Schach und Boxen im Ring, der Sport der Zukunft?

Anja Hesse Januar 26, 2017 Sport 13 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Trainieren Sie. Gut für den Körper. Aber eine geistige Übung kann auch dazu verleiten. Diese beiden natürlich zusammen. Oder doch? Der Niederländer IEPE Rubingh kombiniert seine Liebe zum Sport und Gedankenspiele und kam mit einem neuen Sport, Schach-Boxen. Im Schach-Boxen muss man in allen Gassen und neben einem guten Zustand noch weiter, gut zu denken, was, nachdem Sie einen anständigen Schlag erleiden, könnte manchmal ein Problem sein Buchse werden.

Geschichte

Der Niederländer IEPE Rubingh kam mit der Idee zu tun-and-Kampf zu kombinieren. Nach ihm kam ihm die Idee aus der Lektüre der Comics der tschechisch-bosnischen Cartoonisten Enki Bilal, dessen Stil durch surrealen Farben gekennzeichnet. Die erste offizielle Schach Boxkampf wurde im Jahr 2003 in Berlin stattfand, in dem IEPE Rubingh sich im Boxring kam unter seinem Namen Iepe der Joker, gegen den Rechtsanwalt ??, ?? der Alias ​​eines Anwalts aus Amsterdam. Seit dieser Zeit die Popularität dieses relativ unbekannte Sportart hat enorm zugenommen und ist WCBO gegründet, um mehr Bedeutung zu erwerben. Selbst die renommierte Garri Kasparow ist in Kontakt mit dem WCBO. Die Idee, die beiden Sportarten in sich vereinen ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass es einige hochrangige Boxer zu einem wichtigen Turnier wie Schach, um ihre Konzentration zu erhöhen vorzubereiten.

Der Wettbewerb

Jedes Schach Boxkampf besteht aus 11 Runden. Das Rennen beginnt mit einer Runde Schach, nach dem Muster der blitz, in dem Sie eine höchstens 12 Minuten zu denken, um Ihre zur Verfügung zu laufen.
Ein Schachrunde dauert drei Minuten, danach wird es 3 Minuten geboxt werden.
Das Spiel wird durch einen knallharten KO gewonnen oder Schachmatt den Gegner. Wenn ein Gegner das Zeitlimit überschreitet, wird er disqualifiziert und das Spiel ist vorbei. Für den Fall, dass es keinen klaren Sieger, macht die Jury die Entscheidung, wie Boxen.

Eine Mischung aus Stärke, Einsicht und Strategie

Schach-Boxen ist eine besondere Kombination von zwei sehr unterschiedlichen Fähigkeiten. Beim Schachboxen muss man sich ständig wandeln Sie auf die Schaltfläche und hoch konzentriert fortzufahren. Beim Boxen gibt es Kraft, Gewalt und Adrenalin, aber drei Minuten später können Sie sie vollständig geschlossen, um auf der nächsten wichtigen Schritt zu konzentrieren, um König schachmatt deines Gegners gelegt.
Es sind noch nicht bekannt viele Sportarten, sowohl die körperlichen und geistigen Fähigkeiten werden direkt zum Test wie im Schachboxen informiert.

Ein Urteil eines Eroberers

Leonid Chernobaev, die Welt Licht-Schwergewicht etwa ?? Manchmal dem Sieg in Reichweite, aber die Glocke klingt und plötzlich muss ich mich mit Angriff auf meine Königin betreffen. Das ist hart. Der Punkt ist, dass ich immer alles im Griff. Ich kämpfe mit meinen Fäusten, sondern müssen stets den Kopf kühl.

Kategorien

Wie bei der normalen Boxen, wird auch hier die Rede von verschiedenen Kategorien und sind jetzt Weltmeisterschaften in allen verschiedenen Klassen organisiert.
  • Die verschiedenen Kategorien sind wie folgt:
  • Schwergewicht, mehr als 90 kg
  • Leichte Schwergewicht 80-90 kg
  • Mittleres Gewicht 70-80 kg
  • Geringes Gewicht unter 70 kg.

Verhaltensregeln

Wie bei der normalen Boxen, ist es eine Voraussetzung, dass ein Arzt anwesend in jedem Spiel, das die Gesundheit der Boxer überwachen muss. Für die Teilnahme an einem Kampf zu nehmen, müssen Sie mindestens 18 Jahre sein, aber über 13 Jahre können Sie beginnen, um zu trainieren. Schach-Boxen ist sowohl für Frauen und Männer, wie möglich.
Die ersten Weltmeisterschaften fanden 2013 in Moskau statt. Weltmeister waren Sven Rooch, Leonid Chernobaev und Nikolay Sazhin
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha