Essen bestellen über das Notebook

Julika Drechsler September 25, 2017 Ernährung 42 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Essen bestellen ist der neue Trend? Ja, der Supermarkt, um zu Hause oder im Büro zu kommen. Aber Welche Vorteile bietet Online-Bestellung für die Verbraucher?

Die Vorteile des Online-Bestellmöglichkeit

Das World Wide Web ist nicht mehr nur für die Informationen zu Software, Nachrichten und dergleichen. Nein, das Internet ist das ideale Medium, um Ihre Online-Einkäufe zu erledigen. In unserer Konsumgesellschaft betonte, eine Lücke auf dem Markt:
  • In erster Linie natürlich gibt es den Vorteil der Zeitersparnis. Sie müssen nicht, um im Auto oder sitzen in einem überfüllten Bus zu bekommen. Nein, nur zu Hause sitzen an Ihrem PC zu sehen, wo man in Kauf und Ziehen sind. Das Essen wird schnell nach Hause geliefert und es erspart Ihnen die Mühe des Kochens selbst;
  • Ideal für Menschen mit einem anstrengenden Job. Aber für Mütter, die den ganzen Tag in den Rücken mit den Kleinen und wenig Zeit für eine warme Mahlzeit zubereiten beschäftigt sind, das Essen ist, online zu bestellen eine praktische Alternative;
  • Ein weiteres Plus ist die Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten. Barzahlung, Überweisung oder über ein tragbares Terminal. Der Käufer bleibt flexibel;
  • Bestellen Sie einen deutlichen Vorteil von Online-Lebensmittel Zugänglichkeit. Während Supermärkten, Restaurants und Snack-Bars haben Zeiten, ist der Online-Markt 24 Stunden geöffnet, zu ?? Nacht um drei Uhr;
  • Ideal auch für die nächste Party. Ohne zu viel omstanden in der Küche können Sie sich online kunden warmes oder kaltes Buffet und Mitwirkenden. So eine großartige Alternative für Menschen, die keine kulinarischen Hoch Flyer oder Leute, die einfach nicht die Zeit zum Einkaufen oder bereiten Mahlzeiten selbst haben.

Der Laptop anstelle der Supermarkt

Die Online-Bestellung von Lebensmitteln ist nur interessant, wenn es schnell geliefert wird. Um zu veranschaulichen, Nachbar Sabine hatte vor kurzem ein Problem. Die alleinerziehende Mutter lag im Bett mit Grippe und fand sich nicht in der Lage, um Milch und Brot für den nächsten Tag zu kaufen.
Sie hatte gerade genug Energie übrig, um klappen Sie ihren Laptop und das Internet nach einem Online-Shop. Es füllte sie ihren Korb und am nächsten Morgen mit dem Lieferanten des Lebensmittel an ihrer Haustür in der dritten Etage. So wurde das Fieber weg, aber offensichtlich nicht die Pflege des inneren Menschen ist es versichert war.

Catering Kindes Konto

Darüber hinaus ist die Entwicklung der Online-Bestellmöglichkeit passt vollständig in das Bild als am 7. Januar skizzierte 2013 war das Catering-Messe im RAI in Amsterdam. Wir haben im Jahr 2012 deutlich mehr Geld für Essen und Getränke, aber wir haben zu verbrauchen vor allem zu Hause. In der Hotellerie kam im Jahr 2012 fast 200 Millionen weniger im Inneren. Wenn große Supermärkte Gewinner kam an die Spitze.
Kinder des Gesetzentwurfs ist die Hotellerie. Die Leute essen viel weniger vor der Tür, möglicherweise teilweise aufgrund der extrem niedrigen Niveau des Vertrauens der Verbraucher. Spanier ärgern, wenn sie am Abend in den Nachrichten wieder eine weitere schlechte Nachrichten über Konkurse, Rentenausfälle und schrumpfenden Volkswirtschaften zu hören. Das Restaurant ist eines der ersten Fälle, in denen verkleinerungen.

Wer haben ihre Mahlzeiten online bestellen?

  • Man sieht eine steigende Nachfrage vor allem bei Familien mit Kindern, die sich selbst die Lebensmittel und den Stress im Supermarkt speichern möchten;
  • Die Online-Bestellern Mahlzeiten enthalten überwiegend gut verdienenden Singles und Paare, aber auch Familien mit berufstätigen Müttern;
  • Und die wachsende Gruppe der älteren Menschen wird als ein vielversprechender Markt. Diese Generation ist die Bereitschaft, über das Internet kaufen jetzt akzeptiert und steigen.

Ist häufig ein weiteres Hindernis

Mehr noch, der Online-Marktanteil durch den Verkauf von Lebensmitteln in den Niederlanden relativ niedrig ist. In Amerika, Großbritannien und China, die deutlich höher ist. Nicht immer sind die Verbraucher bereit, eine Prämie für die Lieferung zu zahlen. Aber sie vergessen, dass die Fahrt mit dem Auto in den Supermarkt kostet Geld, nicht um die Verschwendung von Zeit zu nennen.
Aber Nachbarn Sabine, der jetzt wieder gesund ist, weiß was sie will:
  • nicht mehr nach der Arbeit oder am Wochenende im Supermarkt;
  • keine nörgelnden Tochter mehr Konditorwaren;
  • und kein lästiges Schleppen mehr Taschen.
Jene € 5, Ich möchte mich zu zahlen ", sagte die alleinerziehende Mutter.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha