Die Haut; Funktionen der Haut

Godehard Tetzner Januar 28, 2017 Wissenschaft 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Das größte Organ des menschlichen Körpers, die Haut hat mehrere Funktionen. Die Haut bildet eine Barriere gegen verschiedene Krankheitserreger. Ferner kann die Haut absorbieren und auszuscheiden. Auch wird die Haut in der Lage, unter dem Einfluß von Sonnenlicht zu den Vitamin D-Hormon zu erhalten. Die Haut spielt eine wichtige Rolle bei der Thermoregulation. Schließlich hat die Haut eine wichtige Rolle in der Ästhetik.

Die Haut hat viele Funktionen

Die Haut ist nicht nur eine Überdeckung der darunter liegenden Gewebe, aber hat mehrere wichtige Funktionen. Die Funktionen der Haut sind:
  • Sicherung
  • Absorption
  • Sekretion
  • Herstellung von Vitamin D
  • Temperaturregelung
  • Ästhetik
Im Folgenden werden die verschiedenen Funktionen der Haut weiter veranschaulicht.

Die Haut schützt

Die Haut an der Außenseite des Körpers angeordnet und ist fast undurchlässig für Krankheitserreger. Die Haut ist undurchlässig, weil die Epithelzellen der Epidermis, sind in unmittelbarer Nähe zueinander und sind sehr stark miteinander verbunden sind. Wenn eine Abwesenheit des Agens in die Haut eindringen kann, dann gibt es in der epidermalen Langerhans-Zellen, die für das Pathogen zu binden, und ist auf das Immunsystem. Das Immunsystem schaltet dann den Erreger aus.
Darüber hinaus sind die Keratinozyten bilden Proteine ​​und Fette. Diese Proteine ​​und Fette liegen zwischen den Keratinozyten und machen die Haut zusammen mit dem wasserabweisenden Talg und schützen den Körper vor Austrocknung.
Zudem sind zahlreiche Hautrezeptoren, die den Körper vor bedrohlichen Verletzungen zu schützen.
Die Unterhaut ist überschüssiges Fett Lagerung, die in Zeiten der Knappheit verwendet werden können, und schützt den Körper vor dem Verhungern damit.

Die Haut absorbiert

Obwohl die Haut von Säugern, die Fähigkeit, Sauerstoff zu absorbieren, weitgehend verloren, sind einige Epithelzellen, die noch auf der Oberfläche nach wie vor in der Lage, etwas Sauerstoff zu absorbieren. Weiterhin ist die Haut in der Lage, Medikamente aufzunehmen, wie dies beispielsweise bei Nikotinpflastern.

Die Haut sondert

Die Schweißdrüsen der Haut sind in der Lage, Schweiß absondern. Später beschreibt, welche Rolle spielt das Schwitzen in der Thermoregulation. Mit dem Schweiß, die Haut kann auch ausscheiden Elektrolyte. Darüber hinaus gibt es in den Schweiß Pheromone ausgeschieden. Pheromone spielen eine wichtige Rolle bei der Anziehung zwischen den Partnern. Ferner, um die Talgdrüsen zu machen, Talg. Talg hält die Haut geschmeidig und verhindert das Austrocknen.

Die Haut produziert Vitamin D

Die Keratinozyten des Stratum spinosum germinativum und unter dem Einfluss von Sonnenlicht, um Cholesterin in der aktiven Vitamin D. Vitamin D stellen ein wichtiges Hormon / Vitamin, was für eine stabile Calciumgehalt des Blutes benötigt. Vitamin D fördert die Resorption von Calcium durch die Niere und die Aufnahme von Calcium im Dünndarm. Schließlich regt die Vitamin-D-Osteoklasten und Osteoblasten hemmt aus dem Knochen. Auf den obigen Möglichkeiten ist Kalzium im Blut.

Die Haut reguliert die Temperatur

Während fast die gesamte Haut mit Haaren bedeckt, ist dieses Haar zu dünn, um eine gute Wärme zu behalten. Hat erhöhen die Flaumhaar der Bereich, in dem Schweiß kann sich immer und immer als die Verdampfungsfläche für Schweiß zu verteilen. Die Flaumhaar, da es hilft bei der Kühlung des Körpers. Schweiß wird von Schweißdrüsen in der Haut befindet, ausgeschieden.
Weiterhin ist die Dermis gut durchblutet. Wenn der Körper ist wahrscheinlich, zu hoch zu sein, erweitern sich die Blutgefäße in der Dermis. Wegen dieser Wärme abgeführt werden kann. Wenn der Körper wahrscheinlich zu niedrig zu sein, Blutgefäße verengen. Halten Sie das Blut der Körperkern eingeben.
Schließlich wird in der Unterhaut befindet sparte viel Fett. Dieses Fett dient als Isolationsschicht.

Die Haut hat eine ästhetische Funktion

Die Haut gibt viele Informationen über den Gesundheitszustand des Individuums. Menschen mit guter Gesundheit neigen auch dazu, eine gesunde schöne Haut haben. Da die Evolution ist am erfolgreichsten, wenn die meisten stark und gesund, fit Menschen zeugen, Partner zu wählen einander unbewusst auf die Gesundheit aus. Gesund leben daher sichergestellt, dass die Haut wirkt gesund.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Gedenktag auf Ameland
Nächster Artikel Runaway hazing
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha