Sex Change und Umweltverschmutzung

Tessa Katz Januar 28, 2017 Natur 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Wie Menschen und Tiere, um ihr Geschlecht und wie kann dies Geschlecht ändern? Die Rolle der Gene und die der Umwelt.

Sex und Gender

In diesem Artikel werden wir über Sex reden, die eine biologische Tatsache ist. Das Geschlecht, das mehr eine psychologische und inneren Daten werden hier nicht behandelt werden soll.

Grundlegende Konzepte

Um zu verstehen, die Geschichte muss zunächst ein paar einleitende Worte interpretiert werden. Wir haben dies vereinfacht so viel wie möglich, weil es tatsächlich ziemlich komplex.

Genotyp-Phänotyp im Vergleich

Der Genotyp ist, was zu definieren unsere Gene für ein bestimmtes Merkmal. Der Phänotyp ist das Aussehen. Diese müssen nicht identisch sein.
Man könnte sagen, dass der Phänotyp ist die Wirkung des Genotyps, kombiniert mit der Umgebung.

Bestimmung der Gattung

In Menschen und den höheren Tieren, ist Sex genetisch festgelegt.
Wir wissen, dass Menschen 23 Chromosomenpaare, darunter ein Paar Geschlechtschromosomen. Letztere gibt es in zwei Versionen: X-Chromosom und Y-Chromosom. Wer ist der glückliche Besitzer eines X und ein Y-Chromosom, rief ein Mann. Dessen ebenso glückliche Besitzer zwei X-Chromosomen, genannt eine Frau.
Da die Frau hat nur X-Chromosomen, können sie nur geben sie nicht an ihre Kinder. Seit dem X-Chromosom, und ein Mann und hat eine Y-Chromosom-, kann er entweder übergeben. Auf den ersten Blick ist es daher, das Geschlecht, die der MAN bestimmt Kind.
In Wirklichkeit ist es nicht so einfach. Da nur eine weibliche Eizelle in einer menschlichen Befruchtung beteiligt, in den meisten Fällen, aber Millionen von Samenzellen, in denen etwa die Hälfte enthält ein X-Chromosom, und die andere Hälfte und Y-Chromosom, es sieht aus wie ein Spiel des Zufalls. Nach Ansicht einiger Forscher, jedoch nicht alle Spermien gleiche Chance.

Junge oder Mädchen

Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird von einer Reihe von anderen Faktoren abhängen. Nach einigen Wissenschaftlern, die Acidität des Uterus bei der Fusion von Spermien und Eizellen, nach alternativen Quellen, unter anderem Mond stehen ?? So viel zu den Genotyp.

Der Phänotyp

Wenn alles, was geschieht, wie die Natur es will, wird ein Mann von einer männlichen Genotyp und eine Frau von einem weiblichen Genotyp wachsen. Wir sind in unserer Geschichte, darüber hinaus davon ausgegangen, dass wir es mit einem normalen ?? tun ?? jemand mit zwei Chromosomensatz. Das kann schief gehen, aber das ist eine andere Geschichte. Wir phänotypisch allem als Frau geboren, um ein bestimmtes Gen, das Y-Chromosom Besitzer der Prozess der masculinization Stück für Stück in Bewegung gesetzt werden, um eine Anzahl anderer Gene zu aktivieren.

Geschlechtsumwandlung im Menschen

Wir reden hier nicht über Sex Veränderungen in den Geschlechter Dystrophie hier absichtlich durch Hormontherapie und / oder eine Operation verursacht reden. Dieser Artikel ist über ein ökologisches Problem. Durch Hautausschlag mit der Natur zu gehen, bekommen unerwünschten Geschlechtsumwandlungen. Fälle gefunden worden, wo Jungen plötzlich sekundären Geschlechtsmerkmale der Mädchen begann, Hormone Konzentration Stoffe, mit denen sie konfrontiert waren zu bekommen.
In vielen Fällen wird das Problem durch Östrogene durch übermäßigen Einsatz von Pestiziden, Kosmetika und Reinigungsmittel hervorgerufen werden in der Lebensmittelkette gesukkeld. Wo Mann sitzt am Ende der Nahrungskette, wird er große Dosen nach innen zu sein. Es wurde nun auch gefunden, dass Östrogen-ähnliche Substanzen in hoher Konzentration in Sojamilch. Es wird dann deutlich, Kinder mit Kuhmilchallergie angegeben. Nach einigen Quellen, männliche Kinder, die auf Sojamilch gebracht werden, haben mehr weibliche Eigenschaften. Zum Beispiel Reis würde Milch Problem nicht auf.
Ein ähnlicher Effekt wurde in mindestens zwei junge Männer, die Französisch Huhn massiven Gehirn gegessen und waren eindeutig weibliche Eigenschaften unter hormonellen Einfluss beobachtet.

Geschlechtsumwandlung bei Tieren

Jetzt ist der Wandel des Geschlechts bei Tieren nicht so ungewöhnlich. Die Natur nutzt es manchmal versucht, ein Gleichgewicht oder ein Parasit wieder herzustellen, um abzuschließen seines Lebenszyklus. Die Eintagsfliege hat zum Beispiel manchmal von einem parasitären Wurm, eine Art von Nematoden, die durch einen chemischen Prozess kann eine männliche als weibliche getragen werden erlitten, so dass er / sie in das Wasser vor sich geht, um Eier, die nicht einmal gab es lag. Unterdessen hat die Schnecke eine Chance zu reifen konnten. Wenn die Eintagsfliege nach links Land als normale Männer es tun, hatte der Wurm gestorben. Irgendwie ist das eine andere Geschichte natürlich.

Geschlechtsumwandlung durch Verschmutzung

In den letzten Jahren ist, wird bestimmt, dass eine Vielzahl von Meeressäugetieren des Geschlechts wurden durch chemische Verunreinigung verändert. Das Ergebnis ist, dass sie vom Aussterben in diesen Orten bedroht sind.

Die Spitze des Eisbergs

Diese Beispiele sind nur die Spitze des Eisbergs. Wer sich die Mühe wäre, täglich zu erhalten, um die Publikationen auf diesem Gebiet zu folgen, würde feststellen, dass es sich nicht um Einzelfälle. In Echtzeit, um den Alarm und etwas klingen auf weniger umweltschädliche leben.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha