Der griechischen Mythologie, der ein Mythos ist,

Wim Frenzel Januar 29, 2017 Miscellany 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Der griechischen Mythologie enthält Geschichten über die Götter, Göttinnen, Magie und Monster aus einem Zeitraum von Tausenden von Jahren zurück. Es gab verschiedene Götter und Göttinnen, ihre Geschichten wurden von den Dichtern und Erzählern an den Königshöfen am Leben gehalten. Aber was genau ist ein Mythos oder Legende?

Allgemein

Das Wort Mythos ??, ?? ist eine Ableitung des griechischen Muthos ?? ??. Dies bedeutet, ?? eine gesprochene oder geschriebene Geschichte ??. Muthologia ??, ?? bedeutet ?? reden oder Geschichten erzählen ??.
Eine klare Definition des Wortes ?? Mythos ?? existiert nicht. Es gibt drei Hauptkategorien:
  • Legends
  • Volksmärchen
  • ?? Reine ?? Mythen

Was ist eine Legende

Legenden sind über wirkliche Ereignisse und Menschen, sondern enthalten auch irreale Elemente. Dazu gehören unter anderem Begegnungen zwischen Menschen und Göttern, übermenschlichen Heldentaten und Magie / samples.
Geschichten wurden von Generation zu Generation von Dichtern übergeben. Weil es keine Geschichten auf Papier wurden dort noch setzen musste aus dem Speicher wiedergewonnen werden. Das war sehr beliebt bei den Königshöfen, weil sie oft mit ihren Helden zu identifizieren.
Griechischen Dichter erzählen die Mythen, weil sie fand es einfach Geschichten, die meisten von ihrem Publikum wahrscheinlich schon die Geschichten kannte. Dies ermöglichte es ihnen, die Geschichte ein anderes Ende, als schon bekannt zu geben. Das war nicht beabsichtigt, die Zuhörer, ihre Lippen zu fesseln, aber gab die Gesellschaft der damaligen Zeit wieder.

Was ist ein Märchen

Volksmärchen sind Geschichten ?? regelmäßigen ?? Leute an der Spitze, es gibt keinen Prinz oder Prinzessin oder magie monster beteiligt. Die Funktion dieser Geschichten war moralischer als religiös. Diese Art von Geschichten war oft in der Landwirtschaft außerhalb der Städte und Paläste, in Klartext oder einfache Gedichte erzählt.

Was ist ?? reinen ?? Mythos

Ein reiner Mythos ist eine Geschichte, die in direktem Zusammenhang mit der Religion und Rituale.
Ein Zeitgenosse von Homer, Hesiod, erzählte über die griechische Schöpfungsgeschichte mit Monstern, Götter und Sterbliche. Diese Geschichte in Gedichtform enthält im Wesentlichen die Genealogie der Götter.
So lebte der Dichter die Götter und die Menschen in Frieden auf der Erde. Mutter Erde gab jedem Essen und niemand musste arbeiten. Neugierig ließ die Menschen in andere Länder, kam zurück mit den aus der Erde gewonnen Ressourcen. So schützen Sie diese Mauern wurden in der Stadt gebaut, was Mutter Erde wurde geschlossen. Mutter Erde wurde wütend und die Menschen zu ihren Gunsten verloren. Von diesem Moment an hatten sie ihr gab sich selbst aus dem Boden, unter anderem durch Pflügen zu bekommen.
Die Götter werden Angst vor dem Krieg und Gier in den Himmel gegangen.

Legenden, Märchen, Mythen und jetzt

Im 20. Jahrhundert haben die westlichen Kulturen ihre eigenen Mythen wie Superman erstellt. Dies scheint direkt leitet sich von der griechischen Mythologie zu sein. Sein Gegensuperwoman ist als dargestellt:
  • Schön wie Aphrodite
  • Wise als Athena
  • Schnell wie Hermes
  • Stark wie Herkules

Mythen und Griechen

Die griechische Bevölkerung oft auch sterbliche Menschen gefördert zu einer mythologischen Person. Ein sehr gutes Beispiel ist Alexander der Große. Nach seinem Tod wurde sein Leben mythologisierte. Viele römische und griechische Generäle Ihn als ihr Vorbild.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha