Neue Vorschriften über den Zusatz von Autos im Jahr 2014

Gesine Rüdiger Dezember 1, 2017 Miscellany 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Viele Menschen haben eine "Dienstwagen" bezeichnet. Im Jahr 2014 änderte die Regeln für Firmenwagen von einer Reihe von Punkten. So ist es nicht mehr möglich, einen Mietvertrag mit 0% Zusatz erhalten. Die Regierung versucht, Menschen mit Leasingfahrzeuge an der Auswahl eines Autos mit niedrigen CO2-Emissionen zu locken, sollten die Prozentsätze ausgezählt, um zu variieren. Leasen Autos, die auf Lizenz im Jahr 2014 gestellt werden, in den nächsten fünf Jahren die gleiche Zugabegeschwindigkeit. Die Unterschiede in der Aggregation, weil dieser Tarife sind enorm. Somit ist die Zugabe eines Tesla Model S, mit einem Listenpreis von 69,000 €, niedriger ist als die Zugabe eines Volkswagen Golf. Das ist, weil der Tesla fällt in der Höhe von 4%, während für den Volkswagen Golf 20% ist es, ausgezählt werden.

Der Satz von 0% verschwindet für neue Leasingautos

Bis Ende 2013 war es möglich, Firmenwagen, ohne zusätzlich zu bekommen. Dies hatte oder Fahrzeuge ohne CO2-Emissionen wurden effektiv nur Elektroautos förderfähig. Für diese Art von Auto sollte nun 4% der Katalogwert werden der Erfolgs aufgenommen. Die Niederlande haben eine Anzahl von verfügbaren reinen Elektroautos, zum Beispiel:
  • Citroën C-Zero
  • Tesla Model S
  • Renault Twizy
  • Peugeot Ion

Der neue 7% Rate

Es gibt einen neuen Preis für die Zugabe von 7% im Jahr 2014. Der Preis gilt für Fahrzeuge mit CO2-Emissionen von nicht mehr als 50 Gramm pro Kilometer, die nicht für die 4% Rate nicht qualifizieren. Die folgenden Fahrzeuge werden durch diese neue Rate abgedeckt werden:
  • BMW i3
  • Chevrolet Volt
  • Fisker Karma
  • Mitsubishi Outlander PHEV
  • Opel Ampera
  • Toyota Prius Plug-In Hybrid
  • Volvo V60 Plug-In Hybrid

Die 14% Rate

Im Jahr 2014, die 14% Preis für Diesel-Pkw mit einer maximalen Emission von 85 Gramm CO2 / km und für Benzinfahrzeuge mit einem maximalen CO2-Ausstoß von 88 Gramm pro Kilometer. Dies ist deutlich niedriger als im Jahr 2013, wenn der Grenzwert für Diesel-Pkw war bei 88 g / km für Benzinfahrzeuge und 95 g / km. Nahezu jeder Autohersteller hat ein oder mehrere Modelle, die in diese Kategorie fallen. Es ist sogar möglich, Autos wie immer den Porsche Panamera S E-Hybrid mit diesem niedrigen hinaus sportlich.

Der Satz von 20%

Die Kriterien, die ein Fahrzeug erfüllen muss, um in den Satz von 20% fallen, angezogen wird. Ein Überfall im Jahr 2013 alle Diesel-Pkw mit einer maximalen Emission von 112 Gramm CO2 pro km in diesem Tempo. 2014 dieser Grenzwert auf 1 g / km Verringerung auf ein Maximum von 111 g / km. Für Benzinfahrzeuge hat sich die Grenze richtig angezogen wurde, die maximale Emission zu einem Auto mit Benzin noch Anspruch auf den Satz von 20% wurde auf 117 Gramm CO2 pro km verringert. Dies war in 2013. 124 Gramm pro km.

Der Satz von 25%

Alle Autos, die in keine der anderen Kategorien in der 25% besteuert fallen. Dies gilt für Dieselfahrzeuge mit Emissionen von 112 Gramm CO2 pro km, und Benzin Autos mit Emissionen von 118 g / km.

Abschluss

Bei der Auswahl eines neuen Mietvertrag, ist es wichtig, genau auf die CO2-Emissionen zu suchen. Diese Tatsache bestimmt die Höhe der Zugabe. Die Grenzen für niedrigere Preise sind deutlich verschärft, aber zum Glück immer mehr Wagen mit geringem Verbrauch, die Qual der Wahl lässt. Der Satz von 7% ist neu, aber es ist schon eine ziemlich große Auswahl möglich.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha