Neue Behandlung für Zystenleber

Tobies Buchholz Januar 26, 2017 Miscellany 73 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Wo nur angeboten, Chirurgie Ergebnis werden zwei erblichen Lebererkrankungen jetzt Adressierung mit Drogen. Tom kurzem wurde Gevers der Radboud University Nijmegen Medical Centre in der Forschung auf diese Medikamente gefördert. Vor allem junge Frauen davon profitieren, wie er beobachtet. Darüber hinaus kann die erhöhte Konzentration von Leberenzym im Voraus zeigen, welche Patienten die Medikamente funktionieren am besten.

Was sind Zysten?

Zysten sind kleine Hohlräume im Körper. Sie haben keine Funktion und sind normalerweise mit Fluid gefüllt ist. Es gibt zwei genetische Störungen, die eine Menge von Zysten in der Leber. In dem einen Fall, treten die Zysten nur in der Leber, in dem anderen Fall ergeben die Zysten nicht nur in der Leber, sondern auch in der Niere. Die erste Bedingung ist selten, aber der zweite betrifft mehr als 16.000 Niederländisch.

Behandeln, ohne zu betreiben

"Die Zysten können an sich nicht so schlimm", sagt Tom Gevers für Gastroenterologie-Abteilung Hepatologie an der Radboud University Nijmegen Medical Centre. "Sie haben keine Auswirkungen auf die Leberfunktion, aber die Auflistung die Zahl nimmt ständig zu, und sie sind ebenfalls zu. Das Ergebnis ist, dass sie mehr Platz. Dies führt zu Bauchschmerzen, Kurzatmigkeit, frühes Sättigungsgefühl und Abdomen. "

Zu diesem Zeitpunkt Abschneiden eines Stück der Leber ist die einzige Behandlungsmöglichkeit. Solche Operation ist häufig erfolgreich, aber gelegentlich zu schweren Komplikationen und in einigen Fällen wird der Patient stirbt. Gevers "sind daher andere Behandlung, vorzugsweise einer Behandlung, die den Anstieg und das Wachstum von Zysten anspricht. Octreotid und Lanreotid, zwei synthetische Versionen des Hormons Somatostatin, Davor scheinen interessante Kandidaten. "

Junge Frauen

Obwohl die Ausstattung sind teuer und sind immer noch sehr spärlich eingesetzt werden, sorgen sie allgemein oder für eine kleine Abnahme des Gesamtvolumens der Zysten. Gevers fragte sich, ob es möglicherweise Patienten, die am meisten von den Ressourcen profitieren.

"Vor allem junge Frauen mit polyzystischen Lebererkrankung reagieren gut auf diese Behandlung", sagt er. "Außerdem haben wir festgestellt, dass eine erhöhte Konzentration des Leberenzyms Alkalische Phosphatase zu Beginn der Behandlung sehr gut prognostiziert die Abnahme der Lebervolumen. Dieses Enzym wir vielleicht verwenden können, um Patienten, die am besten auf die Behandlung ansprechen wird zu wählen. "

Patientenauswahl und Sicherheit

Um Leberspezialisten mit den Ergebnissen der Gevers besser beurteilen, welche Patienten den größten Nutzen aus neuen Medikamenten. Weil Zystenleber ist eine chronische Erkrankung, die Wirksamkeit und Sicherheit auf lange Sicht sollten sorgfältig überwacht werden.

  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha