Mitarbeiter motivieren, wie wollen Sie das tun?

Tobies Borsig Januar 27, 2017 Miscellany 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Die Motivation der Mitarbeiter oder Mitarbeiter von großer Bedeutung ist. Motivierte Mitarbeiter der Tat eine bessere Leistung und sind glücklicher. Wenn unzufrieden oder unmotivierte Mitarbeiter schließlich läuft eine Organisation das Risiko einer nicht der Erreichung der Unternehmensziele. Motivation der Mitarbeiter ist nicht einfach. Jeder Mitarbeiter ist anders und versteht, andere Angelegenheiten Motivation. Wenn ein Mitarbeiter Geld spielt eine wichtige Rolle in einem anderen, die Atmosphäre im Büro oder den Job-Gehalt wichtiger. Motivation ist sehr wichtig. Einige Tipps können helfen, Mitarbeiter zu motivieren, um bessere Geschäftsergebnisse in der Zukunft zu erreichen.

Was ist die Motivation?

Motivation kann als die Maßnahmen, die eine Person, um ein bestimmtes Ziel oder spezifische Leistung zu erzielen tut definiert werden. In der Geschäftswelt ist die Motivation bestimmt das Ausmaß, in dem die Mitarbeiter können auf diese Geschäftsziele zu liefern. Fehlende Motivation der Mitarbeiter führt zu Demotivation und einem größeren Risiko, nicht die Erreichung der Ziele. Es ist erwiesen, dass ein motiviertes Team stärkeren Leistungsabfall als ein demotiviert Team. Es können verschiedene Arten von Motivation unterschieden werden können:
  • Intrinsische Motivation: das nennt man die persönliche Motivation. Diese Motivation kommt von der Person selbst, und damit wird wenig von der Gesellschaft beeinflusst. Für ein Unternehmen, diese Motivation ist sehr wichtig. Wenn Sie einen Mitarbeiter, absolut gerechtfertigt und 100% zu gehen, ist, dann kennt das Unternehmen diese Person wird alles tun, um in seine Aufgaben erfolgreich zu sein.
  • Extrinsische Motivation: Mit dieser Motivation kann das Unternehmen die Mitarbeiter zu beeinflussen. Die Aussicht auf eine Belohnung oder Strafe muss auf jeden Fall bleiben, wenn nicht die extrinsische Motivation wird nicht helfen. Die Präferenz hier bleibt die intrinsische Motivation gegeben. Ein Mitarbeiter, der intrinsisch motiviert ist, verlässt seinen direkten Chef durch Arbeiten während man stoppt sofort nach extrinsische Motivation, weil der Chef noch immer nicht sehen können.
  • Arbeitsmotivation: Das ist die Motivation, dass die Mitarbeiter, wieder zu arbeiten jeden Tag und ihre Aufgaben ordnungsgemäß wahrzunehmen. Letztlich ist die Motivation für einen Arbeitgeber ist die Hauptform.

Motivation ist wichtig?

Gute Arbeit ist oft mit einer gehörigen Portion Motivation gleichgesetzt. Wenn Ihre Mitarbeiter liefern gute Arbeit, dann können Sie in den meisten Fällen wenig zu kümmern Motivation zu tun. Die Motivation für die Mitarbeiter, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Motivation geht über Funktionen oder Aufgaben. Die Menschen sind durch den Wert der Arbeit, Anerkennung von Kollegen ?? s und Führungskräfte motiviert, um die Autonomie der Aufgabe selbst in die Hände zu unternehmen, die Belohnung, was dazugehört, und so weiter. Wenn Sie bemerken, dass, wie verantwortungsvolle Menschen jammern ganzen Tag und beschweren sich über die Arbeit, dann gibt es wahrscheinlich etwas mehr los. In der Zeit kann diese sogar zu überarbeiten oder Burnout oder Arbeit zu führen.

Mitarbeiter motivieren: Sieben Tipps

Motivation ist keine leichte Aufgabe. Menschen über einen langen Zeitraum zu halten, noch motiviert. Einige Tipps können bereits verwendet, um die Motivation Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen.
Mehr als nur Arbeit
Arbeit ist wichtig, aber nicht alle Mitarbeiter wollen in ihrer Arbeit voll zu entwickeln. Je nach Art der Position und rechtfertigen die Lohn, dann ist es. Nachfrage als Manager regelmäßig an Ihre Mitarbeiter, wie es Privat geht oder wie die Kinder in der Schule zu tun. Einige Mitarbeiter haben nun einmal benötigt. Sie werden später sehen, dass die Leute motiviert, um nach einem kurzen Gespräch zurückzukehren.
Geld ist nicht das einzige Motiv
Motivieren Sie mit Geld funktioniert nur für einen kurzen Zeitraum. Die Achtung und Wertschätzung Ihrer Mitarbeiter ist ebenso wichtig, wenn nicht mehr so. Ein Kompliment ist sehr schnell gegeben und arbeitet als Fahrer für eine bessere Arbeitsleistung.
Vertrauen Sie Ihre Mitarbeiter
Vertrauen als Führungsaufgaben an Ihre Mitarbeiter. Haben sie ein Projekt von A bis Z zu vervollständigen Abgang. Seien Sie kritisch, aber richtig und geben konstruktive Kritik oder Verbesserungen. Regelmäßig fragen Sie den Status einer Aufgabe kann entmutigend sein. Vertrauen Sie, dass Ihre Mitarbeiter liefern den Job auf Zeit. Wenn dies nicht geschieht, dann können Sie Zwischen am Puls zu halten.
Positives Feedback
Positives Rückgespräch ist sehr wichtig. Kritik an niemanden außer motivieren positiv ist eine andere Technik. Feedback bestätigt, Menschen in ihrer Fähigkeit. So konstruktive Führung und versucht ihr Möglichstes, um die positiven Aspekte zu bringen. Menschen auch die Funktion am besten in einem konstruktiven Umfeld, in dem es einige Zimmer, von der Kritik, die es sein könnte zu lernen.
Ein Bonus motiviert
Neben der Arbeit muss natürlich etwas mehr sein. Einige Zimmer für Spaß sollte auf keinen Fall verpasst werden. Arbeitnehmer, die gelegentlich zu bekommen ein Vorteil bereit, stimmen auch einen zusätzlichen Arbeitsaufwand zu machen. Beispiele hierfür sind zahl kleine Boni, wenn ein Ziel erreicht ist, zu organisieren mit einem Drink, eine Liebe zum Geburtstag, noch kann früh nach Hause mit einer guten Leistung zu gehen, und so weiter.
Klare Kommunikation
Klare Kommunikation ist stark im Team willkommen. Geben Sie markiert One-on-One-Meetings, Teamsitzungen, interne Newsletter, und so weiter. Stellen Sie sicher, dass das Team besorgt über die Angelegenheiten der Dienst fühlt, sondern auch der Gesellschaft. Beteiligung ist ein Motivationsfaktor für die Mitarbeiter.
Setzen Sie ein Beispiel als Marktführer
Als Manager eines Teams können Sie jederzeit das Beispiel. Ihre Dynamik, Charisma und Leidenschaft bestimmt die Motivation Ihrer Teammitglieder. Ihre Werte werden die Werte des Teams zu sein. So ist es sehr wichtig, über Ihre Vorgehensweise als Manager denken.
  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Noble Titel
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha