G6PD-Mangel: Mangel an Energie Hämoglobin-Blutzellzerstörung

Babs Köler Januar 26, 2017 Gesundheit 31 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Im Körper sind die roten Blutkörperchen enthalten Hämoglobin aktiv, um Sauerstoff und Kohlendioxid einführen zu können. Für diesen Vorgang, um der Lage, richtig durchzuführen sein, wobei die Blutzellen brauchen Energie. Zu diesem Zweck wird Blut verwendet. Durch die Vermittlung von G6PD-Mangel, wird die Zufuhr von notwendigen Energie gestört Hit, wobei die ordnungsgemäße Funktion der Blutzellen ist blockiert. Es führt zu Anämie Anämie dh in Kombination mit verschiedenen Beschwerden. Was ist diese Krankheit ist und warum das Enzym Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase für die Zellenergiebilanz notwendig?

G6PD-Mangel

  • Brauchen ordnungsgemäße Funktionieren der roten Blutkörperchen
  • Energieaufnahme und Sauerstofftransport
  • Was ist Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel?
  • Mögliche Ursachen
  • Folgen eines Mangels
  • X-Chromosom-linked

Brauchen ordnungsgemäße Funktionieren der roten Blutkörperchen

Blut besteht aus Plasma mit Blutplättchen zur Blutstillung, weiße Blutzellen für den Widerstand und die roten Blutzellen besteht. Die letzte Gruppe enthält Hämoglobin, zu der Sauerstoff und Kohlendioxid gekoppelt werden kann. Der Körper mit sauerstoffreichem Blut vorgesehen sein. Es gibt alle Muskeln, Gewebe und Organe ausreichende Festigkeit, um auch ohne sich erschöpft durchzuführen. Oder wie gut wir uns fühlen und wie eine gute Gesundheit, hängt teilweise von dem ordnungsgemäßen Funktionieren der roten Blutkörperchen.

Energieaufnahme und Sauerstofftransport

Blutkörperchen brauchen Energie, um beide Funktionen zu erfüllen. Zu diesem Zweck wird Glucose im Blutplasma eingesetzt, so dass Blutzellen ausreichend Energie enthalten, getrennt. Natürlich sollte die Übertragung von Energie auf die Blutkörperchen angeordnet sein, wobei das Enzym für G6PD verantwortlich. Darüber hinaus bildet das Enzym der Energietauscher, so dass die Leistung können die Blutzellen vom Blutplasma zu extrahieren.

Was ist Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel?

Um ausreichend Energie zu erhalten, natürlich gibt es sollte ausreichend Enzympartikel in dem Blut vorhanden sein können. Mit einem Mangel oder einen Mangel, wird das Blut nicht genügend Energie erhalten, so kann es nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Die Energieübertragung findet nicht gut, so daß die Funktionsweise beeinträchtigt ist. Als Ergebnis des Sauerstoff-Transportkapazität sinkt der Blut zunehmend entstehen und Anämie. Die Blutzellen sterben und setzen sich weiter durch die Energieknappheit gebrochen.

Mögliche Ursachen

Die logische Ursache ist eine Blutinfektion, so viele Prozesse in dem Körper beeinträchtigt werden. Gewisse vorbeugende Malariamedikation können die Funktion des Enzyms beeinflussen. Müssen Sie Malaria Medikament vor Ihrer Reise zu nehmen, sollten Sie darauf achten, wie Ihr Körper reagiert zu zahlen.

Folgen eines Mangels

Wie viel haben Sie Last hängt von dem Grad der Enzymmangel. Zu wenig sauerstoffreiches Blut sorgt dafür, dass der Körper schnell erschöpft und man weniger Kraft haben. Die Person sieht in der Regel heller, manchmal neben der Körper sieht gelblich. Dies wird durch eine Erhöhung von Bilirubin im Blut als ein Restprodukt von Hämoglobin aus roten Blutkörperchen verursacht. Zusätzlich kann die Produktion von Blutzellen durchgeführt werden, mit dem der Körper versucht, um den Mangel auszugleichen. Es kann dazu führen, die Milz ist schwieriger zu sein, wodurch es zu gründen. Es kann auch Gallensteine ​​durch hohe Konzentrationen von Bilirubin Bildung und möglicherweise Urin durch paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie dunkelbraune Farbe. Darüber hinaus hat das Herz härter, die Unregelmäßigkeiten und Herzklopfen auftreten zu arbeiten. Auch hier bedarf es mehr Sauerstoff, so dass der Körper auch besonders schnell abbau. Da die Milz arbeitet hart, möglicherweise in Verbindung mit Gallensteinen, kann es zu Bauchschmerzen auftreten.

X-Chromosom-linked

Sowohl Männer als auch Frauen können Träger sein, aber die Symptome bei Männern häufig auftreten. Das Enzym ist in der Tat auf dem X-Chromosom gebunden. Denn dieser Mann hat nur eine Frau und die beiden werden hauptsächlich männlichen Träger leiden. Das Enzym kann somit auf ein Minimum zu arbeiten oder vollständig nicht vorhanden. Oft ist die Frau, die keine Probleme haben, denn es gibt immer noch eine gute X-Chromosom. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Frau erlebt schwere Ärgernis. In diesem Fall werden daher in der Frau zwei X-Chromosomen betroffen. Es gibt mehrere Variationen des Enzymmangel, bei der die Wirkungen ähnlich sind.
Wenn der Zustand erfasst wird und die richtige Medikament verabreicht wird, die Symptome können auch verhindert werden. Das Ziel ist es optimal stimulieren die Produktion und Aufbewahrung von roten Blutzellen durch zum Beispiel Folsäure und B12-Vitamine zu ergreifen. Gut, wie Sie Ihren Lebensstil zu ändern, so dass Störungen auf ein Minimum informiert werden.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha