Jaguar: lifestyle, Fortpflanzung und Lebensraum

Corri Riedel März 22, 2017 Natur 65 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Der Jaguar ist katzenartig, die in Mittel- und Südamerika auf. Das Fell sieht viel wie der Leopard, aber der Jaguar ist viel mehr muskulös. Der Jaguar hat eine echte starke Physis, dass einige Tiere wagen es an. Es gibt acht verschiedene Arten von Jaguaren.

Wohnen Umwelt

Es gibt in vielen Lebensräumen Jaguare gefunden werden, mehr als acht Arten. Leider ist in den letzten Jahren jaguar großen Zahl gesunken ist. Der Jaguar hat einen schönen Mantel, viele Wilderer wäre daher nur zu glücklich, diesen Mantel abzuwerben. Dies hat zur Folge, dass der Jaguar nicht viel mehr in freier Wildbahn zu sehen. Sie sind in Nebelwälder, Trockenwälder und Naturwäldern gefunden.
Jaguar behauptet, sein Land, und die Wahl eines schönen Ort zu begleichen, dann gibt, die sie bewohnen alle Arten von Umgebungen, solange es genügend Unterstände.

Lifestyle

Wenn der Jaguar auf einem Stück Land Ansprüche, ist es in der Regel zwischen 30 und 70 km ². Dies hängt davon ab, wie viel Essen ist da. Die weitere Versorgung mit Lebensmitteln ist, desto schneller der Jaguar mit seinem Stück Land erfüllt. Jaguare leben fast immer einsam, außer während der Paarungszeit. Nach einer Weile geht jeweils auch wieder seinen eigenen Weg.
Wenn der Jaguar Beute sieht er geht es wie eine Rakete. Der Jaguar kann sehr schnell laufen, er kann nur für eine kurze Zeit aufrecht zu erhalten, aber es ist in der Regel ausreichend. Jetzt Beute wie ein Affe, klettert auf einen Baum, das ist nicht ein Problem. Der Jaguar ist in der Tat eine sehr gute Kletterer und ist direkt hinter. Auch geschieht, dass die Tiere in das Wasser zu fliehen, ist es noch nicht egal. Der Jaguar kann ebenso steigen wie Schwimmen.
Als guter Jäger wird der Jaguar immer etwas finden. Im Wasser, jagt der Jaguar für Frösche, Fische, Schildkröten und kleine Alligatoren. Der Jaguar ist ein Experte auf dem Gebiet der Fischerei. Er steht unbeweglich auf der Oberfläche, bis er etwas sieht, wird er die Fischerei mit erstaunlicher Geschwindigkeit die Fische aus dem Wasser. Doch bevor er beginnt zu essen er zurück zu bringen, um eine Beute versteckt.

Fortpflanzung

Es gibt nie einen festen Brutsaison, es hängt ein wenig von, wenn das Paar sich zu treffen. Nach der Paarung sie in der Regel gerade gehen von einander, aber es gibt diejenigen, die manchmal zusammen zu bleiben für ein paar Wochen. Die Tragzeit beträgt zwischen 90 und 110 Tagen haben. Ein Baby Jaguar wiegt zwischen 700 und 900 Gramm. Sie werden üblicherweise durch vier geboren.
Die Mutter ist sehr stark gegen jeden, der in der Nähe der Junge kommt, ließ sie es wie Bekanntmachung auch wenn man in der Nähe. Auch der Vater wird nicht zugelassen werden, um den Jungen zu erreichen. Nach zwei Wochen konnte den Jungen sehen, und nach sechs Monaten können sie in ihrem ersten Schlachtzug teilzunehmen. Nach einem Zeitraum von etwa zwei Jahren die jungen haben ihre eigene Art und Weise, um ein neues Jagdgebiet zu finden.

Mensch und Jaguar

Die am meisten verbreiteten Jagd Jaguare in vielen Bereichen völlig abgeschnitten, in anderen Bereichen gibt es nur noch ein paar Links. Jaguare sind auch berüchtigt für die Menschen anzugreifen, kein Wunder, bei der Eingabe so behandelt, dass es eine normale Reaktion. Der einzige Ort, wo Jaguare sind immer noch reichlich vorhanden ist Venuzuela. Für den Rest, sie vom Aussterben bedroht sind überall. Heute erhalten Sie nur die Möglichkeit, diese schönen Tiere in Zoos zu sehen.
Siehe auch: Bengali weißen Tiger.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Gastritis: Hilfe
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha