sind nicht auf die langfristige getestet

Medikamente sind nicht für nachteilige Langzeitwirkungen getestet. Der Grund ist, dass die Hersteller nicht die Geduld haben, ein Leben lang Forschung über Nebenwirkungen zu tun. Dies führt regelmäßig zu Tragödien. Im Fall von Sedativa und Antidepressiva anno 2014 unnachgiebig gezeigt, zu einem stark erhöhten Risiko von Alzheimer führen. Alzheimer ist eine Krankheit, Verlust der kognitiven Fähigkeiten und frühen Tod verursacht. Benzodiazepine sind eine Klasse von Medikamenten mit den wichtigsten Gesundheitsrisiken

Definitive Prüfung

Die Verwendung von Benzodiazepinen zu einem erhöhten Risiko von Alzheimer-Krankheit. Alzheimer ist eine Form von Demenz, die zunehmend erschwert und letztendlich zu einem völligen Verlust der kognitiven Funktionen. Französisch-Studie, die im September 2014 veröffentlicht wurde, zeigt, dass es eine starke Verbindung zwischen Alzheimer-Krankheit und der Anwendung von Benzodiazepinen wie Zoloft und Prozac. Die Französisch arbeitete mit einer Gruppe von kanadischen Wissenschaftlern. Ihre Forschung abgedeckt einen Zeitraum von fünf Jahren, und es gab mehr als 8980 Personen nahmen an der Studie. Die fanden unter anderem, dass es gar nicht viel Unterschied, wie viele Benzodiazepine jemand bekommt machen Forscher; eine kleine Dosis funktioniert genauso schädlich ist wie eine große Dosis.
BromazepanPatiënten können sich dafür entscheiden, natürliche Medikamente, die oft hat keine Nebenwirkungen zu verwenden.

84% höheres Risiko für Alzheimer

Jemand, der in Form von Schlaftabletten oder Antidepressiva zu einem späteren Zeitpunkt verwendet Benzodiazepine hat 43% bis 57% höhere Chance auf Alzheimer, erklärt der Forscher. Ältere Menschen in fünf Jahren unter drei Monaten oder weniger Benzodiazepine, eine 32% höhere Chance auf die Alzheimer-Krankheit und Menschen, die sechs Monate bis 5 Jahre verwendet benzodioazepinen hatte sogar ein erhöhtes Risiko von 84% zu bekommen Alzheimer. Forschung wurde an die Bevölkerung von Quebec durchgeführt und dies stellvertretend für den Rest der westlichen Welt ist. Die Forscher empfehlen die Verwendung dieser synthetischen Drogen so kurz wie möglich. Oft ist es so, dass die Ärzte immer wieder schreiben Wiederholungs Verschreibungen; es liegt eine der größten Gefahren für die bezodiazepinengebruikers.

Benzodiazepine einsetzt, in denen

?
Benzodiazepine werden im Allgemeinen zur Bekämpfung von Angstzuständen, zur Behandlung von Schlafstörungen. Es gibt auch Benzodiazepine, die bei Menschen mit Epilepsie eingesetzt werden. Sie werden auch verwendet, um Menschen mit Depressionen helfen. Es wird empfohlen, dass diese Mittel für länger als zwei Monate zu nutzen. Wenn es eine ernstzunehmende Hinweise, die maximale Dauer der Nutzung, der vier Monate ist es, in Betracht gezogen werden, dass die letzten Wochen der Anwendung zu verwenden, um die Medikamente zu reduzieren.

Liste Benzodiazepine in Niederlande

Die folgende Tabelle wurde im Jahr 2014. In den Niederlanden gezogen vertrieben Benzodiazepine sind:

Natürliche Ressourcen

Wer hat Epilepsie und keinen Sinn hat Mühe, erleben die Nebenwirkungen von Benzodiazepinen kann auf natürliche Heilmittel zur Behandlung der Epilepsie zu drehen. Aus den gleichen Gründen gibt es pflanzliche Produkte in Depressionen. Natürliche Heilmittel für Schlafstörungen zählen Cannabis, Mohnblume und Salbei.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha