Nantes, die Stadt der Anna von der Bretagne

Corri Overbeck Januar 25, 2017 Unterhaltung 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Als modernes Zweistromland zwischen Euphrat und Tigris, wurde die Hafenstadt Nantes zwischen der Loire und ihrer Nebenflüsse, der Erdre und Sevre entfernt. Sie wurde mit den gleichen Leistungen und Ressourcen mit pulsierenden Leben einer Hafenstadt assoziiert dotiert. Letztere sie ist immer noch da, aber Flüsse waren mittlerweile gedämpft und in stark befahrenen Straßen umgewandelt. Während der Suche nach dem Hotel fahren wir mehrmals entlang der langen, hohen Wällen der Schloss der Herzöge der Bretagne. Es ist die Verbindung zwischen Westen und Süden von Frankreich. Historisch gesehen sehr wertvoll, weil viele Französisch-Könige von Karl VIII Ludwig XIV getragen hier einen Großteil ihrer Tage. Wir steigen vorsichtig geben Sie das alte, denn mit den Augen zusammengekniffen uns, dass wir die Hälfte der weniger angenehme Dinge für den Geist, der hier während der Revolution fand zu bekommen. Ein Jean-Baptiste Carrier gab diesem Ort, Tausende von Menschen einen Schubs auf die Aufgaben bereit, sie anzuwenden, um in die Loire Spüle liegen.

Anne de Bretagne

Die Geschichte der Könige beginnt mit Anne de Bretagne in diesem Schloss aus ??, ?? wurde 1477 sie geboren werden Nantes und der Bretagne sind ein sehr wichtiger Dame. Nach Erreichen der reifen Alter von zwölf Jahren, gab Vater François Vollmacht, liebe Tochter zu heiraten aartsthertog Maximilian von Habsburg. Karl VIII, die auch durch den Charme -und der belongings- von Anne de Bretagne beeindruckte, war anderer Meinung. Er schickte seine Armeen aufgefordert, Brittany, so wurde die Familie in den Städten von der Französisch belagert gefangen. Anne gespeichert jeder aus diesem Schlamassel, indem man ihr Erzherzog und mit dem König in der Ehe zu verbinden. Maximilian von Österreich nahm später noch geeigneter Weise Rache durch die Heirat mit Maria von Burgund, als Tochter von Karl der Kühne war eine noch bessere Party.

Hartendief

Sieben Jahre später Karl VIII wird seinen letzten Atemzug, nachdem er mit dem Kopf gegen den Toren des Schloss von Amboise geschlagen. Die Trauer der jungen Anne hinderte sie nicht sofort zu schlagen Kapital zu dieser neuen Situation, buchstäblich. Ein neuer Bewerber in Form von bereits dem König von Frankreich, Ludwig XII von Orleans präsentierte sich. Anne starb im Jahre 1514, bemerkenswerte feministische avant la lettre, inmitten einer Bevölkerung, die ihren Händen trug. Später, ihr Herz, das in der gleichen Platte wie ihre Eltern, François II und Marguerite de Foix begraben lag, gestohlen und zurückgewonnen. Bei Interesse an diesem lebenswichtigen Teil, das einst im Besitz von Anne de Bretagne, kann immer noch einen Blick auf das Musée Dobree nur wenige Gehminuten von dem Schloss der Herzöge ?? ??.

Praktisches

Für übergreifende Informationen können Sie Kontakt mit dem Maison de la France, Guldenvlieslaan 21, 1060 Brüssel. 0902 88025
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha