Der Ursprung des Wortes sexism

Wim Frenzel Januar 25, 2017 Miscellany 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Sexism ist ein Wort, das verwendet wird, um zu hören waren. Aber woher kommt der Name her? In diesem Artikel konzentrieren sich auf die Quellen des Wortes Sexismus. Das Wort ist relativ neu und nur in den sechziger Jahren entstehen und dann von Feministinnen.

Drei Quellen

Es gibt drei Quellen, aus denen das Wort sexism konnte abgeleitet werden. Die älteste Quelle der Pauline M. Leet 1965 aber Feministinnen intervenierte vor allem auf von VanAuken, der eine pamplet über Sexismus im Jahr 1968 schrieb.

Frauen und die Undergraduate

Am 18. November 1965 wurde der Begriff wahrscheinlich zuerst in der ?? Schüler-Fakultät Forum verwendet ?? an der Franklin and Marshall College. Pauline M.Leet verwendet sie bei ihrem Beitrag zum Forum in den Lese ?? Frauen und der Undergraduate ??. Es definiert sie durch den Vergleich mit Rassismus. Sie erklärt, dass beide Rassisten und Sexisten Geschäftsentscheidungen und schließen, auf der Grundlage von Fakten irrelevant.

On Being Born Female

Im Jahr 1968 Caroline Vogel veröffentlicht ihren Artikel ?? On Being Born Female ?? im Bündel Vital Speeches of the Day. Dies war das erste Mal das Wort erschien gedruckt. Vogel macht eine breitere Verwendung des Wortes als Leet. Sie sieht, wie Sexismus Beurteilung einer Person auf ihr Geschlecht und eine Weise, die verwendet wird, um die Kontrolle über die Hierarchie von denen, die immer gehabt haben die Macht, Menschen zu halten. Frauen, die sich auch auf dem Arbeitsmarkt zu tun nutzen Sexismus, indem sie auf ihre typisch weiblichen ??, ?? Fähigkeiten. Das alles zeigt, dass Frauen selbst sind sexistisch. In den Augen der Sexismus war Vogel in den Tagen auf der Hand, wenn Frauen waren abhängig von Männern und verheirateten und damit das Risiko, dass Kinder liefen. Mit dem Aufkommen der Empfängnisverhütung auch verschwunden den Grund für Sexismus.

Freiheitsbewegung Mädchen -jetzt

Ende 1968 wurde die Broschüre erschienen Sheldon VanAuken ?? Freiheitsbewegung für Mädchen-Now ??. In diesem Stück, erzählt der Schriftsteller über die sexistische Mythos ?? ??. Er beschreibt Sexismus als Mythos, als Rassismus ist ein Mythos, der eine Gruppe wäre schlechter als die anderen. Ist die sexistische Mythos jedoch die umfassendste Mythos in der Welt, in der das männliche Geschlecht ist besser als die weiblichen. VanAuken refeerde nicht den oben genannten zwei Quellen zu treffen, wenn das Wort wurde von Feministinnen aus seinem Artikel ausgesucht, dachte, dass VanAuken war derjenige, der mit dem Begriff kam.

Der moderne Feminismus

Diese drei Artikeln das Wort Sexismus wurde von der Frauenbewegung, die schließlich alle, mehr oder weniger, wurde bekannt, gerichtet. So sind die drei Autoren haben eine wichtige Rolle in immer die Form des modernen Feminismus gespielt.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha