Der Mythos von der Macht der Israel-Lobby

Saddie Nolken Januar 28, 2017 Miscellany 0 17
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Sie haben Fragen zu Israels Aktionen sind legitim, aber Lügen sind etwas anderes. Israel ist eine freie, demokratische und mit Raum für Selbstanalyse geöffnet. Wenn Sie harte Kritik an der israelischen Politik und Führer hören wollen, dann sollten Sie auf die Israelis zu hören. Aber Lügen sind etwas anderes. Eine dieser Lügen sind die angeblichen Einfluss der mächtigen Israel-Lobby in Amerika.

Mythe

Ein Geschenk antisemitischen Mythos, dass "die Juden" in den Vereinigten Staaten die Fäden zu ziehen. Stattdessen weisen sie auf den großen Einfluss der jüdischen Lobby ". Es ist sogar einige Hinweise, dass Israel legt der US-Politik.

Die Lobby-Organisation AIPAC

Bei weitem der einflussreichsten Pro-Israel-Lobby in den Vereinigten Staaten ist der AIPAC. AIPAC ist eine mantelcomité nahezu aller amerikanischen jüdischen Institutionen, mit einer Gesamtfläche von 4,5 Millionen Mitgliedern. Der amerikanische jüdische Gemeinschaft ist sehr unterschiedlich und geteilt, außer an einer Stelle: Fast jeder ist Pro-Israel. Laut der amerikanischen Zeitschrift Forbes ist der AIPAC die einflussreichste Lobby-Gruppe in den Vereinigten Staaten nach der Waffenlobby und ältere Menschen Lobby.

Keine Unterstützung für Politiker

Politiker und Kandidaten Politiker werden nicht gesichert oder von AIPAC finanziert. Wenn AIPAC beschäftigt rund hundert Menschen. Es ist ein Budget von 13 Mio. $ pro Jahr. Neben der Pro-Israel-Lobby gibt es eine arabische Lobby, die weniger Einfluss hat.
Bush adressiert die AIPAC

Auswirkungen auf die Politik im Nahen Osten kleiner als erwartet

Der Einfluss der Lobbyisten auf US-Nahost-Politik ist kleiner als in den Medien vorgeschlagen. Es ist die Forschung auf die Entscheidungsfindung und Positionen. In 60 Prozent der Fälle nach dem Zweiten Weltkrieg zeigte die AIPAC geschafft, erfolgreich zu sein, um seine Position auf dem US-Kongress zu bringen. In nur 27 Prozent wählten den Kongress für die AIPAC, wenn die Positionen der AIPAC und der Präsident kollidierte. Der Erfolg ist vor allem, weil viele Republikaner und Demokraten unterstützen Israel. Darüber hinaus gibt es 40 Millionen evangelikale Christen Israel ein weiches Herz haben.

Conspiracy

Die Idee, dass die Juden eine gemeinsame Agenda für Israel ist falsch. Einige denken, der Einfluss ist so stark, dass es eine Verschwörung hinter den sitzen. Wie sonst kann die arabischen Ölländer haben so wenig Einfluss gegenüber Israel?

Die informelle Israel-Lobby

Mehr als 94 Prozent der amerikanischen Juden leben in 13 so genannte Schlüsselstaaten. Diese Staaten bieten die meisten Stimmen bei den Präsidentschaftswahlen. Wenn Sie befestigt die nicht-jüdische Unterstützer Israels weiß mehr, als Sie werden schnell in der Mehrheit. Kandidaten Politiker hier also berücksichtigen Sie dies bei ihrer Wahl bei der Tourenplanung. Oft werden die Politiker auch nach Israel, um die Situation zu erklären. Im Jahr 2005 besuchten mehr als 100 Mitglieder des Kongresses Israel. Auch mehr und mehr Juden in den Senat und das Repräsentantenhaus. Es gibt Juden vor dem Obersten Gerichtshof und der Bush-Regierung sind jüdische Berater. Das Bild, das Sie in, aber.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (17)
Maxine Grabbe
  Like 2   Dislike 0

"Das Israel bekommt viel Unterstützung von Amerika, liegt vor allem an den 40 Millionen konservativen Christen. Die sechs Millionen amerikanischen Juden sind wirklich nicht viel zu sagen." Die sechs Millionen amerikanischen Juden kann großen Einfluss haben, aber es ist bekannt, dass Israel bekommt eine Menge Unterstützung aus Amerika. Die Vereinigten Staaten werden jedes Jahr eine große Summe Geld, um Israel zu zahlen. Israel verfügt über eine der modernsten Armeen der Welt, diese Waffen kommen aus Amerika. Derzeit gibt es Juden in der US-Regierung, das ist nicht ein Problem, aber es Blick auf die Welt Amerikas verschleiert und indirekt noch Energie zu den Juden.

Anni Reinhold
  Like 0   Dislike 2

Ich weiß nicht viel über das Problem im Nahen Osten, und ich fragte mich, die folgenden Dinge: 1. Wie kommt es, dass die britische Mandat kann nur festzustellen, dass die Juden haben ein neues Land und wie kann es sein, dass sie einfach nur entscheiden, wo neues Land kommt, und dass die Palästinenser sollten Art und Weise zu machen? 2. So könnte die Welt einfach akzeptieren und niemand hat diese Frage gestellt? 0,3. Warum Palästina ist kein Mitglied der Vereinten Nationen? 4. Ist es nicht ein wenig schief, dass die UNO mit dem Ziel der Stärkung der Zusammenarbeit der Länder auf der ganzen Welt, dass Gewalt der Kopf gedrückt werden gegründet und kann somit den Frieden zu bewahren, während jeden Tag unschuldige Palästinenser werden mit Waffen finanziert getötet Die Mitglieder des UN? Ps. Ich bin ein Student an der HBO mit dem Christentum als eine Religion. Aber ich denke, es ist egal, welcher Rasse du bist, oder welcher Religion sie haben, denn Mord unschuldiger Menschen kann niemals geduldet werden.

Godehard Schreier
  Like 1   Dislike 2

Ohne die Unterstützung der Juden kein US-Präsident werden das macht.U ernsthaft vorgespannt ist, selbst ein Jude. Seien Sie objektiv und once'll auch mit der Kritik an Juden und Israel zustimmen, denn es gibt eine Hoffnung, die nicht gut ist. Sie versuchen, sich ständig zu sprechen Recht, was falsch ist.

Winni Sacks
  Like 4   Dislike 2

Sie können in jedem Fall nicht zu vermeiden, dass die Juden in Amerika haben Medien ALL gehört. Aber machen Sie Ihre Hausaufgaben. Sowie alle TV-Sender, alle Zeitungen, alle Zeitschriften, Radio und Filme. Wussten Sie Leistung oder nicht?!

Mie Drews
  Like 2   Dislike 2

«» Das Israel bekommt viel Unterstützung von Amerika, liegt vor allem an den 40 Millionen konservativen Christen. Die sechs Millionen amerikanischen Juden sind wirklich nicht viel zu sagen. «» Unsinn Juden haben nicht nur einen großen Einfluss in den USA, sondern in der ganzen Welt, nicht einmal 1% der Weltbevölkerung.

Lolita Knecht
  Like 4   Dislike 0

Sie haben wirklich keine Fuß zu stehen. , Dass die Pro-Israel-Lobby ist in den USA und zu einem großen Teil der US-Nahostpolitik bestimmt wird wiederholt gezeigt, mächtig. Dies ist nicht unbegründet. Ich beziehe mich auf das umstrittene Buch The Israel Lobby von John J. Mearsheimer und Stephen M. Walt geschrieben. Sie geben weldegelijk eine rationale und wissenschaftliche Perspektive zu diesem Thema und ihre Schlussfolgerung ist sehr stark. Versuchen Sie nur einmal, um etwas mit realen Argumente anstatt einfach behauptet, dass es ist ein Mythos, ohne Beweise zu bringen.

Hermina Katzmann
  Like 4   Dislike 2

Dieser Artikel ist auch pro israelischen Unsinn. Genaue Beispiel für den Einfluss der Pro-israelische media.Geen unterstützen die Politiker: Lassen Sie mich nicht zum Lachen. Dies ist zu lächerlich, nach Worten. Haben Sie aus dem obersten Regal huiswerk.Dit Artikel Pro Israel Propaganda. Der Verfasser scheint genau zu wissen, was hinter den Türen passiert. Disgusting Propaganda.

Lilli Kalkbrenner
  Like 4   Dislike 1

Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass es eine klare Unterscheidung von "Juden" und werden "Zionisten". Wenn wir beispielsweise von Antwerpen, wie wir vor allem den Fehler machen, diese Glaubensgruppe in einen Topf geworfen. Es gibt jede Menge Informationen über Inernet um eine Unterscheidung zu den fundamentalistischen Juden und Nichtjuden Juden als in jeder religiösen Gruppe. Decay auch in Mikro Vision. Blick in die Geschichte. Debating Mikro Fragen können heute schädlich sein, während sie angeblich weniger vor 20 Jahren vielleicht. Die Zeit wird knapp. Die USA und Israel werden in einem kranken Beziehung engagiert. Diejenigen, die dies nicht erkennen ...

Utto Paul
  Like 2   Dislike 2

Ja, nur tun, eine weitere uitgebreidde Ablehnung als nur ein Handheld-Versuch mit einigen paragraafjes. 't Ja, was Perle selbst sagt selbst eigene Lüge. Aber Voucher, den ersten uitgebreidde Ablehnung. Das bedeutet, dass auch die Geschichte und die Parallelen zwischen Israel und uns und zunichte machen Auflösungen. Viel Glück!

Nina Delbrück
  Like 3   Dislike 0

Nach Ihrer Argumentation, würde der schwarze Präsident Obama indirekt Macht geben, um die schwarze Bevölkerung von Amerika ... Darüber hinaus gibt der USA und auch finanzielle Unterstützung für eine Reihe von arabischen Ländern und der Palestijnen.Groet, Etsel

Lena Benz
  Like 0   Dislike 0

1. Die Briten hatten, als die Macht über Palästina. Wie viele andere Herrscher von Palästina bekannt. Die Juden haben nicht neues Land erhalten. Sie kehrten zu ihren alten Land. Die Palästinenser haben nie gehad.2 eigenen Land. Wie kann die Welt zu akzeptieren, dass die meisten Länder in der Geschichte haben, durch Eroberung entstanden? Nur Israel nicht durch Eroberung Besitz gekommen. Es ist von Gott dem jüdischen Volk gegeben. Es ist wahr, dass das jüdische Volk zu diesem Zeitpunkt muss das Land wieder zurückzugewinnen die Kanaaniter, aber im Grunde hat das Land etwa ohne Eroberung kommen. Die Vereinigten Staaten und Australien kam auch in den Besitz oder die von Europäern kolonisiert, während Inder / Ureinwohner lebten. Die Araber haben viel Land erobert. Wie kann die Welt akzeptieren? 3. Palästina ist nicht offiziell land.4. Was bedeutet der UN gegen die Unterdrückung der Araber in den arabischen Ländern? Die Palästinenser wollen die Juden aus Palästina ebenso wie die Europäer zu dieser Zeit wollten die Juden aus Europa zu vertreiben zu vertreiben. Wie können Sie Etsel unschuldig sein, wenn man die Juden zu vertreiben möchten?

Andrea Unger
  Like 5   Dislike 2

Es gibt rund 6,5 Millionen Juden in den USA Die Gesamtbevölkerung beträgt etwa 300 Millionen Einwohner. Wenn alle Juden für einen Republikaner und dem Rest der Bevölkerung, ein Demokrat zu stimmen. Dennoch gewinnen die Demokraten? Oder wir sehen, dass falsch? Wir befürchten, dass man Juden zu verwechseln mit der großen Gruppe der rechtsgerichteten Christen, die Pro-Israel sind. Sie drücken einen viel größeren Einfluss auf die Wahlen in den USA, als Juden in Anzahl viel kleiner als die rechten Christen. Der einzige Grund, dass Juden einen gewissen Einfluss, weil ihre Zahl ist in einer kritischen Zuständen relativ hoch mit vielen Wahlmännerstimmen, wie New York, Florida und Californië.Etsel

Urs Finkelstein
  Like 4   Dislike 2

Arbeiten gibt keine Nichtjuden in den Medien? Wenn ja, sind sie verpflichtet, positiv über Israel schreiben? Wenn nicht, dann tun, wo all diese negativen Geschichten über Juden und Israel aus? Wenn nicht durch die Medien ist, wie diese Geschichten auf der Welt?

Sigibert Melzer
  Like 4   Dislike 0

Der von Ihnen auf der Israel-Lobby genannten Buch ist auch von Menschen, die kritisch nach unten auf die israelische Politik gebracht. So ist die linke israelische Benny Morris schreibt über das Buch: "Wie viele pro-arabische Propagandisten heute bei der Arbeit, Mearsheimer und Walt oder zumin zitieren meiner eigenen Bücher, manchmal direkt zitiert aus ihnen, in scheinbare Bestätigung ihrer Argumente doch ihre Arbeit ist ein Hohn. dass die Geschichte die ich studiert habe und für den letzten zwei Jahrzehnten geschrieben. Ihre Arbeit wird mit Schäbigkeit gespickt und Verlogenheit unrein. " Der bekannte amerikanische Jude Noam Chomsky, der heftig gegen die israelische Politik akzeptieren, die das Buch weg und: "Es gibt viel mächtiger Interessen thathave eine Beteiligung an, was in der Region am Persischen Golf als es AIPAC passiert, zoals die Ölgesellschaften, die Arme Industrie und anderen speziellen Interessen, deren Einfluss und Lobbying-Kampagne Beiträge weit übertreffen Dass der viel gepriesenen zionistische Lobby und ihre verbündeten Geber auf Kongress-Rennen. " Gruß, Etsel

Anke Ziebel
  Like 0   Dislike 1

Danke für Ihren Kommentar Jay, ist nicht klar, warum Sie denken, dass die Israel-Lobby haben einen großen Einfluss heeft.Groet, Etsel

Kersten Bebel
  Like 2   Dislike 1

Vielen Dank für Ihre Antwort, das Problem ist, dass die Leute einfach nicht zwischen Zionisten und Juden unterscheiden. Araber hasste nicht nur Zionisten, sondern auch Juden. Viele auch einer jüdischen Lobby und nicht als Israëlische.Kritiek sprechen auf Israel ist legitim, aber leider ist es oft artet in antijüdischen Stimmung.

Irene Bülow
  Like 5   Dislike 1

Ich verstehe Ihre Reaktions leider nicht so gut. Offenbar Sie meine Geschichte zu dünn und Sie mit meinen Behauptung, dass die Israel-Lobby hat keinen wesentlichen Einfluss widersprechen. Ich würde wieder mit Motiven, die den Einfluss plenteous Das wird Israel bekommt viel Unterstützung aus Amerika kommen, sagen, ist vor allem auf die 40 Millionen konservativen Christen. Die sechs Millionen amerikanischen Juden sind wirklich nicht viel zu sagen.

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha