Earache. Was kann die Ursache sein?

Wilfrid Pfeifer Juli 23, 2017 Gesundheit 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Schmerzen in einem oder beiden Ohren kann sehr schmerzhaft sein. Kinder werden oft von Ohrenschmerzen getroffen. Normalerweise ist der Schmerz von einer Entzündung oder einer Ansammlung von Ohrenschmalz verursacht. Diese Infektion in der Regel wirkt sich auf die Gehörgang oder das Mittelohr. Im Folgenden sind einige Symptome, die mit der häufigsten Ursachen.

Beanstandung: Ohrenschmerzen und Schmerzen im Ohr Pull Ohrläppchen

Ursachen
Otitis externa
Otitis externa ist eine Entzündung des Gehörgangs. Diese Infektion wird durch ein Bakterium, Virus oder Pilz verursacht. Bei schweren bakteriellen Infektionen ein Antibiotikum verschrieben werden. Neben Ohrenschmerzen kann auch verhindern, Juckreiz und Ausfluss aus dem Ohr.
Boil
Eine weitere häufige Ursache von Schmerzen im Ohr ist ein Furunkel im Gehörgang. Das Kochen wird als roter Schwellung identifiziert. Der Pickel wird durch ein Bakterium verursacht wird. Der Arzt schneidet die Pickel weg, wenn er nicht weggehen. Ein Antibiotikum gegen die Bakterien vorgeschrieben.

Beanstandung: Ohrenschmerzen und Entladung von Ohr

Ursachen
Otitis externa
In einer Otitis externa Sekretion kann auch aus dem Ohr zu kommen. Dies tritt häufig gleichzeitig mit Ohrenschmerzen und einer wunden Ohr, wenn ein Hauch am Ohrläppchen gegeben. In Abhängigkeit von der Ursache der Entzündung kontrolliert werden kann.
Mittelohrentzündung
Wie der Name impliziert, das Mittelohr ist die Mittelohr von einem Bakterium oder Virus infiziert sind. Etter und Feuchtigkeit sammeln sich im Mittelohr und verursachen Schmerzen und manchmal zum Schlechten Gehör. Zusätzlich kann Fieber auftreten. Eine Mittelohrentzündung zu behandeln, da die Infektion chronisch. Abhängig von der Ursache, kann es Analgetika und Antibiotika gegeben.

Beanstandung: Ohrenschmerzen durch eine laufende oder verstopfte Nase, begleitet

Grund
Kalt
Eine Erkältung kann auch dazu führen, Ohrenschmerzen zusätzlich zur Standard-Husten, laufende Nase, Fieber und Halsschmerzen. Ohrenschmerzen tritt häufig bei bakteriellen Komplikation. Oft ist es eine Mittelohrentzündung. Ein kalter muss sich übergeben, aber für ein Ohr-Infektion, die in der GP wird empfohlen.
Mittelohrentzündung
Ohrenschmerzen, die zur wird oft von einer Mittelohrentzündung verursacht dauert. Die Schmerzen in der Regel wird vorübergehen. Ein schlimmer Anhörung kommt nach etwa einer Woche oder zwei wieder weg. Wenn die Ohrenschmerzen nicht innerhalb von wenigen Tagen zu heilen, möchten Sie vielleicht, um zum Arzt zu gehen.

Beanstandung: Ohrenschmerzen während oder nach dem Flug

Grund
Barotrauma
Von Barotrauma tritt auf, wenn Menschen leiden unter Schmerzen in den Ohren, wenn das Flugzeug startet oder landen wird. Die Schmerzen in den von der Änderung des Luftdrucks gebildet Ohren. Es kann auch einige Schwindel und Übelkeit sein. Die Beschwerden werden reduziert, wenn sich das Flugzeug in der Luft stabil ist. Menschen sind besonders gefährdet, von Schmerz in den Ohren während des Fluges, wenn sie von einem kalten oder ein Ohr-Infektion leiden. Die Luftdruckänderungen bieten viel Einfluss auf das Trommelfell, das Unbehagen erzeugt. Es Barotrauma kann durch Kauen auf einem Stück Schokolade oder ein Kaugummi verhindert werden.

Wann sollte ich meinem Arzt?

Wenn die Symptome länger als drei Tage, ist es ratsam, einen zum Arzt zu bringen. Am besten ist es, zum Arzt zu gehen, wenn Symptome plötzlich schlechter. Wer mehr als zwei Wochen mit einem Ohr Entlastung läuft um auch nach Rücksprache mit einem Arzt zu gehen. Bei einem Kind mit Ohrenschmerzen, ist es ratsam, zum Arzt zu gehen, bevor.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha