Die Gründung der Islamisierung

Otto Dorn Januar 28, 2017 Miscellany 33 2
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Zwanzig Jahre nach der Überwindung der verheerenden NS-Zeit kamen die ersten Einwanderer in den Niederlanden. Wie haben Sie diesen Vorgang, und wir suchen nach der Gründung der derzeitige Ungleichgewicht zwischen den Einheimischen und vor allem muslimische Einwanderer. Gab es eine Rolle für die Politik und wie Politik füllte seine Rolle.

Das Land der Anreise

Niederlande konfrontiert in den sechziger Jahren mit einem Arbeitskräfteüberschusses in den schlechter bezahlten Branchen. Und als Echos Dutch historisch waren wir für eine Lösung außerhalb unserer Grenzen und sogar außerhalb Europas suchen. Trotz einiger Widerstand gegen diese Entscheidung wurde die Entscheidung eine breite Unterstützung für die Erreichung dieser armen Bauern in Marokko und der Türkei in die Niederlande, um die primären Berufen für kurze Zeit erfüllen soll. Die Männer aus der Fremde von den Eingeborenen mit Licht Verdacht begrüßt. Es ist nicht nichts, so viele Menschen mit so unterschiedlichen Ideen aus wie ein fernes Land mit solch einer anderen Kultur, die plötzlich neben Tante Jane in der Innenstadt von Amsterdam, um zu leben. Dies dauert überall etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Niederländer zeigten relativ tolerant sich über ihn verlassen. Die Einwanderer wurden in armen Familien, wo sie wohnte zusammen mit vielen untergebracht. Aber es gab Geld, und das war in der Tat der Grund, warum sie in die Niederlande kam. Was sie hier verdient sie sich in ihrer Heimat nur träumen.

Himmelweiter Unterschied

Aber sobald der Islam orientierte Wander Spaziergänge durch die Tür, weiß er nicht, was er durchmacht. Das immense Freiheit Bosheit. Frauen, die der Mann die Hände schütteln und gleich behandelt werden. Eine Toleranz für weiche Drogen, der Alkohol fließt reichlich und halb nackten Frauen im Sommer. Individualismus, das Streben nach Geld und eine Menge Material. Es widerspricht der islamischen totalitären Ideologie. Mann, immerhin gehört in einer Gruppe, die von den Regeln des Koran, die Gesetze des Islam zu Gunsten des allmächtigen Allah leben. Und Frauen sollten ausgesetzt werden, aber vor allem zu Hause für ihren Mann und ihre Kinder zu sorgen und zu gehorchen. Jeder wird verstehen, dass eine "schockierende Erfahrung", um so in einem anderen Land zu fallen.

Pooling

Politiker dann beschlossen, Gruppe, die Einwanderer in Blöcken in den Vororten der großen Städte in der Randstad. Nur damit sie einen Platz zum Schlafen und Arbeiten mussten und konnte nach und nach ihr Herkunftsland zurückzukehren. Dies würde sich als eine falsche Entscheidung. Die Einwanderer erstellt das alte Dorf fühlen sich in den Vororten und erhielt vom Staat, um das Leben erträglicher Moscheen und Gemeindezentren, zusammen zu sein. Diese Abgeschiedenheit und die mangelnde Bereitschaft der Politik und den Migranten die Sprache zu lernen hat ein Einsiedler Wirkung. Man lernte nicht, die Holländer, in einem Land, wo der Nationalismus nach dem NS-Regime wurde komplett aus Angst vor der Wiederkehr geschoben. Die Migranten reagiert gegen den kapitalistischen Westen im Verstand, könnten einige Generationen später wider kommen.

Familienbildung und Freiheit

Sobald die Wanderarbeiter arbeiten lange Zeiträume und wurden nicht in die Niederlande zu verlassen, bat sie die Politiker auf, ihre Frauen in die Niederlande zu bringen. Eine große Mehrheit in der Abstimmung und so waren die Frauen. Oft mit vier Frauen pro Mann, weil es in diesen Ländern üblich ist, mehrere Frauen zu haben. Islam in den Niederlanden beginnt zu begleichen und Fuß zu fassen. Politik begann mit kostenlosen Sprach- und Integrationskurse. Einige wussten wenig Begeisterung. Die Dörfer wurden aus dem Ursprungsland in die Niederlande gebracht. Moscheen gebaut wurden, Gemeindezentren und eine Menge Freiheit, ihr eigenes Unternehmen zu starten. Es ist in der Tat nicht die Eigenschaften, um eine türkische Shop in Ihrer Nähe um die Ecke haben.

Dritte Generation

Ein paar Generationen später, sehen wir dieses Ungleichgewicht wieder. Die neue Generation ist verpflichtet, nicht nur in Gedanken, sondern auch in Aktionen gegen die Niederlande und "The West". Es sollte keine Frage, dass eine multikulturelle Drama. Die Einwanderer aus islamischen Hintergrund können wenig oder gar keine Integration auf eine kleine Gruppe von Menschen nach verwestlicht. Dies ist nicht nur durch die Menschen selbst, aber ihre islamische Ideologie es eine große Hand in gefunden hat. Es kontrastiert scharf mit unseren westlichen Ideale der Freiheit. Und das ist in Demonstrationen reflektierten, terroristische Bedrohung aus dem Inneren, die auf breiter Basis sjariah Rechtsvorschriften, schweres Verbrechen in dieser Gruppe von jungen Menschen und so weiter. Das Bild ist ähnlich wie die Nachbarländer in Westeuropa.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (2)
Stella Wentzel
  Like 2   Dislike 2

Das ist unklug, ausgepeitscht. Eine Frau, die nicht wegen des Glaubens verlassen können das Haus? Es ist die Pflicht aus dem Islam heraus als Muslim zu kommen. , Wissen zu erwerben. Es scheint, dass alles, was hier aber geklakt nach unten. Zuerst die richtige Hintergrundinfos. als nur Orte. Darüber hinaus ist es aufschlussreich.

Hermina Drechsler
  Like 2   Dislike 2

Vielen Dank für Ihre Kommentare, Mit freundlichen Grüßen, Erudio

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha