Mit dem Hund im Auto

Gesine Rüdiger Januar 27, 2017 Miscellany 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Sie mögen einen Hund als Haustier. Es ist bequem und praktisch, wie der Hund zusammen im Auto zum Tierarzt zum Beispiel, oder an den Strand. Sie gehen eine lange Zeit weg, dann ist es in Ordnung, wenn der Hund in das Auto sein will. Sie brauchen nicht einen Babysitter zu arrangieren und die meisten Hunde gerne im Auto zu sitzen. Lesen Sie mehr über den Hund in das Auto.

Hund im Auto Sicherheit

Es gibt noch viele Hundebesitzer, die immer noch die Gefahr schwerer Verletzungen nicht erkennen, sich selbst, ihre Fluggäste und ihr Hund, wenn sie nicht im Auto zu befestigen Sie diese. Wenn Sie, wie Hundebesitzer ihre Hunde zu transportieren hinschaut, sieht man, dass die meisten haben einen Mangel an Wissen in diesem Bereich. Sie sehen, dass Hunde in Kästen, Käfigen transportiert werden, im Regal, auf dem Schoß oder auf dem Rücksitz. Sie sehen sehr wenige Hundebesitzer, die einen Sicherheitsgurt verwenden, um sicheren Transport mit dem Hund.
 Hund im Auto transportiert
 Wenn Sie einen Hund im Auto und entführt Sie in Bremse Fest dann plötzlich der Hund fliegt mit einem großen Power Forward. Wenn Sie eine Geschwindigkeit von 45 Kilometern pro Stunde plötzlich stehen und Sie in das Auto als der Hund einen Hund von 30 kg fliegt mit dem Gewicht eines Baby-Elefanten nach vorn. Sie verstehen, dass dieser Gewichts alle und jeder wird weh tun. Wenn Sie denken, das wäre offensichtlich, dass während des Transports einen Hund im Auto, nehmen Sie die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen.

Hund im Auto Sicherheitsgurt

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihren Hund auch im Auto zu befestigen ist die Verwendung von einem Sicherheitsgeschirr für Sie
 Hund. Verwenden Sie ein geeignetes Sicherheitsgeschirr im Auto, wenn Sie einen Hund tragen, dann sind Sie verhindern, dass der Hund kann den Fahrer stören. Durch die Nutzung dieser Art von Rigg Sie auch verhindern, dass schwere Verletzungen auftreten, wie Sie eine Kollision zu bekommen. Die Verwendung eines geeigneten Sicherheitsgurt im Auto, wenn Sie einen Hund tragen sind, verhindert auch, dass der Hund andere Passagiere bei einem Zusammenstoß zu verletzen. Wenn der Hund in einem Sicherheitsgurt befestigt, zu verhindern, dass er weglaufen, wenn Sie einen Unfall haben. Sie Hundebesitzer, die sagen, dass wenn Sie einen Hund mit einem Sicherheitsgurt Verriegelung der Hund seiner Bewegungsfreiheit beraubt. Sie können einen Hund in der gleichen Weise werden mit einem Sicherheitsgurt und einer Leine oder Halsband vertraut zu verlassen. Es ist eine Frage der Gewöhnung, um den Hund in ein Geschirr zu lassen, bevor Sie mit dem Auto auf der Straße. Sicherheit ist auch hier an erster Stelle. Lassen Sie den Hund, bevor das Auto gut geht und nach der Reise, der Hund wieder in Bewegung zu lassen, müssen Sie. Sie müssen weit fahren, eine Pause für sich und den Hund.

Hund im Auto

Es ist normal für die meisten Menschen, die Sie den Hund in das Auto zu nehmen, das ist ein Hund nicht offensichtlich. Es wird gesagt, dass, wenn Sie nehmen sechs Hunde mit einem Auto, zumindest einer von ihnen krank wird. Reisekrankheit ist ein schwieriges Problem, wenn Sie einen Hund mitnehmen wollen, und er beeinflusst hat. Ein Hund, der carsick ist sehr unruhig ist, so kann er sabbern, Gähnen, Übelkeit und Erbrechen. Dies wird den Weg für den Hund zu machen und sein Besitzer kann manchmal sehr unangenehm sein. Ihr Hund wird die Krankheit mit dem Auto verbinden und daher wollen, dass sie nicht mehr.

Hund und Auto krank

Selbst Leute kommen Fahrzeug Krankheiten. Die Ursache liegt in der Tatsache, dass das Organ Gleichgewicht gestört ist. Bei Hunden ist, Angst und Aufregung, die eine wichtige Rolle spielen. Aufregung, die Sie könnte Ihren Hund zu verhindern, wie ein Welpe, um zur Fahr gewöhnen. Man könnte sagen, das ist Teil der Ausbildung des Hundes, dann sollten Sie mit Kurzreisen beginnen und den Hund an einem sicheren Ort.
 Auch können Sie Ihre Fahr wichtig sein, die Krankheit zu verhindern. Wenn Sie mit Ihrem Auto fahren leise, ohne dass Sie das Auto schwer es steil zu lassen und nicht hart bremsen zu einer Zeit, der Hund würde sicherlich dazu beitragen. Gehst du zu viel mit Ihrem Hund fahren dann stellen Sie sicher, dass es frische Luft in den Wagen und nicht rauchen. Es gibt auch Hunde, die beim Fahren wie stech ihre Köpfe aus, ein Hund Sie eine Stunde, bevor Sie fahren nicht mehr füttern. Im medizinischen Bereich, können Sie eine Reihe von Ressourcen, die Ihr Hund gegen Reisekrankheit helfen kann, zu kaufen. Reisekrankheit bei Hunden ist ein ernstes Problem, aber wenn es alles macht es richtig, und Sie haben etwas Geduld wird sicherlich möglich sein schön mit dem Auto, um mit Ihrem Hund gehen zu machen.

Hund in Auto-Versicherung

Wenn Sie regelmäßig mit dem Hund im Auto auf der Straße zu gehen, lohnt es sich, auch ließ den Hund Versicherung. Sie können den Hund Versicherung gegen Verletzungen durch einen Unfall, Verletzungen im Ausland lassen, auch Ihr Hund in den Ferien krank sein, werden hohe Tierarztkosten erstattet werden. Sie können gerne eine Reiseversicherung, so dass die medizinischen Kosten erstattet werden.

Hund im Auto, zu gewöhnen

Die meisten Hunde lieben es, den Besitzer auf der Straße gehen. Es kann sein, dass ein Hund nicht gerne im Auto, kann dies sein, weil der Hund könnte etwas mit ihm was ärgerlich ist, gemacht haben. Wenn Sie einen Welpenhundeschwanz zu beenden, können Sie lassen Sie den Hund daran gewöhnen, sonst wird der Hund keine Angst zu schnell in das Auto zu gehen. Es gibt Hunde, die das Auto sehr stark finden und schützen auch das Auto, sie bellen, wenn andere kommen zu nahe an das Auto. Egal, ob Sie akzeptieren dieses Verhalten liegt bei Ihnen. Sie können die feinen, dass der Hund bewacht das Auto zu finden, kann es sein, dass Sie finden, dass es nicht schön, und Sie können das Verhalten sofort zu verlernen, den Hund mit dem Befehl korrigieren "nein".

Hund lose im Auto

Es gibt Menschen, den Hund lose im Auto zu transportieren. Wenn Sie bremsen plötzlich ist gefährlich. Forschung zeigt, dass zwei von zehn Autofahrer keinen Schutz im Auto für den Hund. Insgesamt 6% der Autofahrer einen Unfall hatte je von ihren eigenen Hund und einige Autofahrer sind in einer kritischen Situation in den Händen des Hundes beendet.

Hund im Auto an heißen Tagen

Wenn es heiß ist, dann sind Sie besser lassen Sie den Hund zu Hause. Es könnte schöner sein, um Ihren Hund zu bringen, aber es ist traurig, der Hund im Auto zu sitzen, wenn es heiß zu lassen. Für einen Hund ist es bald zehn Grad wärmer ist als für Männer. Sie mögen denken, "Ich habe ein Fenster öffnen, aber wenn das Fahrzeug stillsteht, um die Wärme von außen geben. Auch ist der Klimaanlage ist eine Lösung, die Menschen krank von ihm zu erhalten, aber das gilt auch für Hunde. Bei schönem Wetter können Sie auf den Hund keinen Gefallen, um in das Auto zu gehen, auch wenn Sie ihn zu schwimmen und dann in den Wagen setzen. Der Hund gleichermaßen kühlt ab und erhält einen weiteren Schlag von der Hitze im Auto dann. Seien Sie vorsichtig über die Temperatur, wenn Sie können und was nicht, den Hund in das Auto zu bringen. Manchmal kann es nicht anders sein, aber die Einbeziehung des Hundes im Auto an heißen Tagen zu begrenzen. Es ist besser, ihn ruhig zu Hause lassen, damit er ruhig schlafen und brauche nicht zu zusätzlichen Druck im Auto an heißen Tagen zu schaffen.

Hund im Auto, das Ein- und Aussteigen

Betreten und Verlassen des Fahrzeugs ist nicht immer einfach für den Hund. Ein kleiner Hund bis Sie oft leicht. Ein Welpe sollte nicht selbst in und aus dem Auto und springen. Sie können einige der Verbindungen in diesen Bewegungen zu bekommen. Deshalb ist es besser, wenn ein Hund kann es mir Orten. Eine größere, erwachsenen Hund, man kann nicht immer mehr zu heben. Aber achten Sie auch auf die Bewegung muss er machen, wenn er sich in und steigt aus dem Auto. Es gibt möglicherweise Rampen, die der Hund leicht in und aus dem Auto zu bekommen. Diese können sich entfalten, wenn Sie den Hund in und aus dem Auto wollen, und kommen wieder zurück und fahren Sie den Wagen. Aus diesem Grund müssen Sie nicht zu heben und Sie wissen, dass Sie nicht bekommen, körperliche Symptome von Hebezeugen und auch der Hund besser ist.
 Außerdem schützt der Hund sofort aus dem Auto springen, wenn die Autotür öffnet sich. Bringen Sie dem Hund Aufenthalt oder warten Befehl, erste und rutschen die Riemen über, so dass Sie den Hund sicher aus dem Auto. Es ist ratsam, den Hund ein Halsband an die Leitung zu geben und Sie können dann anbringen, wenn Sie holen den Hund aus dem Auto. Vor allem, wenn Sie es normalerweise tun mit einem rolriem läuft ein paar Meter, ist es besser, dass Sie legte im Auto Diese losen, stellen Sie sicher, dass der Hund hat einen Kragen. Wenn die lange Linie sowieso, Sie den Hund und der Hund zu Fuß zu halten oder umdrehen im Auto lassen, können die Prise mit dem Gürtel der Hund. Dies kann durch die Hundehalsband verhindert zu geben, das ist gut, nicht zu eng noch zu locker, so dass es gehen kann ausgeschaltet werden.

Hund im Auto, was haben Sie?

Wenn Sie mit dem Hund auf die Straße gehen, ist es wichtig, dass Sie sind auch eine Sache, dauert für die Hunde. Es ist selbstverständlich auf, wohin du gehst, aber genug Wasser ist immer wichtig, besonders, wenn es heiß ist und der Hund muss unbedingt im Auto. Stellen Sie sicher, Ihre Chancen für Ihren Hund mit Ihnen, eine Ersatzleitung, Handtuch, Tasche, möglicherweise ein Spielzeug, wenn Sie irgendwo und sein Pass zu gehen. Man weiß nie, was Sie über die Straße gehst. Das Lineup werden kann, kann der Hund carsick werden, können Sie etwas erleben, daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie alles zur Hand haben. Überprüfen Sie Ihre Sachen, bevor Sie verlassen!

Hund im Auto, halten Sie es sauber!

Wenn der Hund in ein normales Auto gestattet, ist es wichtig, dass Staubsaugen das Auto auf Zeit. Haare, Sand, das alles in der Auskleidung bleibt und finden Sie auch das Selbst ist nicht gut, auf einem schmutzigen Sofa oder Stuhlposition zu nehmen. Sie können eine spezielle Decke im Auto zu platzieren, aber Sie können auch die Wahl treffen, um jede Woche zB Vakuum das Auto so können Sie es halten. Es ist auch gut, um das Auto zu belüften, so dass die Fenster öffnen, wenn niemand in, so das Wetter umschlägt. Selbst vielleicht können Sie es riechen, aber wenn andere fahren mit Ihnen, die Chancen sind, dass sie zu riechen, dass man oft einen Hund im Auto. Sie können auch ein Lufterfrischer hängen im Auto, wenn Sie wirklich leiden unter dem Hundegeruch. Für sich selbst, für andere und der Hund ist in Ordnung, wenn das Auto ist sauber!

  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha