Investition in Anleihen: Was sind Wandelanleihen?

Thea Jost Januar 26, 2017 Miscellany 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Für diejenigen, die in Anleihen investieren wollen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Neben den klassischen Anleihen, haben Sie auch die Wandel- oder Wandelanleihen hat der Anleihegläubiger die Möglichkeit, ihre Anleihen in Aktien tauschen. Dies impliziert, dass Sie erhebliche Kapitalgewinne aus der Umwandlung in Aktien zu machen. Eine Variante der Wandelanleihe ist der Aktienanleihe, in denen dies nicht der Fall ist, sondern in dem der Zinssatz höher ist. Was sind die besonderen Eigenschaften von Wandelanleihen? Ein Überblick.

Was ist eine Wandelanleihe?

Anleihe
Eine Anleihe ist eine Schuldverschreibung eines Darlehens vergeben. Wenn Sie eine Verbindung von einer Firma kaufen, sind Sie eigentlich ein Darlehen an die Firma. Als Ausgleich Sie einen Zinssatz bezahlt und nach der Bindung Ihrer investierten Betrag zurückgezahlt ordentlich. Der Haupt Risiko, das Sie ist, dass das Unternehmen in Konkurs geht und dessen Wertpapiere nicht zurückzahlen kann. Daher ist es sicherer, wenn Sie eine Anleihe kaufen aus dem Stand: die Wahrscheinlichkeit, dass eine Regierung, in Konkurs gehen ist viel kleiner und die Rückzahlung des Anleihe so können Sie ruhig schlafen.
Convertible oder Wandel
Die Wandelanleihe wird in der Tat zu gewöhnlichen Anleihe, hat aber einige Besonderheiten. Der Hauptunterschied zu den traditionellen Anleihen ist, dass die Anleger in Wandelanleihen zu jeder Zeit, können Anleihen in Aktien umgetauscht werden. Dies er oder sie zu jeder Zeit einen bestimmten Zeitraum oder bei Fälligkeit der Anleihe zu tun. Die Anzahl der Aktien, die Sie für Anleihen tauschen im voraus festgesetzt.

Zurück Wandelanleihe

Geringere Renditen
Die Möglichkeit, Ihre Anleihen in eine vorbestimmte Anzahl von Aktien zu konvertieren, sodass Sie haben in der Regel eine geringere Ausbeute. Es ist jedoch möglich, dass Sie eine hohe Rendite danach mit Ihren Aktien zu erhalten. Wenn der Wert der Aktie ist höher als die Rendite der Anleihe und steigt weiter an, können Sie die Bindungen so austauschen und genießen Sie den Mehrwert der Aktie.
Besserer Schutz
Positiv auf die Wandelanleihe ist, dass Sie Ihre Position als Anleihegläubiger bieten besseren Schutz vor Risiken, aber auch die Möglichkeit, einen höheren Wert, wenn Sie in Aktien haben Ihre Einnahmen Anleihen. Darüber hinaus Unternehmensanleihen weiterhin ein Risiko trotzdem stellen, denn Unternehmen können jederzeit in Konkurs gehen.

Was ist ein "Reverse" Wandelanleihe?

Eine Variante der Wandel- bzw. Wandelanleihe ist der Aktienanleihe. Die Aktienanleihe unterscheidet sich von der gewöhnlichen Wandelanleihe in dem Sinne, dass es nicht die Anleihegläubiger, sondern der Emittent der Anleihe ist für die Entscheidung, die Umsetzung verantwortlich. Der Emittent oder Emittenten ab, ob die Anleihe in bar oder in Aktien zu entscheiden.

Yield "reverse" Wandelanleihe

Wert
Der Verlag zahlt nur die Anleihe in Aktien, wenn der Wert der Aktien niedriger als die Höhe der Aktienanleihe ist. Der Verlag gibt diese Art von Anleihen vor allem mit diesem Ziel vor Augen, im Gegensatz zu den gewöhnlichen Wandelanleihen und klassischen Anleihen, die vor allem zur Finanzierung von Unternehmen ausgegeben werden.
Höhere Zins
Dies ist auch der Grund, dass diese Art der Anleger weniger interessant: Immerhin hat der Verlag die Zügel und beschlossen. Der Veräußerungsgewinn durch Ihre Aktien könnte wie ein Standard-Wandelanleihe von Active Hotels ist hier so entfernt. Der Vorteil der Aktienanleihe ist die höheren Zinssatz.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha