Gastroenteritis Nahrungsmitteln und Getränken, welche Lebensmittel zu Magen-Grippe?

Horestes Fahrenkrog Januar 28, 2017 Gesundheit 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Gastroenteritis essen, was Sie essen und trinken mit Gastroenteritis? Gastroenteritis ist oft von Viren wie Norovirus oder Rotavirus verursacht wird. Magen-Grippe ist hoch ansteckend, was bedeutet, dass in kurzer Zeit viele Menschen können krank sein. So kann beispielsweise in Kindergärten und Altenheimen wahr Epidemien von Gastroenteritis sein. Sie sind frei, die Gefahr einer Kontamination durch, um gute persönliche Hygiene einhalten zu reduzieren. Zum Beispiel, indem sie immer nach dem Besuch der Toilette die Hände zu waschen.

Gastroenteritis Essen und Trinken

  • Was ist Magen-Grippe?
  • Wie funktioniert Infektion auftreten?
  • Verhindern kann Biegen genannt?
  • Was sind die Symptome der Gastroenteritis?
  • Wie lange Gastroenteritis?
  • Was können Sie essen und trinken ist am besten für Magen-Grippe?

Was ist Magen-Grippe?

Gastroenteritis ist eine Infektionskrankheit, die den Magen und Darm wirkt und wird üblicherweise durch eine Norovirus verursacht. Die Krankheit ist in der Regel nur von kurzer Dauer und dauert etwa ein bis drei Tage. Bend aufgerufen, um Grippe zu unterscheiden. Grippe ist eine Krankheit, die durch das Influenza-Virus verursacht wird, und das wirkt sich auf die Atemwege.

Wie funktioniert Infektion auftreten?

Gastroenteritis durch Infektion mit einem Virus, das eine Entzündung der Schleimhaut des Magens und des Darmes verursacht. Infizierten Menschen kann das Virus durch Kot oder Speichel verbreitet, noch bevor die ersten Symptome auftreten. Das Virus kann durch direkten Kontakt mit einer infizierten Person oder durch den Austausch von Nahrungsmitteln, Getränken oder Essgeschirr übertragen werden. Auch durch die Toilette Norovirus übertragen werden können. Das Virus tritt in den Magen und Darm und gibt es eine Entzündung der Schleimhaut, welche Arten von Beschwerden, die Kennlinie kann Gastroenteritis verursachen.
Child in Kindertagesstätten Arzt öfter wegen Magen-Grippe
Kinder, die in Kindertagesstätten zu gehen haben ein höheres Risiko von Gastroenteritis. Eltern erhalten auch schneller infiziert. Laut einer Studie des Nationalen Instituts für öffentliche Gesundheit und Umwelt und der UMC Utrecht dies einen erhöhten Kosten für die Gesellschaft von 25 Millionen Euro pro Jahr. Die Tatsache, dass der Widerstand von Kindern in Kindertagesstätten höher ausfallen als bei Kindern, die zu Hause gepflegt werden können, nach der Untersuchung ist nicht immer der Fall.

Verhindern kann Biegen genannt?

Um die Chancen oder die Verbreitung Gastroenteritis Zähler zu reduzieren, können Sie die folgende Hygiene Ratschläge zu beachten:
  • Über eine gute Handhygiene. Mit Wasser und Seife waschen Sie Ihre Hände gründlich, vor allem nach dem Toilettengang und immer vor dem Essen oder die Zubereitung von Speisen. Händedesinfektionsmittel Hände Alkohol schneller, effektiver und verursacht weniger Hautirritationen als dem Waschen mit Wasser und Seife.
  • Vermeiden Sie die Zubereitung von Speisen, wenn Sie infiziert sind. Menschen, die mit Noroviren infiziert sind, sollten Lebensmittel für andere in der Zeit nicht vorbereiten, dass sie Symptome haben und 3 Tage nach der Genesung von Gastroenteritis.
  • Reinigung und Desinfektion kontaminierter Oberflächen. Nachdem Sie erbrochen haben oder mit Durchfall haben auf der Toilette saß, sofort reinigen und desinfizieren kontaminierten Oberflächen mit einem Allzweckreiniger und spülen Sie die Oberfläche mit sauberem Wasser und mit einem sauberen Tuch oder Papier. Dep falls erforderlich, auf der Stelle, wo die Verunreinigung betrug 70% Alkohol und lassen den Alkohol an der Luft trocknen.
  • Haben Sie eine extra Toilette? Verwenden Sie es für den eigenen Gebrauch, bis der Durchfall ist vorbei.
  • Gründlich waschen Wäsche. Kleidung oder Bettwäsche mit Erbrochenem oder Stuhl verunreinigt unverzüglich entfernen. Nicht verarbeiten verschmutzte Einzelteile sorgfältig und schütteln Sie sie, aber setzen Sie sie direkt in die Waschmaschine und waschen bei 60 ° C
  • Vermeiden Sharing Essgeschirr oder Handtücher und Waschlappen mit anderen
  • Versuchen Sie, sich mit so wenig Menschen wie möglich in Kontakt, während Sie Biege rief.

Mit diesen Maßnahmen haben das Potenzial für eine Infektion und verbreitet so klein wie möglich.

Was sind die Symptome der Gastroenteritis?

Wenn Sie Magengrippe haben, können Sie eine oder mehrere der folgenden Symptome:
  • Müdigkeit;
  • Schüttelfrost;
  • Verlust des Appetits;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Magenkrämpfe;
  • Diarrhöe;
  •  Fieber; und
  • Myalgie.

Die Krankheit kann über die Entwicklung einer Dauer von mehreren Stunden, oder es kann mit einer akuten Magenkrämpfe, Erbrechen oder Durchfall auftreten.

Wie lange Gastroenteritis?

Magen-Grippe dauert selten länger als 1 bis 3 Tage. Allerdings kann es 1-2 Wochen dauern, bis der Darm funktioniert wie gewohnt. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn:
  • Sie haben mehr als einen Tag Erbrechen;
  • Durchfall, die länger als drei Tage;
  • Sie blutige Stühle Last;
  • wenn die Symptome länger als fünf Tage, mit keine Verbesserung eingetreten ist;
  • mit Anzeichen von Austrocknung, gekennzeichnet durch:
    • wenig oder kein Urin Ausgang;
    • unkenen Augen;
    • trockene Schleimhäute; und
    • Suffigierung / sind verwirrt.
  • wenn Sie es nicht mehr vertrauen.

Was können Sie essen und trinken ist am besten für Magen-Grippe?

Die wichtigste Sache zu tun, wenn Sie Magen-Grippe haben, ist zu Ihrem Magen und Darm Rest zu geben. Sie können dies durch den Verzehr erste keine feste Nahrung zu tun und trinken nur klare Flüssigkeiten. Dann können Sie sich allmählich anfangen zu essen weiche Lebensmittel, die leicht verdaulich sind. Um eine Austrocknung zu verhindern, sollten Sie gut zu trinken, aber nicht zu viel zu trinken sofort. Trinken kleinen Portionen über verbreiten; so trinken immer kleine Mengen. Sie können Wasser, schwachen Tee zu trinken, sind klare Brühe oder klare Suppe auch toll, wenn Sie Magen-Grippe haben. Vermeiden Sie Flüssigkeiten, die sauer, und koffeinhaltige oder kohlensäurehaltige Getränke sind. Ich trinke nicht Milch, während Sie Durchfall haben.
ORS - für Baby, Kinder und Erwachsene
ORS - für Baby, Kinder und volwasseneAls Sie an Durchfall und / oder Erbrechen leiden, sollten ORS verwendet, um den Verlust von Wasser, Zucker und Salze zu ergänzen. Darm müssen Zucker und Salze, um eine ausreichende Feuchtigkeit in den Körper und die Anliegen Zucker und Salze vorliegenden ORS absorbieren sicherzustellen, dass die Feuchtigkeit besser durch Darm resorbiert. Bleiben Sie neben der ORS-Lösung, genügend zu trinken. ORS Tütchen Pulver zur Herstellung sind in Drogerien und Apotheken.
Sie können anfangen zu essen weichen Lebensmitteln, wenn Sie nicht für mehrere Stunden erbrochen haben und in der Lage, klare Flüssigkeiten, ohne sich übel zu trinken. Kekse, Nudeln, Apfelmus, pürierte Karotten und Bananen sind gute erste Wahl. Gekochtes Gemüse auch. Vermeiden Sie Lebensmittel, die sauer, würzig und Fett, und Milchprodukte sind. Refined Stärken, wie weißer Reis oder Weißbrot, kann gut in der Anfang sein, weil diese Produkte eine Licht constipating Effekt und damit etwas langsamer Stuhlgang. Sie können auch Fleisch wie Pute, Huhn, Kalbfleisch, Fisch zu lehnen und zu versuchen. Wenn wieder Sie sind das, was convalesced kann Joghurt Beitrag zur Wiederherstellung der Darmflora. Verwenden Sie fettarme Produkte. Ein paar Tage, was eine monotone Diät ist nicht schlecht, aber man sollte irgendwann wieder in Richtung auf eine gesunde und abwechslungsreiche Menüs zu arbeiten, wie das ist der beste Weg, um sich zu erholen.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha