Leberversagen Symptome, Ursachen und Behandlung Leberversagen

Franziskus Timroth Januar 28, 2017 Gesundheit 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Was ist Leberversagen? Man spricht von "Leberversagen 'mit ungenügender Leberfunktion in all diesen Prozessen. Mit dem Verlust der funktionellen Zellen, die tatsächliche Gesamtlebervolumen unter einen kritischen Wert auf. Wegen dieser Hoffnung eine Menge Giftstoffe im Körper selbst. Das Ergebnis ist, dass die Gehirne und andere Organe betroffen sind. Leberversagen kann entweder akut oder chronisch sein. Die Leber ist in der rechten Oberbauch, gleich hinter den Rippen, und führt viele wichtige Funktionen im menschlichen Körper. Die Leber entgiftet das Blut und macht viele Proteine ​​und Hormone. Auch spielt die Leber eine wichtige Rolle im Immunsystem.

Leberversagen

  • Was ist Leberversagen?
  • Was ist die Ursache von Leberversagen?
  • Was sind die Symptome von Leberversagen?
  • Wie wird Leberversagen behandelt?

Was ist Leberversagen?

Leberversagen bedeutet, dass die Funktion der Leber ist unzureichend. Leberversagen tritt auf, wenn große Teile der Leber werden irreparabel beschädigt, die die Leber nicht mehr funktionieren, werden gestörte Leberfunktion. Zwei Formen von Leberversagen werden unterschieden: akutem Leberversagen und chronischer Leberinsuffizienz. Bei Leberversagen tritt plötzlich auf, spricht man von "akutem Leberversagen" und als Leberversagen entwickelt sich im Laufe der Zeit von "chronischem Leberversagen. Akutem Leberversagen ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die sofortige medizinische Versorgung erfordert. In den meisten Fällen tritt Leberversagen schrittweise über viele Jahre.

Was ist die Ursache von Leberversagen?

Die häufigsten Ursachen der chronischen Leberversagen, sind:
  • Hepatitis B
  • Hepatitis C
  • Längerer Alkoholmissbrauch
  • Zirrhose
  • Hämochromatose
  • Fehlernährung

Die häufigsten Ursachen von akutem Leberversagen, sind:
  • Hepatitis-Viren, wie Hepatitis A, B, C, D und E. Andere Viren, die ein akutes Leberversagen führen kann, wie dem Epstein-Barr-Virus, Cytomegalovirus und Herpes Simplex-Virus, sind seltener.
  • Medikamente.

Acetaminophen kann nach einer Überdosis zu schaden. Leberschäden können bereits nach der Einnahme einer Einzeldosis von 10 bis 15 Gramm Acetaminophen auftreten. Auch zeigen, dass den täglichen Gebrauch der normalen Dosierung kann schließlich zu Leberschäden führen.

Was sind die Symptome von Leberversagen?

Die ersten Symptome von Leberversagen sind oft unspezifisch, so dass Leberversagen ist zunächst schwer zu diagnostizieren. Frühe Symptome sind:
  • Ekel
  • Erbrechen
  • Appetitlosigkeit
  • Müdigkeit
  • Durchfall

Später in der Krankheit, die Symptome schwerer und kann von den folgenden Symptomen leiden:
  • Gelbsucht
  • Geschwollenen Bauch
  • Konzentrationsstörungen, Orientierungsverlust, geistige Verwirrung, Lethargie, Gedächtnisstörungen, Benommenheit / Schläfrigkeit
  • Gerinnungsstörungen
  • Nierenversagen oder Nierenversagen und schließlich Multiorganversagen

Wie wird Leberversagen behandelt?

Der wichtigste Aspekt der Behandlung von Patienten mit akutem Leberversagen, hat in einer Abteilung, in der Intensivstation ist mit einer engmaschigen Überwachung möglich, so dass Komplikationen verhindert werden erschossen.
In akutem Leberversagen Medikamente können um Vergiftung zu verhindern, verabreicht werden. Akutem Leberversagen, das durch eine Überdosis von Paracetamol verursacht wird -wenn das Paracetamol in den vorherigen paar Stunden ingenomen- wird üblicherweise mit Aktivkohle behandelt. Wenn die Konzentration von Paracetamol im Blut hoch ist, wird oft Acetylcystein gegeben, um die toxische Wirkung von Paracetamol zu reduzieren.
Wenn die Leber für mehr als 70% geschädigt sind die Überlebenschancen der klein ist und eine Lebertransplantation ist oft die bevorzugte Behandlung. In diesem Verfahren wird das geschädigte Leber entnommen und mit einer gesunden Leber von einem Spender ersetzt.
Wenn es möglich ist, wobei die zugrunde liegende Erkrankung behandelt, welche die Ursache für die Leberversagen ist ist. Ferner wird die Verwendung von Arzneimitteln oder anderen Mitteln, die toxisch für die Leber Funktionen sein. Alkohol sollte Sie verlassen. Bei chronischen Leberversagen, wird die Behandlung zur Verhinderung einer weiteren Verschlechterung der Leber konzentrieren.
Schraubenmutter
  • Kaplowitz N. Acetaminophen Hepatotoxizität: was wissen wir, was wir don ?? t wissen, und was machen wir als nächstes? Hepatology 2004; 40: 23 ?? 6.
  •   Like 0   Dislike 0
    Kommentare (0)
    Keine Kommentare

    Fügen Sie einen Kommentar

    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile
    Zeichen übrig: 3000
    captcha