Gesunde Essgewohnheiten und Gemüse: Welche Frucht ist die gesündeste?

Romy Feuchtwanger Januar 26, 2017 Gesundheit 16 3
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Im allgemeinen wird etwa alle Früchte besitzen einige positive Merkmale für Ihren Körper. Die meisten Früchte enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe, damit sie sich vor Krankheiten zu schützen. Zudem haben die meisten Früchte fördern die Verdauung und haben eine positive Wirkung auf den Blutdruck. In der Regel gibt an Essen ein Stück Obst Sie sich voll, so dass Sie nicht haben, um durch ungesunde Snacks verführen. Welches Gemüse sind die meisten Vitamine und welche Früchte die gegessen wird? Kiwi ist gesünder als ein Apfel? Eine Übersicht über die gesündesten Früchte und deren Eigenschaften.

Apfel

Apple ist nur über die gesunden Fruchtqualität und der er vor allem durch seine Vielseitigkeit: der Apfel besitzt Qualitäten sehr unterschiedlicher Natur. Zunächst wird Apple mit Vitaminen B und C voll und es eine Menge an Antioxidantien, die eine gute Waffe, um sie vor Krankheiten zu schützen, ist enthalten. Beachten Sie, dass in der Schale des Apfels gibt viele mehr Vitamine als im Fleisch des Apfels sich. Zudem sitzen in Äpfeln Fasern, die die Darmtätigkeit anregen. Der Apfel enthält 50 kcal pro 100 Gramm. Im Alltag ist der Apfel nur über die gegessen Früchte.

Kiwi

Der Kiwi ist eigentlich aus China, aber die meisten Menschen diese Frucht als eine Frucht aus dem fernen Neuseeland kennen. Da der Kiwi hat da einer der wichtigsten Exportprodukte zu werden. Kiwi hat seinen Namen von der Art und Weise der Vogel in Neuseeland hat sich zu einer Art Nationalsymbol. Eine der Qualitäten der Kiwi ist, dass es fordert Sie und gibt einen Energieschub Verdauung. Der Kiwi ist so gesund, dass sie mehr Vitamin C als für unsere täglichen Bedarf notwendig ist, enthält. Der Kiwi enthält 40 kcal pro 100 g.

Rote Grütze oder Cranberry

Die Cranberry hat eine hemmende Wirkung gegen Magengeschwüre und Harnwegsinfektionen. Diese Frucht hat auch einen sehr hohen Gehalt an Antioxidantien. Da die Frucht schmeckt ein bisschen sauer, wird Zucker in der Regel, um den Saft zugesetzt. Die Cranberry wird auch von ihren englischen Namen "Cranberry", dem Saft unter dem Namen "Cranberry-Saft" bekannt. Die Cranberry enthält 18 kcal pro 100 g.

Banana

Die Banane ist eine Frucht mit vielen Vorteilen: Es ist unter anderem reich an Kalium, Selen, Magnesium und Eisen. Darüber hinaus enthält die Banane das Vitamin B6 und B12, die eine inhibitorische Aktivität gegen Entzugserscheinungen haben würde, wenn das Rauchen aufgibt. Kalium sorgt für einen Blutdruck regulierende Wirkung, während die hohen Zucker kann Ihnen schnelle Energie. Letztere Qualität macht, dass die Banane wird von vielen Sportlern verzehrt, auch weil es ist leicht verdaulich. Die Banane enthält 88 kcal pro 100 g.

Marille

Die Aprikose ist eine Steinfrucht, die in Gebieten mit hoher Sonnen, wie die Türkei gedeihen können. Dieses Land ist in der Tat auf den Export von getrockneten Aprikosen spezialisiert. Aprikose hat einen hohen Gehalt an Beta-Carotin, das gut für die Haut und die Augen ist. Darüber hinaus ist die Aprikose mit Vitaminen verpackt. Denken Sie daran, dass die getrockneten Aprikosen enthält vier Mal mehr Kalorien als frische Aprikosen. Die frische Aprikosen enthält 20 kcal pro 100 g.

Blueberry

Ein großer Vorteil der Heidelbeere ist in dem Stoff, der ihre Haare blau wider entfernt. Die Anthocyan Substanz ist die Substanz, die die Blaubeerblau macht, sondern hat auch eine hemmende Wirkung auf Entzündungen. Darüber hinaus ist dieses Gewebe antihypertensive. Ferner weist die Heidelbeere eine positive Wirkung auf die Harnwege und des Verdauungssystems. Schließlich hat die Heidelbeere eine abweisende Wirkung gegen Herzerkrankungen, Nierensteine ​​und Durchfall. Heidelbeere enthält 67 kcal pro 100 g.

Pineapple

Die Ananas ist aus der Karibik und wurde von Forschern in Europa übertragen. Ananas enthält eine Fülle von Vitaminen C und E und hat eine positive Wirkung auf die Verdauung. Auch Mineralien sind weit verbreitet in der Ananas verteilt: Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Zink, und es gibt nur wenige. Ananas ist süß und gibt Ihnen Energie gleich wieder, wenn du müde bist. Ananas enthält 50 kcal pro 100 g.

Orange

Die Orange ist die Hauptwaffe der großen Menge an Vitamin C. Darüber hinaus ist es orange Frucht viele Antikörper besitzt, so dass Sie sich gegen mögliche Krankheiten geschützt. Darüber hinaus regt die Verdauung und Orange kann und sie wirksam gegen Verstopfung sind. Die orange enthält 45 kcal pro 100 g.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (3)
Oddo Reimer
  Like 5   Dislike 2

Haben Sie dies absichtlich tun? Es scheint mir ziemlich klar, dass die adh rund 2000 kcal = 2000 Kilokalorien ist. Denken Sie, bevor kritisieren alles so.

Friedhelm Danziger
  Like 2   Dislike 2

So in 100 Gramm Apfel sitzt 50 000 Kalorien? Hallo? Ihren täglichen Verzehr nur 2000-3000 Kalorien, also einen Apfel, während Sie mit Ofwat Wochen tun?

Amadeus Kade
  Like 4   Dislike 2

Sie vergessen, eine, die Kiwibes! Vollgepackt mit Vitamin C. Je nach Sorte zwischen 40 ?? 165 mg / 100 g. Ihren Vitamin C-Gehalt durchschnittlich doppelt so groß ist wie der Zitrone und 50-fachen des Apfels. Die kiwibes enthält etwa 300 ppm der gesamten Polyphenole. Dies ist eine, vier mal mehr als die Menge in einem Kiwi und acht, acht mal mehr als in einem Apfel.

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha