Dexia, die Eurozone und die belgische Regierung

Ludger Brunner Januar 26, 2017 Miscellany 10 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Am 10. Oktober, Dexia Bank eine Vereinbarung mit dem belgischen Staat: Die Bank wurde in seiner Gesamtheit verstaatlicht. Was bedeutet das für Dexia, den belgischen Staat und Steuerzahler, und der Rest der Eurozone das?

Die Entscheidung, am 10. Oktober 2011 zu verstaatlichen Dexia Bank

Ab 10. Oktober 2011 hat die Dexia Bank vollständig von der belgischen Staatsbesitz.
Die Bedingungen sind:
  • Dexia ist zu 100 Prozent von der belgischen Staatsbesitz.
  • Der belgische Staat und 4 Mrd. belastet.
  • Der belgische Staat, Frankreich und Luxemburg werden mit 90 Milliarden Euro für Dexia zu garantieren.
  • Der Anteil der belgischen Staatsgarantie von 90 Mrd. auf 54 Mrd. sein.
  • Der Staat wird versuchen, Dexia innerhalb von 1,5 Jahren zu verkaufen.

Die Verstaatlichung der Dexia

Definition der Verstaatlichung: die Zeichnung von Privatunternehmen oder materiellen Produktionsmittel durch den Staat oder einer anderen Regierungsbehörde.
Im Fall der Dexia bedeutet 100 Prozent des Verstaatlichung zu allen Teilen der Dexia Bank über vom belgischen Staat übernommen.
Dexia, eine belgisch-Französisch Finanzinstitut, im Jahr 1996 durch die Fusion der Crédit Communal de Belgien und Crédit Local de France erstellt. Dexia ist hauptsächlich über öffentliche Mittel und wirkt als Rückversicherer für Versicherungsunternehmen.
Die meisten Finanzexperten sehen Verstaatlichung als positiven Schritt: die künftigen Gewinne der Dexia wird auf dem belgischen Staat und damit auch gegen die Steuerzahler und nicht an die Aktionäre, die von ihren "Eifer" Dexia in einem so schlechten Situation erwachsen gebracht.
Wenn es nur die Rede von Unterstützung und nicht die Verstaatlichung würde bedeuten, dass die Aktionäre nur reicher an ihre spielenden geworden.

Die Situation der belgische Staat in der Eurozone nach der Verstaatlichung der Dexia

  • Belgien hat eine Staatsverschuldung von 100 Prozent entspricht dem Bruttosozialprodukt ist.
  • Das Problem ist, dass es möglicherweise eine Beeinträchtigung der Bedrohung Ratingagenturen sein wie Moodys und S & P.
  • Die Geldzinssatz auf dem Weltmarkt "für Belgien einen höheren Kreditzins in Belgien Abwertung der Staatsschulden bedeuten. Comp. vielleicht vier Prozent für Belgien T.O. 2,6 Prozent für die Niederlande, wäre Belgien 4 Milliarden extra pro Jahr.
  • Analysten zufolge ist es nicht, ob Belgien aus seiner AA1-Status herabgestuft, aber wenn.
  • Wenn Belgien die AA2 Status sie haben die gleiche Bonität wie Spanien. Die Frage ist, ob sie gerechtfertigt ist.

Die Bedenken der Eurozone

Hohe Garantie, dass Belgien muss die Sicherheit für Dexia Anzeige an 5400 Euro pro Belgien ansässige bieten 54 Milliarden gleichkommt.
Analysten bezweifeln, dass die Garantie nicht bald zu einem echten Schulden eingeschaltet werden. Das wird eine schwere Belastung für den Europäischen Garantiefonds setzen. Die größte Sorge der Niederlande, Deutschland, Österreich und Finnland, ist, dass so wenige "gesünderen" Länder werden bald, sich für die Schulden anderer Länder innerhalb der Eurozone. Daher werden die gesunden Ländern auch bald beeinträchtigt werden.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha