Runaway hazing

Geraldine Mehring Januar 28, 2017 Bildung 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Um an einen Studenten zugelassen werden, muss sehr stark in Ihrer Haut stecken. In der Vergangenheit jedoch häufig gezeigt, daß es nicht genug. Trübung kann manchmal ganz aus der Hand.

Amsterdam

Im Jahr 2007 haben die Mitglieder des Amsterdamer Studentenbewegung Unitas in Groningen. Die Neulinge mussten ihre Flaschen mit Wasser mit Live-Goldfisch zu füllen. Die Feuten hatte dann diese Flaschen zurück nach Amsterdam. Ankunft in Amsterdam wurde gesagt, dass sie Goldfisch schlucken musste.

Delft

Im Jahr 2007 der Vater des Freshman schrieb einen Brief an die NRC Handelsblad, wo er über die Trübung an der Delft Student Union sagte offen. Dieser Artikel wurde böse Szenen zu lesen. So mussten die Schüler für Stunden in Eiswasser zu sitzen, und sie wurden geschlagen.

Groningen

Im Jahr 1997 kam der Groningen Studentenvereinigung Vindicat aus negativen Nachrichten. Ein Neuling, der erschöpft war, wurde im Gras schlafen. Der Junge, der nicht durch den Lagerleiter zu sehen war, wurde überfahren. Wenige Wochen nach diesem Vorfall starb ein anderer Student. Der 18-jährige Reinout Pfeiffer starb nach dem Trinken von einem Liter Gin. Diese Veranstaltung wurde nicht direkt den Umgang mit der Trübung bei Vindicat, da es in einem Schlafsaal statt. Reinout Pfeiffer waren in der Tat zu beweisen, dass er ein geeigneter Begleiter für zu Hause zu sein. Nach diesen beiden Ereignissen wurden die Vorschriften über die Trübung festgezogen. Studierende, die sich derzeit in hazing teilnehmen, müssen genügend Schlaf zu bekommen und sollten keinen Alkohol trinken. Jedoch wurde in der letzten Zeile als nicht ausreichen. Im Jahr 2005 schlug ein Junge in der Trübung von Groningen Verengung Albertus Magnus im Koma durch das Trinken eine hohe Dosis von Wasser. Der Junge hatte mindestens sechs Liter Wasser zu trinken. Fünf Jahre später, ging es bei Albertus Magnus falsch. Ein 21-jähriger Junge, der ein Sinterklaaspak trug, fragte ein Kommilitone stech ihn in Brand. Der junge Kursteilnehmer in der Lage, sich selbst durch die Verbrennung des Wasser zu springen zu speichern. Er lief viel Verätzungen.

Rotterdam

Die Vereinigung von Rotterdam Sanctus Laurentious lassen Schüler kriechen durch Flure voller Schlachtnebenerzeugnissen 1988 Viele Studenten damit ging eine Hautkrankheit. Als Ergebnis wurde beschlossen, um die Innereien aus pflanzlichen Abfällen zu ersetzen.
Im Jahr 2000 kam der Rotterdam Studentenkorps in den Nachrichten von dem Komiker Youp van ?? t Hek. Arthur, Neffe des berühmten Comedian, floh seine Trübung und erzählte seinem Onkel über seine Erfahrungen. So er gesehen hatte, ein Neuling mit dem Kopf in einem Toilettenbecken wurde nach zwölf Stunden schob, konnte nichts haben drinken.Van ?? t Hek gewidmet drei Spalten in der NRC Handelsblad zu dieser Trübung Praktiken.

Utrecht

Im Jahr 1965, David Rutgers van Rozenburg, Mitglied einer Bruderschaft der Utrechter Studenten Corps, wurde getötet. Der Student erhielt eine roetkap Satz, der mit Erdöl Ruß, die er erstickt behandelt wurde. Dieser Vorgang wird als roetkapaffaire bekannt.
Im Jahr 2002 wurde deutlich, dass die Verengung Utrecht Veritas hatte eine sehr starke Trübung Programm. Zum Beispiel wurden Studienanfänger Scheiße in die Haare geschmiert. Sie mussten auch Brausetabletten zu essen, so dass sie an der Mündung wurden Schäumen.
Im Jahr 2007 gab es Gerüchte, dass Studenten aus Utrecht waren gezwungen, Sex mit Hühnern, tierisches Blut zu trinken und zu Fuß mit einem Stier Penis amputiert werden. Wenn die Studenten im ersten Jahr würde sich weigern, dies zu tun, drohten sie, dass Hühner in ihre Genitalien picken würde.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha