Rehabilitation - Wiederherstellung nach Schlaganfall

Marcel Dannenberg Januar 25, 2017 Gesundheit 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Die Folgen der Erkrankung können sehr unterschiedlich sein. Es ist daher wichtig, um die Behandlung auf den Patienten ausgerichtet werden. Sie hängt von vielen Faktoren ab, ob die Behandlung erfolgreich ist. Die Motivation des Patienten ist ein wichtiger Faktor in diesem.

Was ist ein Schlaganfall?

Ein Strich wird auch als Takt bezeichnet. Ein Schlaganfall kann durch zwei unterschiedliche Arten hervorgerufen werden: entweder durch eine Verstopfung einer Haupthirnarterie wird als ischämischen Schlaganfall. Eine häufige Ursache ist ein Blutgerinnsel, die zu den Gehirnen angestiegen ist. Auf der anderen Seite gibt es eine Blutung kann verursacht werden durch, beispielsweise einen harten Schlag auf den Kopf aufgrund eines Autounfalls.
Was sind die Folgen eines Schlaganfalls?
Die Wirkungen hängen hauptsächlich von dem Teil des Gehirns betroffen ist. Es ist auch sehr wichtig, dass die CVA bemerkt schnell und so bald wie möglich beginnen Behandlung. Rehabilitation gewährleistet, dass können kompromittierte Funktionen im Laufe der Zeit verbessern. Einige mögliche Folgen eines Schlaganfalls sind:
  • Aphasie
  • Apraxie
  • Schluckstörungen
  • Lähmung auf einer Seite
  • Inkontinenz
  • Kopfschmerzen
  • Beginn der Epilepsie
  • Verhaltensänderungen
  • Depression
  • Gedächtnisstörungen
  • ...

Rehabilitation nach Schlaganfall

Wenn durch einen Schlaganfall getroffen, beginnt eine lange Rehabilitationsphase. Bevor Sie jedoch beginnen kann die Rehabilitation müssen erfüllt sein, bestimmte Bedingungen sind medizinisch stabil und motiviert. Die Warteliste für Reha-Zentren / Abteilungen sind oft sehr lang und müssen warten, bis es Raum dann. In der Zwischenzeit erhält der Patient erholen kann so gut wie möglich, so dass es keine zusätzlichen medizinischen Komplikationen. Der Antrag wird dann auch über im Voraus gesendet. Die Rehabilitationsspezialist konzentriert sich speziell auf die Rehabilitation und ist der Protagonist in diesem Prozess.
Der Arzt wird regelmäßig mit dem Patienten zu sprechen und stellen Sie die Behandlung, wie sie dies für angemessen.
Krankenpflege
Sobald sie anfangen Rehabilitation ist wichtig, dass sie über die Möglichkeiten des Patienten sind. Krankenschwestern können helfen, wo nötig und eine Schlüsselfigur in der Rehabilitation. Sie sind auch die ersten, die Probleme erkennen und kann sie an den Arzt weiterzugeben.
Physiotherapie
Physiotherapie hilft, um die Mobilität zu verbessern und Muskeln zu stärken zurück zu. Es erfordert eine besondere Anstrengung, um die Übung zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Jeder weiß, dass, und es berücksichtigt auch den Patienten, wenn sie durch die Therapie ermüdet. Physikalische Therapie kann zweimal täglich gegeben werden und findet hauptsächlich in einer Halle. Falls erforderlich, kann diese am Krankenbett durchgeführt werden, wenn der Patient bettlägerig. Auf diese Weise kann die Steifigkeit der Muskeln verhindert werden.
Es ist wichtig, dass der Patient motiviert werden, diese Übungen zu machen, werden sie eine wichtige Rolle in den Rehabilitationsprozess zu spielen.
Diese Übungen können danach, wenn der Patient nach Hause kam, weiter durchgeführt werden.
Ergotherapie
Ergotherapie, physikalische Therapie zusammen mit einer wichtigen Form der Therapie in der Rehabilitation. Beschäftigungstherapie lehrt die Menschen stimuliert, um das Gleichgewicht wieder zu erlangen, wird der Speicher wieder und wieder gelernt, aufrecht stehen werden. Die Ergotherapeutin mit Sozialdienst für alle Änderungen zu Hause zu schaffen.
Logopädie
Wenden Sie sich ggf. einen Logopäden gibt. Diese Praxis zusammen mit dem Patienten auf, die mit der Erkrankung assoziiert Sprachstörungen. Es sah auch er keine Schluckstörungen und wie sie behandelt werden sollten. Alle Anpassungen können mit dem Pflegepersonal besprochen werden.
Psychologist
Wenn der Patient noch immer mit seinen Gefühlen zu kämpfen, kann der Psychologe ein großer Wert sein. Es ist keine Schande, über Gefühle der Verzweiflung, Frustration, Wut, Angst zu sprechen, ... Intensive Emotionen können den Rehabilitationsprozess zu verlangsamen und der Patient wird mit diesem nach links. Reden kann sehr kathartische Arbeit.
Soziale Dienste
Wenn der Patient nicht zu Hause mit Sozialdienstleistungen gehen wird diskutiert, wo er kann nun zu Recht. Heute, am Tag gibt es spezielle Reha-Zentren, wo sie gehen können, wenn der Patient aus dem Krankenhaus entlassen. Manchmal dauert die Behandlung länger als erwartet und man dorthin gehen können. Bedauerlicherweise sind einige Patienten früh genug in den Rest als die Auswirkungen des Hubs sind sehr schwer. Andere haben Nichts, wieder zu gehen und manchmal lange auf einem custom home Anlage warten.

Schließlich

Es ist sehr wichtig, dass die oben genannten Fachrichtungen mit multidisziplinären professionelles Arbeiten zusammen. Kommunikation spielt eine wichtige Rolle in dieser Zusammenarbeit. So kann die Rehabilitationsprozess zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden. Die Chancen stehen gut, dass der Patient nicht vollständig von der Erkrankung zu erholen und sollte vor allem klar, für den Patienten sein. So oder so, der Patient und seine Umgebung sind von zentraler Bedeutung in der Rehabilitation.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Lush Gesichtsreiniger
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha