Konfliktmanagement: Konsequenzen eines Konflikts

Tobies Buchholz Januar 28, 2017 Miscellany 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Die Folgen eines Konflikts sind wichtig, wenn sie häufig auftreten und / oder ihr Gewicht in der gesellschaftlichen Realität ist groß. Nicht alle Effekte sind in jedem Konflikt gefunden werden. Dies sind Muster der Effekte, die aus Konflikt variieren.

Verhaltensstörungen von Gruppen und Einzelpersonen, wie Apathie, Unruhe, nervöse Erschöpfung, Fehlzeiten, Krankheit.

Die zur individuellen Verhaltensstörungen beschreiben Begriffe sind - in der Regel - auch für das Verhalten von Gruppen und größeren sozialen Systemen.
Soziale Systeme können Eigenschaften der Apathie, Unruhe, emotionale Nichtverfügbarkeit aufweisen. Kopfschmerzen, Tics, Depression und Schlaflosigkeit sind natürlich nur für Personen gelten.
Anzeichen für diese Erkrankungen in Gruppen, zum Beispiel, hohe Fehlzeiten und eine hohe Fluktuation, die beide sehr typische Merkmale eines sozialen Systems.
Beispiele
  • In einer gewalttätigen latenten Konflikt zwischen Mitarbeitern und Führungs zeigte die Belegschaft insgesamt alle oben genannten Erscheinungen.
  • Eine lange, latente Konflikt zwischen einem hohen Beamten und seine Kollegen und das Personal war akut von einigen konkreten Fragen. Prompt er war krank für eine lange Zeit.

Gruppen- und Einzel betrifft.

Intensive Emotionen entwickeln, die von Konflikten, wie Feindseligkeit und Drohungen, als ein Merkmal der Sozialsysteme und Einzelpersonen. Der Konflikt wird weiter verbessert durch diese beeinflusst. Nach der gewaltsamen Eskalation der Emotionen ist oft ein Konflikt in einem Stadium, wo Parteien sind völlig unzugänglich; die Fakten, gute Argumente, nicht mehr jede Wirkung.
Beispiele
  • In der Zeitschrift des Bundes Industry FVV ist manchmal schmeckt eine tiefe Feindseligkeit gegenüber den Unternehmern, die sich als eine andere, schlechtere Art von Menschen sein werden.
  • In einem Fall, wo ein ganzer Teil einer Organisation auf der Tour kam, um mit Storno stehen. in Gefahr manifestiert das Gerät selbst: wurde bedroht und in Konflikt mit der Führung konnten alle Verhaltensweisen unter einer Überschrift zusammengefasst werden.

Beispiele für Aussagen in Konflikten:
  • Die Sache ist ganz einfach, nämlich, dass ...
  • Die andere Partei ist nur, uns zu vernichten.
  • Die einzige Ursache des Konflikts ist, dass sie die Macht wollen.
  • Wir werden gewinnen, das ist sicher.
  • Wir wollen nicht, Lärm, sondern sind gezwungen.
  • Was sie tun, ist immer noch unvorstellbar und beschämend?
  • Mit einem Wort eingegeben haben: große Klappe.

Verpflichtung der Person betrifft.

In Gewaltkonflikten sind starke negative Emotionen hing an Personen aus dem feindlichen Lager. Beispiele für Aussagen: "x ist der böse Geist in ihnen, die anderen sind rückgratlosen Anhänger"; "ihrer Führer kann es nicht '; 'x ist der größte Schuft, es gibt keine Worte für'; "Sie sind ein Haufen von Machtmenschen, Menschen für den Menschen; "Arie Groeneveld ist ein pathologischer Figur"; "... Van Veen ... daß der Mensch nicht reden; "Ich glaube nicht für eine lange Zeit, die ich habe Freunde mit dem Mann beweist nun seine wahre, bösartige Natur zu verstehen."
Wir können bei diesen leckeren Sachen lachen ..., wenn es um andere als uns selbst kommt. Aber wir alle haben wieder einmal seinen Gegenstand dieser Personalisierungsmechanismus mit nicht einmal so heftigen Konflikten demonstriert.

Überlauf des Konflikts, in Bezug auf Sektoren und Interessengruppen.

Ein Konflikt hat die Tendenz, zu expandieren, auf anderen Inhalt als das Original, und andere Parteien als die erste beeinflußt. Dies ist in der Regel aus dem Sozialsystem, nicht sehr funktionell angesehen. Es fließt aus den Gruppen und Personen, die nicht viel machen.
Der Konflikt ist letztlich zählt, völlig unabhängig von der ursprünglichen beginnen es. Natürlich ist es immer möglich, in diesen Fällen, dass der Konflikt verschiebt, um die Probleme und den Parteien, warum es überhaupt geht. Dann eine solche Verschiebung auf. Oft aber wird der Landeplatz in eine zufällige Richtung zu finden.
In der Regel ist dies Lauf eines Konflikts an die Frau nicht zu Hause erfolgreich. Die Männer in einem Business-Konflikt zu Konflikt reagieren zu Hause durch die Angabe ihres Ranges und stark belasteten Informations. Die Frauen können nicht von etwas darauf zu tun zu reagieren, so dass sie emotional mehr als die Männer selbst besteuert. Die Frauen erlebt, die positiven Aspekte nicht einmal der Arbeitsplatz und erfahrene Männer für selbstverständlich, so dass ihre Gesamterscheinung ist schwärzer als die Menschen selbst. Frauen sind manchmal eine treibende Kraft für die "Konflikt. Und sie sind unzugänglich systematischen Konflikt!
Beispiele
  • In einem Konflikt zwischen zwei Geschäftsbereiche über die Aufteilung der führenden Positionen in einem Zusammenschluss erweitert sich der Konflikt sich auf die beiden Werke, die jeweils die Partei ihres Managements entschied. So war der Konflikt so gut wie sicher.
  • Ein Management-Gruppe, die in Konflikt mit der Unternehmensleitung über die längerfristige Strategie war, wurde zum ersten Mal der Inkompetenz angeklagt, aber die Gruppe war auch als unzuverlässig in einem Konflikt späteren Zeitpunkt ohne einen externen Sachverständigen daher jegliche Boden sah.
  • Ein Manager in Konflikt mit seiner Geschäftsleitung: "Meine Frau hat auch gesagt, dass, nach allem, was ich für die Organisation gemacht, war verrückt zu lassen, das alles auf meiner Seite zu gehen."

Unzureichenden Erfassung und Verarbeitung von Informationen, mangelnde Realismus.

In unserem Handeln setzen wir auf die Informationen, die wir erfassen und zu verarbeiten. Beim Erfassen Daten, die wir manchmal denken eines objektiven Prozesses. Wir beobachten. Oft aber liegt der Schwerpunkt mehr auf das, was wir nehmen, was wir machen wollen.
Die aktiven Prozesse, bringen wir in der Wahrnehmung der Entwicklung, dass sehr subjektiven Faktoren spielen eine Rolle. Das ist an sich keine schlechte Sache. In widersprüchliche Informationen dieser Prozess droht zu gehen sehr subjektiv. Besonderes Augenmerk wird auf "angemessene" Informationen, die die eigene Position bestätigt gegeben.
Nicht übereinstimm Informationen ist in der Regel nicht durch das Sieb, und wenn dies geschieht, findet eine Korrektur statt. Dann wird die Information, falls notwendig, verdreht und sonst erlöschen die Quelle davon, beispielsweise auf der Basis des Inhalts, wie offensichtlich "vorgespannt" identifiziert wird, und somit erklärt infiziert. Solche irrealisme macht die Chancen für den produktiven Konflikt gering. Die Gruppe kapselt sich von der Realität und ist unzugänglich für rationale Argumente.
Beispiele für Aussagen:
  • Denn wir sind so still, sie noch ungewiss.
  • Die Gegenpartei ist von Natur geschwächt, sie werden es bald aufgeben.
  • Es wird Ihnen als objektive, kompetente Außenstehenden klar zu geben noch
  • dass wir viel mehr Kraft, um Management als die andere.
  • Der Schiedsrichter war voreingenommen, vielleicht bestochen.

Beispiele
  • In einem Konflikt zwischen den politischen Parteien zu dieser Frage die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht. Dieses Ergebnis unterscheidet sich von der Anordnung von einer Partei. Prompt wurde aus dieser Partei, die die Ergebnisse dieser Umfragen sind unzuverlässig gemacht.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha