Brunch, Vorspeisen und Zwischenkurse II

Nikiaus Laub Juli 23, 2017 Ernährung 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Das Finale zwischen Vorspeisen und Gerichte für Brunch. Die Rezepte für acht Personen mit viseitjesroom von geräuchertem Lachs, Rührei mit grünen Spargelspitzen, Rührei mit Räucherlachs und Schnittlauch, Ei-Spieße, Wachteleier auf einem Bett und Spinat Omelett mit geriebenem Käse und Basilikum, lesen Sie hier.

Geräucherter Lachs mit viseitjesroom

Zutaten
  • 24 dünne Scheiben von geräuchertem Lachs
  • 3 dl Rahm
  • 2 Esslöffel fettarmer Hüttenkäse
  • 80 gr Fischeier
  • wenig Zitronensaft
  • gehackten Schnittlauch
  • Zitronenscheiben
  • Salz und Pfeffer

Rollen Sie die Lachsscheiben eine nach der anderen. Die Sahne mit Hüttenkäse, die Hälfte der Fischeier, einigen Tropfen Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Abkühlen lassen im Kühlschrank.
Setzen Sie auf jeder Platte drei weitere und Lachsröllchen. Gießen Sie etwas Sauce um ihn herum und legte einige Fischeier auf. Die Arbeiten mit den Schnittlauch und einen Keil Zitrone. Servieren mit warmen Toast.

Rührei mit grünen Spargelspitzen

Zutaten
  • 8 Eier
  • Milch
  • gehackte Petersilie
  • bündeln gekochte grüne Spargelspitzen
  • Fett
  • Salz und Pfeffer

Schlagen Sie die Eier mit ein wenig Milch. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schmelzen Sie das Fett in einer Pfanne und lassen Sie die Eier, Rühren bei schwacher Hitze in die Gerinnung. Fügen Sie die Petersilie.
Teilen Sie die Rühreier auf kleine Schalen anrichten und mit Spargelspitzen.

Rührei mit Räucherlachs und Schnittlauch

Zutaten
  • 8 Eier
  • 8 EL Milch
  • 200 g dünn geschnittenen Räucherlachs
  • fein gehackt Schnittlauch
  • 8 Scheiben Toast
  • Fett
  • Salz und Pfeffer

Schlagen Sie die Eier mit der Milch, Salz und Pfeffer. Schmelzen Sie etwas Fett in der Pfanne und lassen Sie die Eier zu verfestigen. Rühren Sie die größte Menge an Streifen von geräuchertem Lachs. Teilen Sie die Teller, garniert mit Schnittlauch und ein paar Lachsstreifen.
Servieren mit warmen Toast.

Egg Spieße

Zutaten
  • 8 Eier
  • etwa 150 bis 200 g Mortadella
  • 1 Scheibe Cheddar-Käse
  • Zwiebeln
  • eingelegtes Gemüse
  • entkernten Oliven
  • Fett
  • Salz und Pfeffer

Schlagen Sie die Eier leicht mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen. Erhitzen Sie das Fett in einer Pfanne erhitzen und eine dicke Omelette. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Schneiden Sie die Mortadella, Käse und Mortadella in Würfel schneiden. Heften Sie alles auf lange Holzspieße, im Wechsel mit Essiggurken und Oliven.

Wachteleier auf einem Bett aus Spinat

Zutaten
  • 600g Spinat
  • 8 Wachteleier
  • Walnussöl
  • 8 Toast
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Reinigen Sie den Spinat und waschen Sie es sauber. Legen Sie es auf dem Feuer mit ein wenig Salz und kochen ihn kochen, aufgedeckt, in ein paar Minuten. Lassen Sie den Spinat, abtropfen lassen und fein hacken und mischen. Fry in ein wenig Öl und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kochen Sie die Wachteleier in einem kleinen Walnussöl. Bringt es mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Setzen Sie einen Haufen von Spinat auf jeder Platte und oben mit den gebratenen Wachteleier auf.
Servieren mit warmen Toast.

Omelett mit geriebenem Käse und Basilikum

Zutaten
  • 8 Eier
  • 100 g Boden alter Käse
  • Basilikumblätter
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Schlagt die zwei Eier pro Vertiefung und fügen Sie Käse, Pfeffer und Salz. Erhitzen Sie das Öl erhitzen und die Eier, bis 8 Omelettes. Backen sie zuerst trocknen auf der einen Seite, biegen sie über und breitet sie mit Basilikum-Blätter.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha