Drahtlose magnetische Kommunikation durch einen menschlichen Körper

Godehard Tetzner Januar 28, 2017 Elektronische 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Eine neue drahtlose Kommunikationstechnologie hat sich gezeigt, bei dem magnetische Signale werden vom menschlichen Körper angetrieben. Ein Mann hat Magnetismus zum Leben brauchten. Hierbei ist es natürlich wesentlich, Magnetismus der Erde. Die geomagnetischen Sturm und beispielsweise die natürlichen Magnetismus Ebenen sind. Aber künstlichen Magnetismus durch einen menschlichen Körper?

Wearables

Wearables ist die Dachmarke für Geräte, die auf einem Körper getragen werden. Ein drahtloses Gerät, das als Verlängerung eines Körpers verwendet wird. Ein tragbares Gerät zeichnet Daten, ohne dass jemand aktiv bekannt ist wie der Herzschlag oder die Schritte eine Person. Etwas, das Sie keine Handlungen zu tun haben, es ist nur dort auf Ihren Körper und die Technologie macht die Arbeit. Wearables sind zum Beispiel:

  • Smart-Brille ist ein Schauspiel, das können Sie im Internet surfen und telefonieren, ohne dass ein schnurloses Telefon in Ihren Händen. Sie tragen es wie eine Brille. Durch die Verwendung eines Smartphone-Apps ist immer noch notwendig.
  • Die biometrische Linse ist eine intelligente Linse für Diabetiker. Das biometrische Linse misst die Glucose in der Tränenflüssigkeit. Die Kontaktlinsen werden mit einer Antenne und kleinen Sensoren ausgerüstet. Die Sensoren sind so konzipiert, um die Tränen und wachsam zu messen, mit einem kleinen integrierten LED-Licht, wenn Blutzuckerspiegel sinkt auf gefährliche Werte.
  • Smartwatch eine intelligente Uhr, die Ihnen ermöglicht, indem der Armbanduhr kann sehen, wenn es einen eingehenden Anruf gibt, können Sie telefonieren, können Sie Musik zu betreiben und zu lesen Informationen. Die Vorrichtung wird an das Smartphone gekoppelt.
  • Smartbracelet: ein Armband mit der einzigen Aufgabe, das Sammeln von Daten. Dies kann biometrische Daten wie Herzfrequenz, Blutdruck und so weiter, aber auch ein paar Schritte, die Sie, wenn Sie schlafen Verhalten beinhalten.

Wearables mit magnetischen Signale durch den Körper

Seit September 2015 gibt es in den Medien, die Wissenschaftler von der University of California haben einen Weg gefunden, um die drahtlose Kommunikation mit magnetischen Signale durch den menschlichen Körper steuern entdeckt. Diese Technik ist nach der Wissenschaftler ideal für einige Wearables, da die Magnetfelder, die im wesentlichen nicht von einem Körper behindert. Magnetfelder keine Schädigung des Körpers zu geben, ist zu lesen.

Pilot Modell

In einem Testmodell war rund um die Arme, Beine und Kopf montierten Kupferspulen, die an externe Geräte angeschlossen wurden. Die Kupferdrähte wurden mit einer dünnen PVC-Schicht gewickelt. Wegen der Wrap-around-Drähte ein magnetisches Feld erzeugt. Menschliches Gewebe ermöglicht Magnetfelder leichter als Radiowellen oder hoch oder niedrig gelegentlich verwendet Frequenzwellen in die Luft freigesetzt. Während des Tests wurden Signale, die viel niedriger ist als die gleiche Information, jedoch mit Bluetooth, was durch die Luft, die gemessen wird. Die Stärke außerhalb des Körpers verringert, so dass Informationen kaum abgefangen werden. Magnetic Kommunikationsaustausch mit Wearables kann somit energieeffizienter und sicherer.

Was ist Magnetismus und was es zu einem menschlichen Körper tut?

Die Technik verwendet Magnetismus durch einen menschlichen Körper. Magnetismus tritt an der Macht. Wenn Strom fließt. Wenn Strom geht durch die Spule schafft so ein elektromagnetisches Feld. Je mehr Windungen hat die Spule Je stärker das Magnetfeld. Magnetic ist ein natürliches Phänomen in Stromleitungen und wird in der Einheit Tesla gemessen. Wenn ein Leitungsdraht wird erstellt, um eine kreisförmige Magnetfeld mit einem Mörser und Stößel oder Eisen-Magnet-Nadeln zu sehen.
Magnetismus ist nicht sehr gut für den menschlichen Körper. Es könnte realisiert werden, Leukämie, besonders bei Kindern. Forschung von Japan nach Exposition gegenüber niederfrequenten Magnetfeldern im Schlafzimmer und Leukämie folgendes Fazit: Kinder sind bei hohen magnetischen Werte größer als 0,1 Mikrotesla, 2,6-mal häufiger an Leukämie als Kinder, die bei niedrigen Magnetwerte schlafen zu entwickeln von 0,1 Mikro-Tesla. Für akute lymphatische Leukämie hatte die Chance, selbst 4.3x so groß, um Leukämie zu bekommen, wenn ein Kind viel mehr zu niederfrequenten Magnetfeldern ausgesetzt. Von 300 nT. besteht ein erhöhtes Risiko für Leukämie im Kindesalter.
In den Niederlanden, dem offiziellen Schluss: "Kinder, die lange leben in der Nähe von Hochspannungsleitungen, haben ein höheres Risiko für Leukämie als Kinder, die von dort zu leben. Internationale Forschung hat diese Beweise gefunden. "

Natürlich ist Magnetismus notwendig,

Die Zellen in unserem Körper sind natürlich durch Magnetismus bestellt. Kommunikation in einem Körper durch winzige elektrische Ströme und Magnetismus dabei. Natürlich ist Magnetismus notwendig, um leben zu können. Wenn dieser Prozess gestört ist, dann ergeben sich, unter anderen Krankheiten. Der Körper durch zum Beispiel die Zunahme der unnatürlichen elektromagnetischen viele gestört. Dieser Typ von Elektromagnetismus besteht aus niederfrequenten und hochfrequenten elektromagnetischen Feldern. In eine niederfrequente Elektro beinhaltet die Herstellung einer geschlossenen Schleife drei Beispiele hierfür sind:
Das Stromnetz in Niederlande
Der Strom in den Niederlanden ist bei 230 Volt Wechselspannung und die Geräte arbeiten mit Gleichstrom. Diese Änderung ergibt eine Frequenz von 50 Hertz. Hertz ist der internationale Standard-Einheit wiederkehrendes Phänomen. 1 Hertz entspricht 1 Sekunde. Solange die Frequenz des Wechselstroms niedrig bleibt, das magnetische und elektrische Feld um die Drähte nur signifikante Präsenz. Dies gilt auch für Hochspannungsmasten.
Eine Autobatterie
Eine Autobatterie 12 Volt DC. Relativ niedrigen, aber leistungsstarke gleichgerichtete Magnetfelder können damit generiert werden.
Schrikdraad
Von einem Elektrozaungerät 2 bis 10 Kilovolt zu gehen, so niedrigen Frequenz. Ist die Pulsspannung, die den Stoß verursacht. Impulsspannung zehn / Millionstel einer Sekunde auf einem Zaun Draht oder Band mit stehenden Metallpartikel. Allerdings gibt es kaum Strom oder Wärme erzeugt. Elektrozaun muss ordnungsgemäß geerdet und erlaubt ungehinderten werden. Wenn der Draht zu der einen oder anderen Arbeitskontakt mit beispielsweise einem Grashalm oder ist mit einer schlechten oder defekte Isolatoren assoziiert gibt dann die Gewindebohren ?? ??. Der Draht oder Band berührt seine Impulsspannung verloren. In der Dunkelheit wie ein blauer Blitz ?? ?? sehen. Es gibt Menschen, die Fehler ??, ?? Energizer fühlen können.

Hochfrequenz-Elektromagnetismus

Wenn die Frequenz löst von dem Draht, und die Luft in strahlt, spricht mit einem hochfrequenten elektromagnetischen Feld. Die Frequenz des elektromagnetischen Feldes größer als 50.000 Hertz. Geschlossenes Umlaufsystem, wie es in den Niederfrequenzeffekte, ist es daher nicht mehr erforderlich, und eine Antenne in der Luft ausreichend ist. Die Luft ist voll von unnatürlichen hochfrequente elektromagnetische Felder. Vor allem Radio und Fernsehen überhaupt Nutzung der Radiofrequenz-Feldern, jetzt alle Wireless-Geräte davon Gebrauch machen. Hochfrequenzfelder mit 100 Kilohertz bis 300 Gigahertz 1 GHz zu arbeiten. 1 Milliarde Hz. Beispiele der Hochfrequenz-Elektromagnetismus:
  • Die Masten, wo ein GSM-Zelle Turm arbeitet mit Frequenzen um 900 MHz. und 1800 MHz, ein UMTS-Mast herum 2150 MHz. und ein LTE-Mast in der Umgebung von 800 MHz. oder 2660 MHz.
  • DECT-Telefon, dessen Frequenz verwendet wird, im Bereich von 1880 bis 1900 MHz.
  • WiFi-Technologie unter Verwendung von Hochfrequenz-gepulster elektromagnetischer Strahlung oder Mikrowellen. Die verwendeten Frequenzen liegen rund 2,4 Gigaherz und Frequenzen zwischen 5,1 und 5,8 GHz.
  • Der Backofen funktioniert genauso wie Wi-Fi, mit 2,4 Gigahertz.
  • Drahtlose Kommunikation wie Smartphones, Tabletten und Wearables sind ebenfalls Beispiele von Hochfrequenz-Elektromagnetismus.

Smartphones, Tablets und Wearables
Das Smartphone verfügt über eine kontinuierliche und hohe Exposition elektromagnetischer Strahlung, auch wenn das Smartphone nicht aktiv genutzt, und ist scheinbar inaktiv. Strahlungsspitzen können bis zu mehreren tausend Mikrowatt pro Quadratmeter gemessen werden. In einer Tablette, gibt es Peaks von 120.000 & mgr; W / m 2 und noch höher. Diese Ebenen sind höher als das, was ein Mobiltelefon oder Smartphone emittieren typischerweise beim Aufruf. Pro Stunde gibt es etwa 900 Gipfel der Strahlung, etwa alle 4 Sekunden. Auch bleibt der Tablette, der Benutzer und Umstehende zu hohen Strahlenbelastungen ausgesetzt. Es gibt Menschen, die dies zu spüren. Tun sie es zu kommunizieren Magnet? Und was bedeutet magnetische Kommunikation mit einem menschlichen Körper?
Magnetic Kommunikation funktioniert nur auf einigen Wearables. Oder es kann nicht schaden, wird die Zukunft sagen, zu geben.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha