Gute Absichten: Wie sehen Sie es behalten?

Leonard Abert Juli 22, 2017 Miscellany 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Bis zum Ende des Jahres stellt sich die Frage wieder: "Weißt du gute Absichten haben?" Das neue Jahr ist an der Zeit, mit einer sauberen Weste starten und schlechte Gewohnheiten hinter sich zu lassen. Was sind die berühmtesten guten Absichten, warum sie in der Regel nicht, und wie können Sie tun, Ihre guten Absichten erfolgreich zu sein oder zumindest zu zeigen, das bestmögliche Ende zu bringen? Wie halten Sie Ihre guten Absichten?

1. Januar: Der Beginn der guten Absichten

Die Mehrheit der niederländischen Bevölkerung beginnt am 1. Januar durch Anhalten die schlechten Gewohnheiten und Ausführung der Beschlüsse. Abnehmen ist in der Regel oben auf der Liste, gefolgt von Rauchen oder Meers zu portieren. Es ist manchmal eine Unterscheidung zwischen Zielen für Männer und Frauen, wie Männer wollen versuchen, mehr Zeit zusammen als Familie zu verbringen, während bei den Frauen liegt der Schwerpunkt mehr auf die "nein" und sich für sich selbst.
Auch im Jahr 2013, mit der Krise in der vollen Ansicht liegt der Schwerpunkt häufig auf Geld zu sparen und zu beobachten. Wir suchen nach Möglichkeiten, um genug Geld am Ende des Monats für Lebensmittel und unerwartete Kosten haben suchen. Junge Menschen sind auch mehrere Resolutionen des Banken des Geldes und der Suche nach einem neuen Job zusammen. Außerdem ist es mehr auf die Umwelt.

Liste der guten Absichten

Häufigste Auflösungen:
  • Raucherentwöhnung
  • Abfallen
  • Gesündere Ernährung
  • Mehr Sport
  • Mehr als oft "nein" sagen
  • Wirtschaftlich Umgang mit Geld
  • Weniger Druck
  • Finden Sie neue Arbeits
  • Suche nach neuen Liebe
  • Verbringen Sie mehr Zeit mit Ihrer Familie oder Freunden
  • Genießen

Wichtig für die guten Absichten

Willenskraft
Ein wichtiges Element in der Fortsetzung der guten Absicht ist Willenskraft. Willenskraft ist die Fähigkeit, dies zu wollen, und auch für die Durchführung etwas. Es wird auch als Geist oder Kompressions Anbetung. Ein anderer Name für Willenskraft ist Beharrlichkeit. Wenn Willenskraft geht es um die Kontrolle von Emotionen und Wünsche, die es schwierig machen, durchzuhalten. Durch die Fokussierung auf die Belohnung, ob das, was Sie tun, können Sie erstellen Ihre Willenskraft stärker.
Doch es ist nicht nur Macht, die zählt. Es ist nicht unbedingt die Unterscheidung zwischen "wollen" und "können". Manchmal ist es nicht möglich, die Neigung oder die schlechte Angewohnheit zu vermeiden.
Keine Entschuldigung oder Ausrede
Viel wichtiger als Willenskraft, oder vielleicht ein Teil von ihr, ist die schlechte Angewohnheit keine Chance zu geben. Keine Ausreden oder Entschuldigungen zu erfinden. Machen Sie sich selbst ein Opfer nicht. Geben Sie nicht die Umwelt die Schuld außerhalb von dir. Es ist nicht die Schuld der Ihren Freunden, dass Sie immer noch auf stech eine Zigarette versucht werden.
Stoppen Sie am 1. Januar
Einem bestimmten Datum zu starten ist natürlich eine klare Grenze. Aber warum warten, bis 1. Januar bis Ihr Ziel zu starten, wie er kann, bevor? Warum stopfen sich Donuts essen während Weihnachten und Silvester, wenn Sie könnten sogar Ihre Diät zu beginnen?

Gescheiterte Pläne

Obwohl die Hoffnung hoch am Ende des Jahres und vielleicht sogar am Anfang, gute Absichten oft schalten Sie etwas aus zu Fuß gehen. Einige Daten aus früheren Studien:
  • 79% der Bevölkerung macht gute Beschlüsse;
  • 12% der Raucher, die aufhören wollen, hält die volle;
  • 95% der Verlierer nach der Prüfung des Vorschlags so viel oder noch mehr;
  • 81% der Abfahrten guten Absichten innerhalb eines Jahres Stück;
  • Die meisten Menschen haben von fünf Jahren nach den gleichen guten Absichten, die immer wieder scheitern.

Während guten Absichten so oft nicht geplant, noch geben Tipps, die hilfreich zur erfolgreichsten zu sein. Wie man das Beste aus der schlechten Gewohnheiten und Süchte zu bekommen?

Gute Absichten erfolgreich zu sein

Kennen Sie Ihre Stolpersteine
Vielleicht haben Sie es versucht haben, bevor und ging man zu einem bestimmten Zeitpunkt fest. Was nun? So kam das? So erliegen schneller? Es ist die Langeweile, die Sie essen macht? Schnappen Sie sich eine Zigarette mit Stress? Veränderung ist nicht nur der Wunsch, dies zu tun, sondern auch zu wissen, was Fallstricke Sie antreffen. Seien Sie sich dessen bewusst.
Wenn darüber nachzudenken, es ist nicht genug, auch Gespräche stimme einem anderen darüber. Manchmal muss man einfach kommen aus Gespräch mit anderen Einsichten, die Sie in der ersten Instanz selbst gedacht haben. Finden Sie Unterstützung von anderen und jemand können Sie eine kleine Anleitung, Trainer zu sein und zu motivieren, zu finden.
Fokus auf Details
Konkrete Ziele sind wichtig, und je konkreter und detaillierter, desto weniger Mehrdeutigkeit gibt es und desto weniger leicht es ist, dies zu umgehen, wenn Sie gerade in einer Krise befinden. Seien Sie konkret, klar sein.
Schreiben Sie es auf
Machen Sie Ihre Ziele und Regeln schriftlich: legen Sie sie in schwarz und weiß. Erstellen Sie Ihren persönlichen Aufgabenliste unter Angabe, was Sie selbst zu erlauben, und was wirklich verboten. Machen Sie deutlich, sichern Sie es. Es gibt keine klare oder vage. Denken Sie, bevor in Ordnung, über all die Dinge, die Sie zu Papier zu bringen braucht.
Klare Ziele
Benutzen Sie bei der Abfassung Ihrer Ziele wie der SMART-Methode:
  • Spezifische: Stellen Sie ein Ziel, konkrete und klar, so dass Sie nicht einfach zu entkommen und Ausreden, die Sie sich vorstellen können. Beantworten Sie folgende Fragen: was, wer, wo, wann, warum, wie.
  • Messbar: Woher weißt du, dass es Ihnen gelungen? Stellen Sie sicher wissen, wenn Sie verbessert haben. Wählen Sie eine Größe, um Verbesserung zu erkennen.
  • Akzeptabel: Wählen Sie Ziele, die in Ihr Leben passen. Machen Sie sich nicht unmöglich, was zu garantierten Ausfall führt.
  • Realistisch: Ist Ihr Ziel erreichbar und machbar? Seine Bemühungen akzeptabel? Etwas Neues Firma zu halten, muss es tun.
  • Zeitgebundene: Wenn der Endpunkt erreicht ist? Wählen Sie ein Datum, wo Sie haben, um es zu verdienen, so kann man nicht hinausschieben.

Zum Beispiel: "In diesem Jahr möchte ich zehn Kilo durch weniger essen Süßigkeiten und vier Mal pro Woche für eine Stunde im Fitnessstudio zu verlieren."
Nicht gut: "Ich möchte mit dem Rauchen aufzuhören." oder "Ich will zehn Kilo verlieren."
Ziele für sich selbst
Es ist auch wichtig, dass die Ziele für sich selbst festgelegt, und nicht, weil ein anderer es von Ihnen erwartet. Hören Sie nicht auf das Rauchen, weil Ihre Freundin will, und fallen nicht ab, weil Ihr Mann denkt, dass Sie ein paar Pfunde zu vergießen müssen.
  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Kräutermedizin: Borretsch
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha