Schmerzen im Unterbauch

Wiggo Hildesheimer Januar 27, 2017 Gesundheit 11 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Schmerzen im Unterbauch oft als der Darm, Blase, Prostata oder Gebärmutter und Eierstöcke / Eileiter. Der Schmerz kann auf der linken oder rechten Seite des Abdomens. Manchmal gibt es schmerzhaft stechenden. Schmerzen können auftreten, und wie man sie erkennen?

Der Unterleib

Der Bauch ist derjenige Teil des Bauches bezeichnet, die am nächsten zu den Beinen ist. Im Unterleib sind des Darm, der Blase, Gebärmutter, Eierstock und Eileiter und der Prostata. Die Schattenseite ist unter der Membran befindet.

Schmerzen im Unterleib

Schmerzen im Unterleib ist so häufig wie Schmerzen im Oberbauch. Im Oberbauch sind Magen, Gallengänge, Milz und Bauchspeicheldrüse entfernt. Es ist daher wichtig zu wissen, wo der Schmerz befindet. Manchmal jedoch kann die Schmerzen im Unterbauch befindet, strahlt aber auch auf andere Teile des Körpers.
Die häufigste Schmerzen sind Schmerzen im Unterbauch des Darmes durch Magen-Darm-Erkrankungen, Infektionen oder Stress verursacht wird. Die Blase kann während der Entzündung schmerzhaft sein. Darüber hinaus vor allem Frauen leiden häufig unter der Gebärmutter, was zu Schmerzen.

Schmerzen im Darm

Darm-Schmerzen treten häufig in Form von Darmkrämpfe. Darmkrämpfe entstehen oft als Folge einer Darm-Infektion, zum Beispiel, indem sie essen schlechtes Essen. Die Darmwand entzündet. Blähungen, Durchfall und Krämpfe sind als Symptome Marken. Darmkrämpfe durch Lebensmittelvergiftung verursacht verschwinden in der Regel nach ein paar Tagen. Bei kleinen Kindern und ältere Männer, ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie nicht austrocknen mit Durchfall. Trinken Sie genug Flüssigkeiten ist wichtig.
Darmkrämpfen und Schmerzen im Darm kann auch mit einer Nahrungsmittelallergie verursacht werden. Viele Menschen haben auch eine Laktose-Intoleranz. Dies bedeutet, dass Milch, wobei die Milchzucker Laktose, nicht verdaut werden können. Dies bewirkt, dass Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall und Blähungen.
Eine spastische oder Reizdarm verursacht Bauchschmerzen und Probleme mit dem Stuhlgang. Die Entstehung einer spastischen Doppelpunkt ist jedoch unklar, Patienten können erhebliche hiervon betroffen.
Stress verursacht auch Bauchkrämpfe. Eigentlich ist dies ein Überlebensmechanismus. Aufgrund der Darm Stress stimuliert werden, um sich zu entleeren, so daß man bereit ist, für eine lange Zeit ausgeführt wird. In unserer heutigen Gesellschaft nicht zu fliehen, ist es so oft schwierig für viele, um auf der Toilette sitzen. Nach dem stressigen Zeit vorbei ist, verschwindet die Darm-Beschwerden.
A Appendizitis wird durch ein Bakterium verursacht wird. Der Schmerz wird unter dem Brustbein fühlte und breitet sich dann auf der rechten unteren. Es gibt Druckschmerz, aber auch der Druckschmerz. Der Patient kann Durchfall haben. Manchmal kommt Fieber mit ihm. Im Fall von Blinddarmentzündung muss immer ein Arzt zu sein. Blinddarmentzündung, die unbehandelt, kann letztlich fatal.
Andere Ursachen der Darmkrämpfe oder Schmerzen in den Darm können sein: falsche Ess- oder Lebensmuster, Fehlfunktionen Bauchmuskel, Darmkrebs, Zöliakie, Geschwüre im Darm, Infektion, Morbus Crohn oder andere Darmerkrankungen.

Blasenschmerzen

Die häufigste Ursache von Blasenschmerzen oder Schmerzen beim Wasserlassen, ist eine Blasenentzündung. Blasenentzündung ist häufiger bei Frauen als bei Männern. Unter den Frauen, schwangere Frauen sind häufig Opfer von einer Blasenentzündung. Die Harnröhre ist bei einer Frau, die kürzer als bei einem Mann, der Bakterien leichter ihren Weg in die Blase zu finden macht. Für eine Blasenentzündung ist Schmerzen beim Wasserlassen, Brennen, manchmal Blut im Urin. Eine Behandlung von Zystitis kann für eine Nieren-Infektion Sorgen.
Interstitielle Zystitis oder schmerzhafte Blasen-Syndrom ist eine chronische Blasenentzündung und kommt selten vor. Auf diese Weise eine vollständige Blasenschmerzen. Die Wand der Blase weniger elastisch. Die Harnröhre ist schmerzhaft. Der Schmerz kann auf die Oberschenkel und Rücken ausstrahlen.
Blase Polypen können gutartig oder bösartig sein. Als sie Blase Polypen Symptome oft häufiges Wasserlassen und Schmerzen im Unterbauch. Blase Polypen immer entfernt werden. Für Blasenkrebs Symptome sind oft Blut im Urin, Schmerzen beim Wasserlassen und häufiges Wasserlassen.

Schmerzen in der Prostata

Schmerzen in der Prostata drückt sich in dem Bereich zwischen dem Hodensack und Rektum. Es können Probleme mit Wasserlassen sein. Männer im Alter zwischen 35 und 50 Jahren eher von Schmerzen in der Prostata leidet. Die Ursache ist eine gereizte Prostata. Ein warmes Bad und Medikamente können die Symptome oft zu reduzieren.
Eine Entzündung der Prostata kann mit Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, Schmerzen in den Palästen und Schmerzen zwischen Damm und Hodensack, identifiziert werden. Der Harndrang erhöht ist, aber es gibt nur geringe Mengen uriniert. Ein Fieber auftreten. Die Behandlung besteht aus viel Wasser zu trinken und Antibiotika.
Schmerz tritt in der Regel nur bei Prostatakrebs im fortgeschrittenen Stadium, wie Metastasen. Prostatakrebs tritt vor allem bei Männern über 60 Jahren. Bei Männern zwischen 40 und 60 Jahren mehr aggressive Form von Prostatakrebs für. Die Hälfte aller 80-jährigen Männer haben Prostatakrebs, jedoch die meisten Menschen wissen das nicht. In diesem Alter ist Prostatakrebs in der Regel mild und langsam wachsend. Ältere Männer sterben oft an einer anderen Krankheit als die Prostata.

Schmerzen in Gebärmutter und Eierstöcke / Eileiter

Die am häufigsten bei Frauen Schmerzen im unteren Abdomen wird aus dem Uterus hergeleitet. Die Gebärmutter kann Schmerzen, die oft nicht auf eine klare Ursache verknüpft werden verursachen. Die Schmerzen können von leichten Schmerzen, die gelegentlich vorkommt, dass eine schwere kontinuierliche stechender Schmerz reichen.
Endometrium in Endometriose besteht in der Bauchhöhle. Das Endometrium wächst unter dem Einfluss von Hormonen, was zu Schmerzen. Die Schmerzen Symptome verschlimmern während der Menstruation, Geschlechtsverkehr oder beim Stuhlgang. Auch gibt es häufig Rückenschmerzen. Es gibt keine gute Behandlung für, sind aber oft verschrieben Schmerzmittel. Die Pille kann Schmerzen reduzieren. Mittels einer Operation, soweit es möglich entfernt werden. Allerdings bleibt die Chance, dass Endometriose kommt zurück.
Myome im Uterus sind gutartige Wucherungen im Muskelgewebe. Die meisten Beschwerden aus Menstruationsschmerzen oder schwere Zeiten, manchmal mit Schmerzen im unteren Rücken. Ein vleesbom Lauf ist mit einem Schaft in die Gebärmutter stecken und plötzlich starke Schmerzen im Unterleib verursacht. Myome nur entfernt werden, wenn sie Symptome verursachen. Das Risiko neuer Myome bleibt.
Schmerzen in den Eierstöcken oder Eileiter ist meist die Folge von Entzündungen, Eileiterschwangerschaft oder Zysten. Es kann auch Schmerzen verursachen einen vergrößerten Eierstöcken oder eine geschlossene Eileiter. Eierstockkrebs tritt jährlich 1.100 Frauen in den Niederlanden, tritt Eileiter Krebs pro Jahr im Jahr 1400 für Frauen. Die Symptome sind Schmerzen im Unterbauch, plötzlichen Blutverlust, Blähungen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen und / oder Kot.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha