Die Ringeltaube, die Columba palumbus, Lust oder Last

Siegfried Uhlig Januar 27, 2017 Natur 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Die Ringeltaube, Columba palumbus, war ursprünglich ein Waldbewohner .Steeds oft sieht man ihn in der Stadt. Shy er kaum bezeichnet werden. Die Taube in den Niederlanden, einem Staat Vogel. Er bleibt im Sommer und Winter an der gleichen Stelle. Seinen Amtskollegen aus Norden und Nordosten Europas oder Zugvögel. Diese Vögel sind international gejagt. Ihre Bevölkerung stetig auch immer schrumpft. Kann daher nur saisonal in anderen Tauben gejagt werden geschützt.

Distribution

Ringeltauben sind in Europa, außer in Lappland. In Asien sehen wir sie in Sibirien und der Türkei. Die sibirische Ringeltaube und nordeuropäischen Ringeltaube sind wandernde gefunden. Sie überwintern in unserem Westeuropa, Südeuropa und Nordafrika. Mitte September, die Spannung gehen. Schwärme ziehen manchmal Tausende von Tauben in ganz Europa. Einige bleiben in den Niederlanden, aber viele Vögel fliegen weiter nach Süden. In den Pyrenäen im Anschluss an die Auslosung gut, weil die Vögel durch den Berg zu bewegen geht in die Berge nach Spanien. Manchmal mit einem hunderttausend pro Tag. Etwa Mitte Februar bis Anfang April die Auslosung erfolgt erneut. Die Ringeltauben in den Niederlanden ansässigen Vögel. Sie brüten und überwintern hier. Sie werden häufig in Verbindung mit dem stasduiven, aber nicht mit ihnen zu mischen.

Allgemeine Informationen

Die Ringeltaube gehört zur Ordnung der Columbiformes und der Familie des Columbidae. Er ist etwa 40 cm lang und sein Gewicht zwischen 400 bis 550 Gramm. Seine Flügelspannweite beträgt 80 cm. Der Lebensraum besteht aus Wäldern und Landschaften. Sie sind auch in den Städten üblich. Die Ringeltaube frisst Insekten, Körner, Früchte und Blätter. Sein Sound wird als Gurren.
Ein Ringeltaube über 2 bis 3 Kupplungen pro Jahr und zwei Eier pro Gelege. Die Inkubationszeit beträgt 17 Tage. Der Junge fliegen unabhängig nach vier Wochen. Tauben leben in Gruppen und sind etwa 16 Jahre alt.

Fortpflanzung

Das Männchen ist der Hahn eine echte Baltser. Mit dem ersten Licht, beginnt er sein Gurren Lied. Er gibt auch eine Flugshow. Er tempered mit den Flügeln schlägt viel und aus der Luft lässt er sich in Kurven schwimmenden Rückkehr zur Erde. Männer haben auch eine große Territorialitätsprinzip. Andere Hähne sind nicht in ihrem Bereich gut vertragen. Das Nest wird in einem Baum oder nicht auf Dächern, die dort wilde oft zu holen baute ein Busch höher. Das Männchen trägt Zweige und das Weibchen baut ein Nest, die in der Regel sieht chaotisch. Das Weibchen legt zwei Eier und brütet 17 Tage im Nest. Die Jungen werden mit Taube Milch gefüttert. Somit können sowohl die männliche und die weibliche speist den Jungen aus ihrer Ernte. Nach etwa einem Monat der Junge fliegen unabhängig. Jedes Jahr nur zwei Küken, ob es mehr Eier.

Gefieder und Verhalten

Gefieder
Die Ringeltaube ist eine gute Größe, nicht mit der Felstaube verwechselt werden. Er hat weiße Flecken am Hals und einen weißen Rand um die Flügel der Federn. Sein Kopf ist grünlich grau und orange Beine. Sein Rücken ist graubraun und seine Brust hat einen rosa Schimmer. Die Vorwahlen sind geschnürt und dessen Schwanzende ist schwarz. Männlich und weiblich sind das gleiche abgezogen. Jungvögel sind braun und erst später zu ihrer tatsächlichen Zeichnung.
Verhalten
Eine Taube, die Gefahr, "riecht", wie wild mit den Flügeln schlägt, um die anderen zu warnen. So erhöht es die Chancen für die Jungen und die Arten, um zu überleben. Seine eigene Chance, dass ist somit kleiner.

Lebensmittel

Die Ringeltaube ist Vegetarierin. Er zieht es vor, Getreide und Samen, mit Eicheln und Bucheckern zu essen. Er isst Sämlinge und jungen Triebe der Pflanzen. Die jungen Blätter, wenn mein Flieder blühte hat, beginnt er und muss ich ihn jagen. Im Sommer nagte die Blätter der Flieder Hälfte. Gelegentlich wird die Ringeltaube ergänzt seine Ernährung mit Insekten. Tägliche Ringeltaube isst etwa 50 Gramm Nahrung, 10% ihres Eigengewichts. Die Samen Bauern auf ihren Feldern Verbreitung unter den Lieblingsspeisen der Ringeltaube. Leider heutzutage mit Giftstoffen gegen Pflanzenkrankheiten und Pilzen behandelt, so sterben Ringeltauben, dass Art und Weise.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha