Schlaganfall, bei den ersten Symptomen handeln

Rüdiger Horkheimer Januar 25, 2017 Gesundheit 69 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Schlaganfall, bei den ersten Symptomen handeln

In Frankreich jedes Jahr werden 155.000 neue Leute durch Schlaganfall betroffen. Die World Stroke Day ist eine Gelegenheit, all die ersten Symptome und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, zu erinnern.

Alle fünf Sekunden ein Mensch auf der Welt ist von einem Schlaganfall betroffen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation mehr als 23 Millionen Menschen bis zum Jahr 2030 Ein Schlaganfall tritt auf, wenn der Blutfluss zum und innerhalb des Gehirns betroffen sein werden, wird durch Blockade oder Bruch einer unterbrochen Blutgefäß. In der Tat, Gehirnzellen erhalten den Sauerstoff sie normal zu funktionieren müssen.

In Frankreich ist der Schlaganfall eine der führenden Ursachen für Tod und die häufigste Ursache für erworbene Behinderungen im Erwachsenenalter.

Die ersten Anzeichen

  • plötzliche Taubheit oder Lähmung der einen Teil oder die Hälfte des Körpers;
  • Schwierigkeiten beim Sprechen;
  • eine Vision Störung;
  • die Gleichgewichtsstörungen;
  • eine starke Kopfschmerzen, plötzliche und unerklärliche.

Diese Zeichen sollten sofort auch warnen, wenn sie sind kurz und schnell zurückbilden.

Die richtige Reflex?

Rufen 15. Eine schnelle Unterstützung erlaubt es, sobald die Diagnose zu stellen und die Behandlung beginnen. Ein Schlaganfall so schnell unterstützt reduziert die Hirnschäden, die Folgen und das Risiko des Todes.

Die schweren Schlaganfall Risikofaktor Bluthochdruck. Es ist daher wichtig, den Blutdruck und die Diagnose von Hypertonie häufig überwachen.

  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha