Sonntagsmaler Ruurd Wiersma von Burdaard

Katharina Kessler Januar 25, 2017 Miscellany 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
An der Spitze der Region Friesland, in dem Dorf Burdaard ist ein besonderes Haus. Es ist in einem komplett mit Szenen gemalt und war der Residentkünstler Ruurd Wiersma. Der Skipper war ein Sonntagsmaler, und er ist berühmt mit ihr zu werden. Das Haus ist jetzt der Ruurd Wiersma Hus, ein Museum, um die Werke des Meisters zu bewundern.

Mounewei 6 bis Burdaard

Ruurd Wiersma

Wiersma wurde 1904 in Rinsumageest knapp unter Dokkum, war geboren. Ruurd war der jüngste Sohn des Bauern Arbeiter. Er war melkvaarder und transportiert die Milchkannen an die Molkerei. Er musste viel draußen arbeiten und sah den Landschaft im ländlichen Raum, um sich vorübergleiten. Die gleiche Landschaft würde später seine wichtigste Inspirationsquelle. Er ging 1956 in Burdaard leben und zog 1964 in das Haus heute als Ruurd Wiersma Hûs. Als er einst lebte, gab es niemanden, der sich um seine roten und blauen Rahmen und orange Bürgersteig beschweren. Das Haus ist auf dem Mounewei Nummer 6. Er blieb dort bis zu seinem Tod im Jahr 1980.

Ölofen

Der Beginn seiner Karriere als Maler wurde von einem alten Ofen, der eher roette inspiriert. Sein Wohnzimmer war schwarze Wände und Wiersma Suche nach einer Lösung. Die lokalen Maler riet ihm, den Raum mit weißen Tapeten verzieren und so auch die melkvaarder. Die weißen Wände wurden jedoch ihrerseits zu schreien um sich zu bräunen und dann kaufte Wiersma Pinsel und Dosen fietslak. So malte er in fünf Jahren die vier Jahreszeiten in seinem Wohnzimmer, an den Wänden und an der Decke.
Photo LC
Photo LC
Photo LC

Kleinere Arbeiten

Besucher, die zu ihm kamen, riet ihm, nach Hause mit weniger Arbeit zu gehen und ermutigt den Maler auf Stücke von Bord zu malen. Er wurde vom Historiker Peter Karstkarel entdeckt und die ihn noch mehr zu durchlaufen und kleine Werke gefördert. Der Maler hatte sogar eine Ausstellung in der Galerie Wielewaal in Burgwerd.

Neuverpflichtungen

Ruurd Wiersma signiert seine Bilder mit dem Maler RW ?? ??. Diese RW, Ruurd Wiersma, war jemand anderes als der Skipper Wiersma. Er war melkvaarder professionelle und entdeckt, später im Leben die Farbe und Pinsel und seine malerischen Fähigkeiten entwickelt. Die melkvaarder wurde Maler, und er legte die Unterschrift unter seine Gemälde.

Ruurd de Boaze

Ruurd Wiersma war temperamentvoll und eigensinniger Mensch. Deshalb war er im Dorf der Spitzname ?? Ruurd de Boaze ??, Ruurd Böse. Er malte biblische Szenen, Elfstedentocht, Skater auf dem lokalen Bach oder Landschaften. Und er tat es immer mit fietslak, hat er nie benutzt anderen Material als das, weil der Künstler hat so schöne Farben und da die Farbe so schön glänzte.

Brust

Wiersma begannen auch andere als die Wände und Bord zu malen Objekten und legte eine große Glasballon, Brust, Uhren, ein Archiv Zinn, Kohle Kätzchen und sogar ein Paar Schuhe in der Farbe.
Es gibt nur wenige Menschen in seinen Bildern, und das ist, weil er ging für Inspiration. Bei den Gelegenheiten, als er aus der Männer war bei der Arbeit waren. Wiersma hat sich in vielen Skateszene gemalt, das Männchen mit Kappe oder schaatsertje, die sich auf den Bauch legen. Weil Skaten, konnte er nicht.

Krankenhaus

Im Jahre 1977 wurde Wiersma in ein Krankenhaus in Leeuwarden gemacht. Er wurde ins Krankenhaus Diaconessen zugelassen. Sein Spezial ?? Wiersma musste für Prostata-Probleme behandelt werden ?? als Dank für die gute Betreuung und ein Gemälde ins Krankenhaus, nachdem er seine Heimat verlassen hat. Eine Stiftung wurde gegründet, um alles zu verwalten. Neben dem Haus mit seinen bemalten Wänden und Decken, machte Wiersma mehrere gemalt Objekte nach. Er bastelte und Streichholzschachteln, Streichhölzer und Sperrholz frühen Modellbetriebe und kunstvollen Uhren hergestellt. Darüber hinaus machte er mehr als 400 Gemälde, von denen einige im Museum zu sehen ist und der Rest wurde in Privatbesitz verkauft.

Sunday Pictorial

Ruurd Wiersma war ein Sonntagsmaler, ein Amateur-Maler und Autodidakt. Man nennt einen naiven Maler, weil er die Bilder auf einer naiven, kindlichen Darstellungs Weise ohne Berücksichtigung mit der richtigen Perspektive, und ohne Kenntnis der Technik.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha