Schriftsteller und Kritiker George Orwell

Rüdiger Horkheimer August 10, 2017 Miscellany 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Orwell war ein Schriftsteller und Kritiker, die soziale Ungerechtigkeit und gegen den Totalitarismus entgegen. Er war ein Befürworter des demokratischen Sozialismus. Bis zum heutigen Tag hat der Autor großen Einfluss, und er hatte auch einen gewissen Einfluss auf die englische Sprache mit Worten wie Big Brother, Orwellschen, Kalter Krieg und gelehrt Polizei. Orwell wurde weltberühmt mit seinem durchdringenden Romane Animal Farm und 1984, aber schrieb mehrere andere wichtige Romane und Essays.

Jugendzeit

Orwell wurde am 25. Juni 1903 in Motihari, Bihar, Indien als Eric Arthur Blair geboren und war der Sohn eines in Indien ansässigen Beamten. Seine Mutter nahm ihn und seine ältere Schwester nach England, als Orwell ein Jahr alt war, ging sie in Henley-on-Thames leben. Orwells Vater war meist fehlt aus seinem Werk in Indien. Aber auch nachdem er 1912 nach England zurückkehrte die Bindung zwischen Vater und Sohn war nie in der Nähe. Orwell beschreibt sein Vater als konservativ und langweilig, und die Familie als unter oberen Mittelklasse. Vor dem Ersten Weltkrieg, zog die Familie nach Shiplake. Alle jungen Orwell war daran interessiert, Schreiben und um elf Uhr sein erstes Gedicht wurde von einer lokalen Zeitung veröffentlicht. Im Jahr 1911 wurde er in St.Cyprian gesendet, ein Internat in Eastbourne, wo er zum ersten wirklich mit dem Klassensystem in England konfrontiert wurde. Orwell war teilweise ein Student mit einem Stipendium und er erkannte bald, dass die reicheren Studenten wurden besser behandelt als die ärmeren. Er war nicht ein beliebtes Studenten- und suchte Zuflucht in Bücher. Orwell war jedoch sehr intelligent, was ihm Stipendien für Wellington College und Eton College. Eton traf er Aldous Huxley, der ihn Französisch unterrichtet. Doch nachdem er seine Ausbildung in Eton abgeschlossen hatten gab es kein Geld für ein Studium und beschlossen, an der Orwell Indien Reichspolizei im Jahr 1922 zu arbeiten.

Armut und Kolonialismus

Nach fünf Jahren in Burma, Orwell nach England zurückkehrte, war er entschlossen, eine Karriere als Schriftsteller zu starten. Er hatte die Unterdrückung des Imperialismus gehasst und fühlte er musste aus Burma zu verlassen. Im Jahr 1933 veröffentlichte er sein erstes größeres Werk Erledigt in Paris und London. Um seinen Lebensunterhalt sorgen auf Gelegenheitsjobs nahm er, wie Geschirrspüler und sie seine Erfahrungen als armer Arbeiter, die er in das Buch eingearbeitet waren. Er benutzte das Pseudonym, wo er später berühmt geworden mit ihm, um nicht zu seiner Familie in Verlegenheit zu bringen. Ein Jahr später, Burmese Days, die er schrieb seine Erfahrungen in Burma, ist es eine dunkle Ansicht des britischen Kolonialismus. Es war zu dieser Zeit, dass die von Orwell in der Politik Interesse begann zu wachsen. Er traf auch während dieser Zeit Eileen O'Shaughnessy, die er 1936 heiratete. Seine Frau würde seine Karriere von da an zu unterstützen.

Spanischer Bürgerkrieg

Im Jahr 1937 Orwell und seine Frau ging nach Spanien, um gegen Franco im spanischen Bürgerkrieg, die dort vor sich geht wurde zu kämpfen. Er wurde schwer in seinem Hals und Arm verletzt. Nach ihrer Abreise wurde das Paar des Hochverrats von den Spaniern vorgeworfen. Von dieser Zeit an Orwell war oft krank und Tuberkulose wurde 1938 gefunden, verbrachte er mehrere Monate in der Preston Hall-Sanatorium, besser zu sein. Um seinen Lebensunterhalt zu sehen nahm er alle Arten von Arbeiten auf dem Gebiet des Schreibens und einen Ruf als Literaturkritiker. Er schrieb auch Homage to Catalonia, über seine Erfahrungen in den spanischen Bürgerkrieg. Im Jahr 1941 bekam er einen Job als Produzent bei der BBC. Mit der zunehmenden Gewalt des Krieges Orwell war gezwungen, als Propagandist für sein Land zu handeln, etwas, das er nicht mochte, und im Jahre 1943 war er dann bei der BBC beendet. Er fand einen Job als Literaturredakteur der sozialistischen Zeitung The Observer. Im Jahr 1945 starb seine Frau Eileen, mit dem er eine offene Beziehung gehabt zu haben.

Berühmtheit

Es war sein Spätwerk, Animal Farm und 1984, die ihn insbesondere Ruhm gab. Animal Farm wurde 1945 veröffentlicht und war eine Satire auf den damaligen Sowjetunion, wo die Schweine waren für Stalin und Trotzki. Das Buch war ein großer Erfolg. Im Jahr 1949 und 1984 war es die pessimistische Sicht einer Welt, in der drei Mächte gibt, die das Leben der ihre Bürger festzulegen bis ins kleinste Detail, um ihre Gedanken hinzufügen. Viele Kritiker fand das Buch düster zu sein. Die Orwellschen Begriff ist dank dieses Buches ist es eine Handlung oder eine Idee, dass negative Richtung einer freien Gesellschaft. Orwell hatte kaum eine Chance, seinen Ruhm zu genießen, ließ ihn die TBC wieder in den Händen. Er wurde in ein Sanatorium in den Cotswolds wieder aufgenommen. Aber das hielt ihn nicht davon ab, auch mit Editor Sonia Brownell 1949 auf 21. Januar 1950 zu heiraten, kurz vor seinem Tod.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha