Israel politische Parteien: Gil

Damian Kronecker Januar 26, 2017 Miscellany 18 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Gil ist ein Akronym für Gimla'ey Yisrael LaKnesset. Die Partei ist Teil der Regierungskoalition seit der Wahl 2006 gewann sie sieben Sitze und war damit zum ersten Mal in die Knesset.

Geschichte

Die Geschichte der Partei geht zurück zu den 1990er Jahren, hat die Partei im Jahr 1996 zusammen unter dem Namen Rentner Israel, die vom ehemaligen Knesset Labor Party Nava Arad führte zusammen mit Moshe Sharoni. Allerdings gelang es, die Schwelle der Partei zu machen. Bei den Wahlen von 1999 und 2003 sind nicht die Partei schlossen sich, obwohl eine andere ältere Partei im Jahr 1999 teilgenommen haben, aber keine Sitzgewinn kannte. Später im Jahr 2003 hat Kraft für Rentner, einen Sieg bei den Kommunalwahlen in Tel Aviv im Jahr 2003 zu erreichen, schlägt die Partei der Bürgermeister Ron Huldai.

Wahlen 2006

Gil angekündigt, um an den Wahlen des Jahres 2006 in den Meinungsumfragen zu nehmen vorhergesagt, dass sie die zwei fehlenden Kinn procents Schwelle zu bekommen. Die Verstärkung, jedoch stellte sich heraus, viel größer zu sein. Fast 186 000 Israelis stimmten für die Partei, und sie lag damit sieben Sitze.
Es ist wahrscheinlich, dass die Unterstützung kam von einer Protestwahl unter jungen Menschen, vor allem in Tel Aviv, wo fast ein in 10 Wähler für Gil gestimmt. Die Partei hatte eigentlich empfohlen Wähler für ihre Partei nicht blank zu stimmen. Aber es gab auch viele ältere aschkenasischen Juden, die von der Arbeitspartei Amir Peretz kam, nachdem er an die Macht kam. Allerdings waren die meisten Wähler nicht daran interessiert, im Hintergrund der Partei. Sie wussten auch nichts von dem Führer Eitan als Person und seiner politischen Vergangenheit. Die Wähler wusste nichts über die anderen Kandidaten.
Die Partei wurde später verurteilt 62.000 Schekel, weil sie die Gesetze der Wahlkampffinanzierung verstoßen.
Nach Gesprächen mit Kadima trat Gil in der neuen Koalition im Rahmen der Kadima-Partei. Sie bekam als Belohnung für das Gesundheitsministerium, von Yaakov Ben-Yezri geleitet, und das neue Ministerium für Rentner, die von Parteichef Rafi Eitan geführt. Es gab auch eine Kontroverse um Yezri wie er zündete sich eine Zigarette während einer Fernsehsendung, während er Gesundheitsminister war.

Ideologie

Es gibt fünf wichtigsten Punkte, wo Gil konzentriert sich auf:
  • Der Schutz der Rechte der Rentner.
  • Das Recht auf Wohnung für Rentner.
  • Schutz der traditionellen jüdischen Werten.
  • Zunehmende staatliche Krankenversicherung und Leistungen für Rentner.
  • Förderung demokratischer Werte.

Eighteenth Knesset

Gil nicht in der 18. Knesset.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha