Gravity - Schwerkraft und Geschwindigkeit

Thadi Himmler Juli 22, 2017 Wissenschaft 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Wenn du fällst, beispielsweise aus einem Flugzeug, dies nicht mit einer konstanten Geschwindigkeit zu tun. Während eines solchen Sturz auf die Erde zu gehen schneller und schneller wird dieses Phänomen genannt Erdbeschleunigung. Aber diese Beschleunigung ist überall gleich, und es hängt davon ab, wo die Beschleunigung aus?

Wo kommt die Schwerkraft aus?

Erdbeschleunigung ist aufgrund der Tatsache, dass es etwas wie die Schwerkraft. Die Schwerkraft ist eine Kraft, die von der Mitte der Erde, um uns alle zieht. Die Berechnung für die Größe dieser Kraft ist jemals von einem Physical umgeleitet nannte Isaac Newton. Um dies zu berechnen, wird die folgende Formel verwendet:
F = G * M * m / r²
Wobei F die Kraft, die zwaarte000rachtconstante G, M die Masse der Erde, m die Masse des Objekts, in dem die andere Kraft auf, und r ist der Radius zwischen den zwei Objekten. Eine Kraft, die wir auch als F geschrieben = m · a, wobei a die Beschleunigung ist. a können wir in dieser Geschichte sehen, wie die Erdbeschleunigung, können wir dies als ein = G * M / r² zu schreiben. So sehen wir, dass die Schwerkraft ist abhängig von zwei Variablen, dies sind die Masse des Objekts, das Sie gezeichnet werden und der Abstand zwischen Ihnen und dem Objekt. Auffällig ist, dass es die Masse des Objekts, das Sie nicht mehr als fällt auf, was bedeutet, dass alle Objekte mit der gleichen Beschleunigung in Richtung einer gemeinsamen Punkt fallen als widerspiegelt. Die Beschleunigung der Schwerkraft auf der Erde wird in der Regel in der wissenschaftlichen Welt mit dem Buchstaben g bezeichnet.

Was genau ist die Schwerkraft?

Wenn Sie ein Ball fällt aus dem Fenster wird nicht mit einer konstanten Rate so sein, zu fallen, oder zu beschleunigen, den Ball mit einer bestimmten Beschleunigung, kann sie mit Hilfe der oben genannten Formeln berechnet werden. Auf der Erde, in Bodennähe ist die Erdbeschleunigung im Durchschnitt 9,81 m / s. Das bedeutet, dass ein Objekt pro Sekunde 9,81 m / s wird schneller bewegen, bis er den Boden berührt. Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Ball oder eine Feder aus dem Fenster zu werfen, sie beide die gleiche Gravitationsbeschleunigung zu erleben. Aber wenn Sie versuchen, mit einem Ball und einer Feder, werden Sie sehen, der Ball viel früher den Boden erreicht. Der Grund dafür ist, dass durch die aerodynamischen Effekte, die Feder auch eine nach oben gerichtete Kraft des Luft erfährt, so dass es weniger wahrscheinlich ist. Wenn Sie führen dieses Experiment auf einem Planeten hat keine Atmosphäre, werden Sie sehen, dass sie gleichzeitig den Boden zu erreichen.

Die Planeten

Ein schönes Beispiel für die Schwerkraft in der Praxis die Planeten. Die Sonne in den Mittelpunkt unseres Sonnensystems ist das gemeinsame Zentrum der Planeten sich um sie drehen. Denn die Sonne ist oft schwerer als die Planeten, sind die Planeten ständig in Richtung der Sonne. Macht Sie wahrscheinlich fragen, warum wir nicht in der Sonne Fällen gewesen sind. Der Grund, warum wir nicht in Fällen, weil wir eigentlich ständig um die Sonne fallen. Weil die Erde und andere Planeten eine Geschwindigkeit senkrecht zur Richtung der Anziehung, beschreiben wir eine Umlaufbahn um die Sonne. Der Weg, den die Planeten sind Ellipsen zu decken.
Maximal?
Können Sie weiterhin eine unendliche Geschwindigkeit zu beschleunigen? Auf der Erde, wenn du fällst, gibt es eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Diese Geschwindigkeit hängt unter anderem die Form des Objekts. Ein fallendes Objekt einen Widerstand wegen der Luft auftreten, je schneller sich das Objekt, die Stärke des Widerstands größer ist. Wenn der Widerstand die gleiche Größe wie die Schwerkraft wird nicht weiter beschleunigt werden, bis das Objekt erreicht wird, und die Geschwindigkeitsbegrenzung. Ein Medium, in dem sich ein Objekt bewegt, diese Grenze ist ebenfalls unterschiedlich.
Aber was ist mit dem Vakuum, in denen keine Luftpartikel sind? Albert Einstein sagt in seiner Arbeit über die Relativitätstheorie, dass es eine endliche Grenze, dies ist auch die Lichtgeschwindigkeit. Ein Objekt mit Masse niemals diese Geschwindigkeit zu erreichen, ist dies eine der Auswirkungen der Einstein erklärt seine Theorie. Die Geschwindigkeitsbegrenzung, so dass Sie erreichen, wenn Sie in der Vakuum beschleunigt durch die Schwerkraft eines schwarzen Lochs zum Beispiel sind, würde nie 300 000 km / s kann sein, aber man wird es immer einen kleinen Prozentsatz von zu bleiben. Dieses letzte Experiment ist nicht ratsam, ständig sich vorzustellen!
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha