Das teuerste Insel der Welt

Gesine Rüdiger Januar 27, 2017 Haus & Garten 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Wer hätte es, eine private Insel nicht sein. Es klingt nicht nur romantisch, sondern auch wie ein Traum. Es wird oft für die reichsten unter uns vorbehalten, ihre eigene Insel. Die spanischen Isla de sa Ferradura ist die teuerste Insel in der Welt, können eine Woche zu mieten, können nicht viele nicht leisten. Wo: Spanien, direkt an der Küste von Ibiza, in der Bucht von San Miquel
Nennen Sie Island: Isla de sa Ferradura
Fragen ?? 32990000, -
Verkauft: Ende 2006
Größe: 6 ha

Inhaber

Der jetzige Besitzer ist nicht bekannt, aber die niederländische Textilunternehmer W. Gillissen seit 1995 Eigentümer der Insel hatte. Die Insel ist mit dem Boot, Helikopter oder einfach auf der Privatstraße vom Festland auf die Insel zu erreichen. Die Insel ist neben felsigen Insel, wo ehemalige Häftlinge untergebracht waren.

Das Haus auf der Insel

Auf der Insel ist eine Hacienda von 1200 m², mit 14 Zimmern, 7 romantischen Schlafzimmer und 8 Bäder. Das Haus verfügt über ein eigenes Kino, Pool-Bar und Wasserfall. Es ist eine Höhle, wo ein Jacuzzi, ein Solarium, Massagen, Beauty-Salon und ein Türkisches Bad untergebracht sind. Von der Höhle, ist es möglich, durch einen Wasserfall in einen subtropischen Lagune schwimmen. Die Architektur ist einzigartig, eine Vollkommenheit Einklang mit der Natur und Luxus, ist alles für ungestörten Genuss gestaltet.

Beschreibung des Hauses

Suites
  • Die größte Suite ist außergewöhnlich luxuriöse mit herrlichem Blick über das Meer und die schönen Gärten
  • Die größte Suite ist wie das Perla Suite, mit einem makellosen weißen Balken und Kleiderschrank
  • Das Bamboo Suite gibt das Gefühl, dass Sie in einer tropischen Oase sind. Das Bad in dieser Suite ist ein echtes Erlebnis
  • Azul Suite, geben blauen Farben eine außergewöhnliche Atmosphäre in diesem Raum

Speiseraum
Dies kann sowohl große als auch intime Abendessen zu sein. Tropischen Pools mit überhängenden Palmen, Bars und Wasserfälle geben, die Idee, im Paradies gelandet.
Küche
Eine große, professionelle spanische Küche gibt jedem Küchenchef kochen die Fähigkeit, ausgezeichnete Mahlzeiten zu erstellen. Die regionale Küche der Ibiza bestehen hauptsächlich aus Obst und Gemüse der Insel. Auch frischer Fisch, Meeresfrüchte und Fleischgerichte.
Dachterrasse
Die Luxus-Dach ist komplett für alle Arten von Feiern, eine beleuchtete Tanzfläche, Bühne, Bars und bequeme Sitze.

Die Insel jetzt

Für einen Luxusurlaub ist die Insel in der Hochsaison immer noch zur Miete in Höhe von ?? 165 000, - pro Woche. Diese Menge ist einschließlich des 20-köpfigen Personal.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Schnellstart Windows XP
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha