Jeb Bush - Biografie

Tobies Borsig Januar 26, 2017 Miscellany 26 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
John Ellis Bush wurde am 11. Februar 1953 in Midland geboren. Er ist ein Sohn von George H. W. Bush und ein jüngerer Bruder von George W. Bush. John Ellis "Jeb" Bush, wie sein Vater und Bruder als Politiker laufen für die Republikaner. Von 1999-2007 war er Gouverneur von Florida. Während der US-Präsidentschaftswahlen 2016 will Jeb Bush, der Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei.

Jugend und Bildung

John Ellis Bush in Texas auf die "Grundschule". Er besuchte dann der High School als "Phillips Academy, einer renommierten Privatschule in Massachusetts. Sein älterer Bruder George W. Bush hatte auch saß auf der Privatschule. John Ellis Bush war schon in jungen Jahren den Spitznamen "Jeb". Dieser Spitzname ist aus den Initialen seines Namens abgeleitet: JEB .
Jeb Bush war in seiner Jugend eine große Faszination für Lateinamerika und diese Faszination hat eine Konstante in seinem Leben geblieben. Als er 17 Jahre alt war Jeb, als Teil eines Austausch, einer Zeit, nach Mexiko, wo er unter anderem Englisch-Unterricht. Während dieser Zeit verliebte er sich in die mexikanische Columba Garnica Gallo. Er begann eine Beziehung mit ihr, und vier Jahre später waren sie verheiratet.
Nach seiner Schulzeit war Jeb an der Universität von Austin 'Latin American Studies' Studie. Im Jahr 1973 in dieser Studie erhielt er, den Grad des Bachelor of Arts. Nach seinem Abschluss Jeb Bush ging in der Finanzbranche zu arbeiten.

Kampagne 1980

Im Jahr 1980 kam sein Vater George HW Bush, um den ersten Versuch, Präsident der Vereinigten Staaten zu werden zu machen. Vater Bush wurde letztlich nicht als Präsidentschaftskandidat für die Republikanische Partei nominiert. Als Trostpreis war er dann aber Vizepräsident unter Ronald Reagan.
Jeb Bush im Wahlkampf des Jahres 1980 voll entfaltet hatte, zur Unterstützung seines Vaters. Dies waren seine ersten ernsthaften Schritte auf dem Weg der Politik. Später erklärte er oft, dass er bisher nur politisch aktiv aus Liebe und Bewunderung für seinen Vater. Jeb Bush behauptet, dass er eigentlich nicht sehr politisch oder ideologisch bewußte war zu dieser Zeit.

Florida

In den frühen achtziger Jahren zog Jeb Bush nach Miami, Florida. Er wurde dort als erfolgreicher Geschäftsmann. Er war auch Miteigentümer der NFL American Football-Team Jacksonville Jaguars.
In der zweiten Hälfte der achtziger Jahre Jeb Bush zunehmend politisch aktiv. Er war für mehrere Jahre die Handelsminister des Staates Florida und ging späten achtziger Jahren fest entschlossen, die Kampagne seines Vaters George HW Bush, der wieder tat den Versuch machen, Präsident von Amerika.

Vormundschaft

Im Jahr 1994 Jeb Bush für den ersten Kandidaten bei den Wahlen zum Gouverneur von Florida. Er verlor die Wahlen. Im Jahr 1998 machte er einen weiteren Versuch. Dieses Mal ist er bekam gewählt. Im Jahr 2000 wurde Gouverneur Jeb Bush weltweit bekannt dank an die Auflösung der Präsidentschaftswahlen in diesem Jahr, was sein Bruder George W. teilgenommen. Diese Bundestagswahl war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Ergebnisse der Bundesstaat Florida würde schließlich entscheidend für den Ausgang der Präsidentschaftswahlen sein. Lang war unklar, die diesen Zustand zu gewinnen wäre. Nach einer Reihe von Rechtsstreitigkeiten und erzählt Sieg ging schließlich um George W. Bush. Viele Verschwörungstheoretiker haben alle Arten von Theorien über die Rolle des Bruders Jeb als Gouverneur von Florida im Hintergrund heimlich haben bei der Herbeiführung der letztliche Ergebnis spielte entwickelt. Allerdings wurden alle diese Gerüchte wenig auf der Popularität von Jeb Bush in Florida geändert. Im Jahr 2002 stand er für eine Wiederwahl als Gouverneur und er wurde durch höhere Gewalt wiedergewählt.

Nach Gouverneurs

Am 2. Januar 2007 markiert das Ende der zweiten Amtszeit von Jeb Bush als Gouverneur. Danach war Bush in verschiedenen leitenden und Beratungspositionen in der Wirtschaft tätig. Es gab viele Gerüchte, dass er im Jahr 2012 mögliche Kandidat für die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten von Amerika verpflichtet. Er hielt zu diesem Zeitpunkt war die Zeit noch nicht reif. Ende 2014 Jeb Bush angekündigt, dass er ernsthaft erkunden Sie die Möglichkeiten, es in den 2016 Präsidentschaftswahlen zu beteiligen.

Politischen Ansichten

In den Vereinigten Staaten Jeb Bush wird von vielen als eine moderate Republikaner betrachtet. Allerdings hat er viele Gesichtspunkte, die man vor allem aus westeuropäischer Sicht so viel Recht zu prüfen, konservativ. Dies sind vor allem seine Ansichten in Bereichen wie der Todesstrafe, Euthanasie, Klima und des Besitzes von Waffen. Allerdings ist er weit weniger richtig oder konservativ in anderen Bereichen, wie zum Beispiel Migration und Bildung. Illegale Einwanderung, sagte er, zum Beispiel, der konservative Sender Fox News: "Es ist ein Akt der Liebe Es ist ein Akt der Verpflichtung zu Ihrer Familie .." Weiterhin sagte er: "Ich denke ehrlich, dass das ist eine andere Art von Verbrechen." Jeb Bush glaubt, dass es eine Strafe sein, aber er weist auch darauf hin, dass die illegale Einwanderung muss mit Mitleid betrachtet werden: "Es sollte ein Preis bezahlt werden, aber es sollte nicht die Menschen sich, dass die Menschen tatsächlich in dieses Land kommen, um rile Vorsehung für ihre Familien. "

Bush-Familie

Der Senator und Bankier Prescott Bush ist der Großvater von Jeb Bush. Sein Vater ist der ehemalige Präsident George Herbert Walker Bush, seine Mutter, Barbara Bush. George H. W. und Barbara Bush waren insgesamt sechs Kinder, von denen George W. ist der älteste und Jeb dritten geboren wurde. Für eine lange Zeit viele in ihrer Familie glauben, dass Jeb war der vielversprechendsten Sohn der Familie Bush und sie ihn als den, der die besten Chancen, überhaupt, als Bushs Vater, den Präsidenten der Vereinigten Staaten zu werden hatte sah. Für etwas Verwirrung der Familie gebaut George W. Bush, aber die größte politische Karriere, die zwei Amtszeiten als US-Präsidenten gewonnen hat. In Bezug auf die politischen Stil scheint, Jeb Bush, nebenbei bemerkt in der Regel mehr, wie sein Vater als sein Bruder George W. Bush.
Die Familie Bush reagierte übrigens nicht ganz von der Nachricht, dass Jef Bush will für die Präsidentschaftswahlen von 2016. Eine der ersten öffentlichen Reaktionen von seiner Mutter, Barbara Bush laufen positiv, dass sie überhaupt glücklich darüber sind nicht, und dass sie sich fühlte " genug, Mitglieder der Familie Bush haben die USA geführt. " Später jedoch, sie öffentlich überarbeitete diese Ansicht und wurde eher die Kandidatur von Jeb unterstützt.

Religion

Ursprünglich war es Jeb Bush in Bezug auf die Religion ist ein Befürworter der Episkopalismus. Im Jahr 1995 jedoch auf die römisch-katholische Kirche wechselte er. Wie bei vielen amerikanischen Politiker spielen mit Jeb Bushs religiöse Überzeugungen eine wichtige Rolle in seinem politischen Handeln.

Chancen?

Dass Jeb Bush ist bekannt als eine relativ moderate Republikaner in der Regel als ein Plus für seine Chancen bei den Präsidentschaftswahlen von 2016 mit einem moderaten Bild er große Wählergruppen in der Mitte des politischen Spektrums sprechen konnte. Einige Analysten sehen aber dies nur als ein Schönheitsfehler: wenn die Bush-Kampagne ist nicht richtig und sollte konservativ genug zu sein, würde es ermöglichen, große Gruppen von konservativen Amerikaner können nicht geneigt, um eine Abstimmung überhaupt bei den Präsidentschaftswahlen 2016 gegossen werden . Ein Vorteil Jeb Bush ist, dass er fließend Spanisch, das er spricht mit dem Latino Wähler. Ein Nachteil für Jeb Bush ist der Familienname, als ein Ergebnis der Politik seines Bruders George W. Bush hat eine negative Konnotation für viele Amerikaner empfangen.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha