Mythos: Kalzium ist gut für die Knochen

Ena Haas Januar 28, 2017 Gesundheit 3 4
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Die Welt ist voll von Märchen und Mythen. Die gefährlichsten Mythen sind wissenschaftliche Mythen, die Ärzte verlassen. Sie verursachen viele Krankheiten. Calcium ist sehr schlecht für die Knochen, sondern durch falsche Wissenschaft, Wunschdenken und wirtschaftlichen Interessen interpretiert hat die Lüge in die Welt gelobt, dass Kalzium und Milchprodukte sind gut für die Knochen.

Inhalt:

  • Calcium führt zu Knochenerkrankungen
  • Molkereien ausbreitet Lügen
  • Vitamin D und Calcium
  • In Asien Menschen haben bessere Knochen
  • Östrogen und Knochenbrüchen
  • Kalzium tut säuern den Körper

Calcium führt zu Knochenerkrankungen

Zu viel Kalzium Essen ist nicht gut. Sie führt zu Knochenerkrankungen. Ärzte und Wissenschaftler haben seit Jahren das Gegenteil behauptet. Im Westen, trinken wir eine Menge von Milch und Milchprodukten, die Calcium und oft extra Kalzium in ihm. Doch hier ist die Osteoporose, verbreiten eine Knochenkrankheit viel breiter als in den asiatischen Ländern, wo die Menschen trinken fast keine Milch. Calcium ist nicht nur in der Milch, sondern auch in zahlreichen pflanzlichen Lebensmitteln. Gemüse Calcium ist gesund, da der Einlass durch eine Anzahl von anderen Mineralien beigefügt. Im Fall von Milch-Calcium ist schlecht, da es zu viel Calcium und praktisch keine anderen Mineralien; Kalzium aus Milch ist nicht gesund überhaupt.
Kalziumpulver, die der Milch zugesetzt wird,

Molkereien ausbreitet Lügen

In den Niederlanden sind wir seit 60 Jahren mit der Geschichte bombardiert, dass Milch wäre gut für die Knochen ist. Dies wird auf der Grundlage fehlerhafter wissenschaftlicher Forschung getan. Wahrscheinlich Wunschdenken, dass es gut für die Wirtschaft, wenn wir trinken viel Milch trug wesentlich zu den Mythen über Kalzium und Milch, die Milchbauern haben der niederländischen Bevölkerung gesprochen. Die Realität ist, dass die Einnahme von zu viel Kalzium kann direkt an einen Kalziummangel im Körper führen.

Vitamin D und Calcium

Kalzium wird im Blut durch Vitamin D. Dieses Vitamin absorbiert, so dass wir nur so schlecht wie Kalzium. Durch einen Überschuß an Calcium im Blut stoppt die Einrichtung um Calcitriol, die letztlich sind die Bausteine ​​des Calcium in die Knochen. Dies führt zu verschiedenen Krankheiten. Ein Überschuss an Calcium, die zu einer calcitrioltekort führen kann zu Osteoporose, MS, Typ 1 Diabetes und rheumatoider Arthritis führen. Nicht nur eine überschüssige Kalzium im Blut löst diese Krankheiten, sondern auch zu viel Fleisch und Zucker essen! Kuhmilchprodukte zu stimulieren eine negative saure Umgebung in unserem Verdauungsprozesse und liefern eine Kalziumüberschuss. Daher Milch auf zwei Arten ist schlecht für die Knochen.
Calcium-Patronen für Kühe!

In Asien Menschen haben bessere Knochen

Es ist kein Wunder, dass Osteoporose nur in der westlichen Welt ist eine große Epidemie immer. Westliche Ernährung enthält viel Zucker, Fleisch und Milchprodukte innerhalb arbeiten. In asiatischen Ländern und Ländern der Dritten Welt, wo man nicht über Osteoporose und Diabetes relativ niedrigen essen mehr Obst und Gemüse. In Bezug auf Osteoporose sind Hüft- und anderen Knochenbrüchen im Westen viel mehr als in den asiatischen Ländern. Die westliche Lebensweise führt zu vielen anderen schweren Krankheiten und füllen die Kassen der Pharmaindustrie, die mit dem Westler wieder gegen die Profitgier bastelt.

Östrogen und Knochenbrüchen

Dass ältere Frauen sind wahrscheinlicher, Knochen brechen kommt, weil Östrogen spielt eine wichtige Rolle bei der Knochenbildung und Resorption. Nach der Menopause eine geringere Östrogenproduktion. Das ist der Grund, dass die Knochen werden porös und brechen früher. Darüber hinaus stellten die Wissenschaftler fest, dass dickere Frauen Osteoporose weniger Probleme als dünner Frauen haben. Das hat mit der Tatsache, dass Östrogen wieder während der Abbau von Fett freigesetzt zu tun; dickere Frauen haben somit mehr Östrogen als dünnere Produktion.
Noch eine Lüge aus der Milchindustrie ist, dass die Kühe auf der Weide; Heute sind nur organische Kühe auf der Weide. Andere Kühe sind ihre Leben in den Ställen.

Kalzium tut säuern den Körper

Studien an der Harvard University in den USA und vielen anderen Studien zeigen, dass Knochenbrüche sind häufiger in Ländern mit mehr Milch und Milch getrunken wird. Je mehr Calcium eine Bevölkerung verbraucht, desto anfälliger die Knochen. Das ist, weil der Körper das Überleben festgelegt ist. Milch ändert sich der pH-Wert im Darm zu schädlichen Prozesse könnten in Bewegung gesetzt werden. Säuert den Körper durch die Kalziumaufnahme. Zu viel Kalzium ist schlecht für ein lebenswichtiges Organ wie die Niere und Leber. Diese Stellen müssen entschlossen Kalziumüberschüssen sofort aus dem Körper ausgeschieden werden. Die größten Reserven sind Kalzium in den Knochen, deshalb ist es gerade weil die Calciumbilanz, was viele Menschen täglich anrufen, Knochen immer schwächer.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (4)
Bodo Meyendorf
  Like 3   Dislike 2

Sehr geehrter Herr Damen und Herren, in den Calcium / Magnesium-Tabletten der Marke, die ich mit Calciumcarbonat. Dies ist von pflanzlichen oder tierischen Ursprungs? Extra Gemüse Zufuhr von Calcium auch schädlich? Mit freundlichen Grüßen, Frau K. van Ee

Gunter Falkenhausen
  Like 1   Dislike 1

Sprach über Lügen, Standort, was da ist. Viele Nicht-Bio-Milchkühe zu Fuß auf der Wiese, wenn Sie sich entscheiden, nicht mehr Milch zu trinken, teilen Sie uns bitte nicht der Grund sein. Dann kaufen Sie Milch in der Heumilch oder einer ähnlichen Bezeichnung.

Wilhelm Fährmann
  Like 1   Dislike 2

Würde ich nicht nehmen zusätzliche Kalzium, ob Pflanze oder Tier sein: Es macht kaum einen Unterschied. Der Punkt ist, dass Produkte wie Nüsse und Gemüse enthält auch ausreichend Kalzium und dass diese Kombination in es mit allen Arten von Mineralien. Nur wenn Sie Kalzium in Kombination mit anderen Mineralien zu essen, haben Sie etwas für Ihre Knochen.

Julika Krebs
  Like 5   Dislike 1

Heumilch ist mit Gras, die mit synthetischen Düngemitteln wächst gemacht. Alles falsch. Lassen Kühen wählen Pflanzen vielmehr ein Alien Grasarten zu verhängen, weil sie jeden Tag zu liefern drei Tropfen Milch. Viel besser als Weidemilch sind die Milch der Demeter, die biodynamische ist zustande kommen, ohne synthetische Unordnung.

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha