Katzen Verhalten: Katze und Kindern geht das?

Heike Scheffer Juli 23, 2017 Natur 11 2
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Es ist eine erbärmliche Anblick, ein Kind mit einem Kätzchen, die zusammen spielen. Für die Kleinen, aber es ist besser, dass sie nie allein mit dem neuen Mitbewohner gelassen werden. In ein älteres Kind braucht dies kein großes Problem sein. Mit dem richtigen Ansatz, können Geduld und Liebe zu lieben und eine lebenslange Freundschaft entstanden.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

Dass die Katze hat ihre Grenzen ist etwas, das ihm beigebracht werden soll. Das Kind sollte genau wissen, wann man spielt und wann nicht. Auch rund um das Tragen der Katze das Kind wird nur erlaubt, zu tun, wenn die Katze will es selbst werden. Wenn Sie sich nicht vorwärts, um das Kind lernt die Katze für Sie, es zu tun und welche nicht immer die besten Krabben Erfahrungen. Versuchen Sie, um dies zu vermeiden. Darüber hinaus muss die Katze immer fliehen. Sagen Sie dem Kind, warum dies. Entwickeln Sie Verständnis für Ihr Kind, die Katze nicht hier sein zu können. Bringen Sie Ihrem Kind, was der Katze gut und mag sie nicht. Wann können Sie mit dem Tier und zu spielen, wenn die Katze schlafen lassen, essen oder ruhig zu verlassen.

Spielpartner

Sie müssen das Kind von der Katze ?? lebende Puppe zu verhindern ?? wird prüfen. Ein Tier ist offensichtlich kein Spielzeug und ihm das zu sagen.
Oft sind die Kinder und Katzen sind schnell Spielkameraden und sie viel zusammen sind. Unvermeidlich auch regelmäßig als sie allein. Versuchen Sie, das überhaupt für Kleinkinder zu vermeiden. Da der Motor nicht gut entwickelt, kann ein Kind unerwartete Bewegungen, wo die Katze erschreckt zu machen. Zum Beispiel ist Ihr Kind einfach, aber viele fuchtelte mit den Armen, aus Begeisterung und ein wenig für das Gleichgewicht. Die Katze kann die Schwenkarme für den Angriff auf die Beine zu betrachten und wird Maßnahmen ergreifen. Beispielsweise durch Kratzen.

Baby ?? s Kinder im Vorschulalter:

Über die jüngsten Kinder das ist schon ein paar Sachen geschrieben. Bleiben Sie mit dem Kind und erfahren Sie, was die Katze über alles nicht mit der Beschreibung Verhalten. Zum Beispiel, jetzt schläft er, isst er nun, ob er Vögel sieht. Wenn Sie das tun eine Menge mit dem Kätzchen spielen, ihn lehren, Tricks, beispielsweise das Abrufen einer Kugel. Dies ist ein sicheres und unterhaltsames Spiel für beide. Aber lassen Sie Ihr Kind nicht nur, weil vielleicht das Licht in einem Katzenauge einmal opschitteren und Ihr Kleinkind diese Herausforderung herausgreifen und die Katze wird sich mit einem Krebs zu verteidigen. In aller Unschuld, kann dies zu einer Tragödie führen. Manche Kinder halten ihr Leben Angst vor Katzen, wenn sie kam, dass in ihrer Jugend in einem sehr jungen Alter ein Kratzer oder beißen, in seinen Augen, süße Katze. Auch hier versuchen, dies zu vermeiden.

Kinder ab sechs Jahren;

Sie können Ihr Kind ab sechs Jahren in der Pflege der Katze einzubeziehen. Dies wird auch zu empfehlen, weil Ihr Kind so lernen Verantwortung. Natürlich immer unter der Aufsicht der Eltern. Sie werden vor dem Kauf einer Katze, die jeder mag und hinter ihm zu denken. Nie machen es einfach für Ihr Kind. Die Chancen stehen gut, dass Sie, um die ultimative Pflege zu bezahlen, und wenn Sie nicht das Gefühl, wie es Sie besser gar nicht starten. Oder wählen Sie ein anderes Tier.
Aber was bedeutet die Katze selbst?

Stören Sie die Katze nicht im Schlaf!

Wenn Sie es, sie zu verlassen Kleinkinder in der Umgebung, nachdem es läuft. Hinter Ihnen, die Tauben und Katzen. Aber das wird nicht, da dies zu schätzen wissen. Da Ihre Katze jagen so erschrecken ?? übersetzt ?? und das ist nicht so bequem in ein neues Zuhause, wo er noch zu seinem Hoheitsgebiet zu definieren. Erklären Sie Ihrem Kind, dass die Katze nicht mag über sie. Kätzchen haben nacheinander ausführen, aber das ist zu lernen, wie zu jagen und zu fangen Beute. Ihr Kind ist zu groß für die Katze, um dieses Spiel mit ihm spielen. Es ist ratsam, zuerst Ihr Kind zu ergreifen, um die Katze zu beobachten und erzählen einander, was die Katze tut. So lernt das Kind sofort, dass Sie gerne Tiere ohne sie zu jagen.

Wenn die Katze kratzt?

Es hat sich gezeigt, dass viele Jungtiere, die ihr Nest zum dreizehnten Woche verlassen, später gehen Krabbengang. Darüber hinaus kann es auch in seinem Charakter sein. Aber wenn das Kätzchen nicht genug hat, in Kontakt mit den Menschen / Kinder war und ist leicht zu erschrecken für den heimischen Dinge wie ein Staubsauger. Dann können Sie sehen, dass es schneller Krabben Verhalten gezeigt. Eine weitere Ursache liegt bei den Geschwistern. Von acht Wochen Spiel ernst zu jagen, sie oft verlassen das Nest. Die Kleinen korrigieren sich gegenseitig als mit Kratzen und Beißen. Mit anderen Worten, wird die Katze mehrmals selbst kratzen selbst und festgestellt, dass wahrscheinlich nicht angenehm. In diesem Alter, assoziieren sie dies als Verhalten, das nicht erwünscht ist. Aber es ist nie ganz vorhersagen, welche Katzenkratz mehr als die andere ist.

Sie sehen, es kommen Krabben?

Eine Katze, die nicht das Gefühl hat komfortable späten leicht erkennen können. Er wird das Kind zu vermeiden, oder kriechen sofort. Aber es könnte auch sein, dass er bleibt in der Nähe und unruhig ist, wedelte mit dem Schwanz und Sie oder Ihr Kind schaut zu. Die Katze kann nicht wohl und sicher fühlen und aus ihm heraus zu gehen. Vielleicht Sie denken, zum Beispiel in der Lage sein, ihn, indem Sie einen Schlag auf die Nase zu bestrafen. Aber er wird es nicht verstehen, dass er etwas für ihn logische Verhalten bestraft werden. Sie müssen in diesem Fall zu vermeiden, da die Krabbe von der Katze sich sicher zu fühlen. Oft, Frieden und Respekt: ​​die Dinge, die er nicht will, ausreichend nicht. Aber manchmal ist es mehr, zum Beispiel, nicht richtig in das Nest vergesellschaftet. Ein Verhalten kann Tipps geben, wenn Sie nicht bekommen kann. Sondern auch daran erinnern, dass eine zugrunde liegende Erkrankung kann eine Katze zu Unwohlsein führen. Also, wenn Sie nicht vertrauen sie, um zum Tierarzt für eine Prüfung zu gehen.
Wenn Sie in Ruhe erfassen und lieben Ihr Kätzchen oder ältere Katze im Haus und Ihr Kind hier im selben beruhigen sie kennen zu lernen sind die Chancen, dass es eine Liebe für das Leben!
Lesen Sie mehr über Katze Verhalten: Special: normale und abnormale Verhalten Katzen
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (2)
Meike Baur
  Like 2   Dislike 0

Beste Nesibe, Vielen Dank für Ihre Meinung! und Sie beglückwünschen ;-). Aber vielen Dank für Ihre wertvolle Ergänzung. Ich hoffe, dass Leser dieses Artikels lesen Sie auch Ihre Notiz. Ein Baby vor allem, wenn sie sich hebben.GroetjesHoptunaa

Patrick Silbermann
  Like 3   Dislike 0

Ein wunderbarer Artikel! Die Tipps, die Sie geben, sind erkennbar. Viele Kinder halten eine Katze in der Tat als ein Teddybär auf Beine und gekrabd.Er sind daher manchmal auch große Unterschiede zwischen den Zeichen von Katzen: Einige Katzen können gut mit Kindern und andere überhaupt nicht sein. Unsere Katzen nicht schnell verkratzen und gehen weg, wenn etwas nicht zu ihnen passt. Unsere Jungs waren einfach nicht, dass Katzen konnten Krabben. Wir haben zu nähern unsere Jungs gelernt, warum seltsamen Katzen ruhig und gelassen sniff ihre Hand los. Sie haben nie zerkratzt geweest.Zelf Ich habe auch ein kurzes Stück über Babys und Katzen, schrieb in einem Artikel über Schlaf .Auch das Fragment über Katzen :. "Zum Beispiel haben Katzen oft eine Tendenz, in der Nähe, um Ihr Baby Manche Babys haben schlafen Hier keine Probleme, aber andere werden durch die Anwesenheit der Katze oder durch ihre Atmung geweckt. Auch Katzen neigen dazu, regelmäßig zu überprüfen, die Atmung "ihre" Menschen, wie sie schlafen. Auf diese Weise können Sie Ihr Baby kann aufwachen ... Sie haben Haustier wissen gut genug, allein mit Ihrem Baby zu verlassen. Selbst wenn Sie sind aus 100% Tierheim, ist es ratsam, regelmäßig zu überprüfen und sicher nur keine kleinen Babys mit einem Tier zu verlassen. "Grüße

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha