Körper und Seele: Leistung

Romy Feuchtwanger Juli 15, 2017 Gesundheit 32 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Eine Minderheit von uns hat einen Klang Ernährungswissen. Es ist tatsächlich nicht einfach, alle Informationen, die für die richtige Ernährung erforderlich ist, zu behandeln. Zur gleichen Zeit haben wir unbewusst über eine gewisse Grundkenntnisse über gesundes Essen.

Wissen über Ernährung

Sie werden bei der herkömmlichen Diät zur Gewichtsreduktion bemerken, unabhängig von Zusammensetzung, immer eine Schlange lauert im Gras. Kennen Sie die Beziehung zwischen den verschiedenen Stimuli Hunger und Nahrungsaufnahme, sondern auch die verschiedenen Nährstoffe und ihre Bedeutung für Sie Details. Mit diesem Wissen werden Sie in einem komplett ausgewogene Ernährung geführt werden.
Das Wissen um die richtige Ernährung ist einer der Faktoren, die eine erfolgreiche Gewichtsabnahme zu bestimmen: Ernährung und Bewegung sind schließlich zwei unzertrennliche Freunde. Aber was ist die Verwendung von Ton Wissen über Sport und Ernährung und ihre Anwendung Schiffbruch erleidet, weil die Ernährung und Sport Grundsätze nicht ein fester Bestandteil des täglichen Lebens?

Verspricht vs. Realität

Jedes Frühjahr ist es wieder soweit: um zu sehen, das Fett des Winters ist in z ?? s Herrlichkeit. Die bis in die ersten kurzen Röcken und Hosen verbleibende Zeit ist kurz. Gerade in diesen Tagen sind die arious Angebote, um schnell Gewicht zu verlieren verlockend.
Nehmen wir an, Ihnen einen schnellen Weg, um die überschüssigen Pfunde zu verlieren, zu wählen. Um sicherzustellen, daß es schnell auf die Mehrzahl der sogenannte Reduktionsdiät wird bei einem Energieeintrag von weniger als 1000 kcal liegt stützen. Aber wissen Sie bereits, dass Ihr Stoffwechsel ist nicht besonders sparsame Verwendung der Reserven. Deshalb essen ein paar Tage in einer Niedrigenergie-Modus, dh verringert den Energieverbrauch erheblich.
Wegen der reduzierten Energieaufnahme, nur in den ersten Tagen, wird automatisch in eine mehr oder weniger große Gewichtsreduktion zu beobachten. Wie oben erläutert, der Gewichtsverlust in einem derartigen Fall besteht nur teilweise von Körperfett. Darüber hinaus gibt es mehr als eine Hälfte des Gewichts von eitwithoudend Muskelgewebe und dem zugeordneten Wasserverlust.
Um zu verstehen, dass die Verringerung des Körpergewichts von 500 Gramm pro Tag, wie es der Fall auf eine Hungerkur, nicht allein der Fettabbau bestehen, müssen wir nur noch eine schnelle Berechnung durchführen: erstellt ein Gramm des Nahrungsfett durch das Verbrennen von 9 kcal kostenlos macht ein Gramm Körperfett im Vergleich 7 kcal kostenlos. Der Energiegehalt des Fettes ist geringer, da das Bindegewebe Elemente, wie in dem Körpergewebe, die sich nicht auf den Brennwert beitrag enthalten. Auf der Grundlage dieser Daten macht ein Pfund Körpergewicht bei der Verbrennung so 500 x 7 = 3.500 kcal kcal kostenlos.
Von Ernährungsinstituten empfohlenen täglichen Energiezufuhr für Männer zwischen 25 und 51 Jahren beträgt 2400 kcal für eine Frau in der gleichen Altersgruppe ist 2000 kcal, vorausgesetzt, eine leichte körperliche Anstrengung. Sie brauchen nicht, ein Mathematiker, um festzustellen, dass die notwendigen Einsparungen von 3500 kcal, basierend auf einer Anforderung von 2400 kcal oder 2000, ist es schwer zu erreichen sein.
In unserem Beispiel bleibt die Berechnung so, um einen Verlust von 500 Gramm Körperfett, einer Menge von 2.100 bis 2.500 kcal, das müsste man von Sport Bemühungen verbrennen zu erreichen. Dies entspricht einer Radtour von fünf Stunden.
Wenn Sie implementiert diese Rechnung gemacht, Sie haben tatsächlich alle Beweise in der Hand, dass die übliche Ernährung Versprechen sind nicht möglich. Wir beziehen Einsparungen im Stoffwechsel, die nach ein paar Tagen Leitungen jeweils in den Erwägungsgründen auftreten, ist es bei jeder Diät auch zu einem Verlust von 500 Gramm Fett pro Woche realistisch. Dies kann vernünftigerweise ohne extreme Energiebeschränkungen erreicht werden.
In bringt gesundheitlichen Gesichtspunkten eine zu starke Reduzierung der Energieversorgung, wie sie in Hungerkuren der Fall ist, aber auch ein Mangel an mehrere lebenswichtige Nahrungsmittelbestandteile zusammen mit ihm. Aus diesem Grund wird es auch am Ende dieses Abschnitts der genannten Mischfutter mit reduzierten Energie aufgezeichnet, wie von Ernährungszentren zu empfehlen, nicht nur eine effektivere, sowie eine gesündere Alternative Weg zu einer schlanken Figur.

Diät-Grundlagen

Im Moment gibt es mehrere hundert bekannten Diäten, die Gewichtsabnahme zu erreichen wäre. Was auf den ersten Blick sehr verwirrend kann bei näherer Betrachtung als eine gemeinsame Grundprinzip erkennbar: der Körper ein Mangel an Nährstoffen, die zusätzlich zu dem gewünschten Fettverlust verursacht auch die Verbrennung von Muskelgewebe angehoben.
Weil zugleich mit den Muskeln verschwindet auch das dazugehörige Wasser, ist der Gewichtsverlust beträchtlich ist, die jedoch nach Beendigung der Diät beseitigt wieder rasch. Darüber hinaus sind die meisten Diäten so vorgespannt, dass sie Appetitlosigkeit nach einiger Zeit zu führen. Auch dies ist schnell verloren Körpergewicht.
Das Konzept der Diät ist in der Regel Sprachgebrauch als eine speziell formulierte Diät, die nur eine bestimmte Zeit eingehalten wird gesehen. Dementsprechend ist die schwerwiegendste Einwand gegen solche Diät: es ist durch die Zusammensetzung der Energie und Nährstoffe sind häufig nicht geeignet, um weiterhin den Bedürfnissen des menschlichen Organismus zu erfüllen, so daß nach Ablauf einer Diät auf die gesamte die Stromversorgung für die Ernährung Wetter verwendet.
Selbst wenn sie durch die nach einem strengen Diät zu einem Verlust an Körpergewicht, haben die meisten Diäten nicht berichten, wie die Stromversorgung in der Zukunft kann ausgeglichen fortgesetzt. Zu diesem Zweck die Hilfe von professionellen Ernährungsberater erforderlich.
Gibt es Möglichkeiten, die Lebensmittel, deren Zusammensetzung nicht gut ausgewogen zu dem gemischten Futtermittel durch diätetische Einrichtungen empfohlen, entsprechen oder den Charakter einer kurzfristigen Diät. Diese werden alternative Diäten genannt. Dazu gehören beispielsweise Vegetarismus, Makrobiotik und bestimmte Eliminationsdiäten.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha