Häusliche Gewalt bei Männern - immer noch ein Tabu

Lotte Grünenfelder Januar 27, 2017 Miscellany 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
40% der schätzungsweise 200.000 Opfer von häuslicher Gewalt sind Männer. Und weiß, finde einen kleinen Abschnitt Hilfe. Der Missbrauch ist oft gleich Misshandlung bei Frauen, Gewalt, sexueller Gewalt oder psychischen Missbrauch. Die Folgen sind weitreichend für Männer. Weil es so ein Tabu über den Missbrauch in den Männern, sie oft nicht wagen, um Hilfe zu bitten. Männer finden, dass sie müssen stark sein und müssen ihre eigenen Probleme zu lösen. Diese Haltung kann zu gewährleisten, dass die Probleme auch weiterhin für Jahre.

Inhaltsverzeichnis

  • Häusliche Gewalt
  • Formen von häuslicher Gewalt bei Männern
  • Ursachen von Missbrauch bei Männern
  • Ein unsichtbares Problem
  • Folgen des Missbrauchs bei Männern
  • Das Tabu
  • Unterstützung

Häusliche Gewalt

Jährlich rund 200.000 Menschen in den Niederlanden mit schwerer oder wiederholter häuslicher Gewalt, 40% der Opfer sind männlich. Häusliche Gewalt ist Gewalt, die in der häuslichen Umgebung des Opfers auf, kann es Freunde, Partner, Familienmitglieder oder anderen Verwandten zu sein. Normalerweise gibt es eine Leistungsdifferenz zwischen Täter und Opfer, in denen das Opfer des Täters abhängig ist. Häusliche Gewalt kann in verschiedene Gruppen je nach dem Opfer unterteilen:
  • Kindesmissbrauch
  • Honour bezogene Gewalt
  • Parental Missbrauch
  • Gewalt gegen ältere Menschen
  • Partner Gewalt

Formen von häuslicher Gewalt bei Männern

Männer leiden auch unter verschiedenen Arten von Gewalt. Es hat nicht nur für die sichtbare physische Gewalt zu gehen, sondern kann sich auch um psychische Misshandlung. Es gibt verschiedene Arten von Missbrauch, die männlichen Opfer haben, damit umzugehen, der Schuldige ist hier nicht unbedingt Frau zu sein:
  • Psychische Misshandlung. Hier der Täter versucht, die Persönlichkeit des Mannes, um ihn zu demütigen zu unterdrücken, abzureißen oder zu erpressen.
  • Emotionaler Missbrauch, hiermit versuchen, den Täter zu emotionalen Schaden für den Menschen verursachen.
  • Emotionale Vernachlässigung unterscheidet sich von emotionaler Missbrauch, aber es kann gemeinsam auftreten. Mit emotionaler Vernachlässigung versuchen die Täter ein Mann jede emotionale Note zu erinnern.
  • Narzisstische Missbrauch, macht der Täter diese klare Mitteilung, dass sie besser als die Menschen fühlen.
  • Körperliche Misshandlung ist der Täter versucht, Gefahr von Verletzungen des Opfers führen.
  • Männer können auch vor sexueller Gewalt leiden.

Ursachen von Missbrauch bei Männern

Die meisten häuslichen Gewalt bei den Frauen ergibt sich aus Machtungleichgewichte, Frustration oder Aggression, ist es häusliche Gewalt in der Männer Fall. Es kann auch einige sexueller, psychischer oder Beziehungsprobleme sein. Bei Missbrauch von Frauen kann aufgrund der Überzeugung, dass der Mann, ist der Chef zu Hause zu sein, ist es bemerkenswert, dass auch dann, wenn Missbrauch bei Männern der Fall sein kann. Frauen können feststellen, dass ihr Mann nicht zu dem Bild des starken Mannes verursacht Frustration entstehen können, entsprechen. Oft gibt es eine Reihe von Faktoren, die eine Rolle spielen.
  • Der Täter kann schwierig sein, Aggressionen zu kontrollieren
  • Der Täter kann schwierige Probleme zu lösen
  • Es Schwierigkeiten bei der Kommunikation
  • Jalousie eine Rolle spielt
  • Gibt es eine Notwendigkeit, die Kontrolle haben
  • Es ist eine Sucht

Ein unsichtbares Problem

Frauen sehen oft unschuldig. Ein großes Problem, wenn Frauen Männer Missbrauch ist deshalb, dass es ein unsichtbares Problem. Die Frau sieht aus, als ob sie nichts aber inzwischen das Leben des Mannes ist ruiniert. Oft erwarten nicht, dass Frauen, um so etwas in der Lage ist, und deshalb nicht sehen, dass die Frau litt geistig und körperlich misshandelt.

Folgen des Missbrauchs bei Männern

Für Frauen kann eine riesige Sturm radikale aber die Menschen weitreichende Folgen haben. Männer finden sich oft, dass sie, die Probleme selbst zu lösen. Ein Mann wird also nicht einfach über seine Probleme zu sprechen, und er kann sich seit Jahren mit dem Thema aufgeklebt werden. In der Studie von Van Dijk et al., Dass Partnergewalt hat wesentlich weniger Männer als für Frauen, weil Männer, wenn die Gewalt los ist es leichter, um Hilfe zu suchen. Männer in der Regel haben weniger gut bei der Polizei als Frauen gemeldet. Männer fühlen sich oft gedemütigt und machtlos, und sie schämen sich, weil sie keinen Mann zu fühlen. Wenn eine Frau trifft der Mann ist hart für den Mann, weil er will, sich zu verteidigen, aber zur gleichen Zeit keine Frau will zu schlagen. Darüber hinaus sind die Menschen oft Angst davor, an, wenn herauskommt, dass sie misshandelt werden lachte. Bei Männern kann Missbrauch die folgenden Symptome zusätzlich zu Personenschäden auftreten:
  • Einsamkeit;
  • psychischen Problemen;
  • Depression;
  • Angststörungen;
  • schließlich kann sie zum Selbstmord führen.

Das Tabu

Der Mann wird allgemein als stärker als die Frau zu sein, also in der Lage sein. Die Grenze weibliche Opfer um ein Vielfaches höher als bei männlichen Opfer. Weil die Leute denken, dass Männer können gute Erholung zu verteidigen, gibt es noch ein großes Tabu. Die Forschung hat gezeigt, dass die Polizei Berichte über Männer nicht ernst nehmen.
In einem Film von der Menschheit Initiative, einer Organisation für häusliche Gewalt bei Männern in Großbritannien hergestellt, wird zeigen, wie das Publikum reagiert, wenn ein Mann von einer Frau missbraucht, und wenn es die andere Weise herum. Als der Mann Streit mit seiner Freundin und ihr Greifen, packte Zuschauer gleichermaßen. Wenn die Frau lachend Mann bedroht die Menschen beginnen, sehen sie nur, wenn sie einfach nur zu Fuss.

Unterstützung

Immer mehr Orte, wo Menschen Hilfe finden können, wenn sie missbraucht werden. Viele Männer nicht um Hilfe bitten, schnell und angesichts ihrer Probleme übersehen werden. Wenn Sie diese Probleme auf jemanden oder sich selbst zu erkennen, ist es wichtig, etwas zu tun und Hilfe suchen.
Es gibt einige Männer zu fangen, wo Hilfe angeboten wird, ist die G4-Männer Unterschlupf eine Dachorganisation, die vier Institutionen verbunden sind: Wende Foundation in Den Haag, Rotterdam Arosa, das Stay Group in Amsterdam und Moviera Sitz in Utrecht. Es kann eine anonyme Interview mit einem Sozialarbeiter zu sein, Sozialarbeiter halten die Vertraulichkeit. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte mannenmishandeling.nl.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Der Volkswagen Golf
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha