SsangYong Rexton

Henry Strasser Januar 26, 2017 Auto 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Der südkoreanische Auto Ssangyong kündigte im Jahr 2001 einen mittelgroßen SUV, der Ssangyong Rexton. Das Auto ist ein ernstes Auto, auf der Plattform der Mercedes-Benz M-Klasse gebaut und bietet alle Funktionen, die Verbraucher von einem SUV dieser Größe erwarten. Einschließlich der Möglichkeit, sieben Sitze.

SsangYong Rexton

Im Jahr 2001 kommt Ssangyong, die übrigens bedeutet Double Dragons, mit dem SsanyYong Rexton auf dem Markt. Übrigens 2003 nur in Europa. Diese mittelgroßen SUV auf der Plattform des Mercedes-Benz M-Klasse einen schweren Auto gebaut und somit sofort. Der Geländewagen können sowohl ordentlich auf der Straße fahren, aber steht seinem Boden auch im unwegsamen Gelände aufgrund seiner Allradantrieb.
Nicht nur in der Basis Mercedes-Benz unterstützt die Rexton, einschließlich Motor. Die zwei Diesel und der 3,2-Liter-Benzinmotor wird unter Lizenz von Mercedes-Benz gebaut werden. ?? Von Mercedes-Benz ?? Das Rexton versuchen Sie die Südkoreaner, einen Fuß in den europäischen Markt und ein Gewinn Powedered: Übrigens, stechend die Südkoreaner nicht mit einem Aufkleber auf der Heckscheibe verstecken Cash im Spiel von dem wachsenden Interesse an SUV-Modelle. Dasselbe geschieht mit unter anderem Kia Sorento. Im Jahr 2006 erhält der SsangYong Rexton eine zweite Generation: die SsangYong Rexton II. Aussehen scheint nicht viel geändert hat. Im Hinblick auf Technologie, das Auto bijde Zeit entfernt. In den Jahren, nachdem das Fahrzeug wieder mit geringen Schnittstellenanpassungen aktualisiert.

Motoren und Zubehör

Der SsangYong Rexton II ist mit zwei Motoren:
  • XDI 2,7-Liter-Common-Rail-Dieselmotor, wahlweise mit 5-Gang-T-Tronic Automatikgetriebe
  • XVT 2,7-Liter-Dieselmotor, mit Standard-5-Gang-T-Tronic Automatikgetriebe

Die XVT Modelle haben Allradantrieb. Die Höchstgeschwindigkeit des Rexton, unabhängig von dem Motor 188 Kilometern pro Stunde. Das Fahrzeug misst 4,72 m und ein Gewicht von zwischen 2.000 und 2.100 kg, abhängig von einem manuellen oder automatischen Übertragung.
In Bezug auf die Ausrüstung sollte es in Ordnung an der Rexton sein. Eine bequeme Sitzposition, Sitzheizung, Klimaautomatik, Tempomat, Airbags, ABS, ESP, Überrollschutz, Bremsassistent. Es ist alles da, und in Verzug. Genau wie die sieben Sitze. Ssangyong hat den Rexton in drei Ausstattungsvarianten gekleidet. Hier wird die Standard-reich ausgestattete Basisversion schrittweise mit zusätzlichen Optionen, Zubehör und Systeme, die das Autofahren einfacher und komfortabler, wie Ledersitze, Einparkhilfe, größere Räder gekleidet. Mit individuellen Optionen und Zubehör jeden Rexton weiter zu kleiden nach Ihrem Geschmack und Bedürfnissen.
  • Kristall
  • Quartz
  • Saphirblau

Preise und Wettbewerb

Der SsangYong Rexton in den Kristall-Version kostet ?? 60.670, -. Die Quarz-Implementierungskosten ?? 69 975, - und schließlich ist die Sapphire Version ?? 72 870, -.
Diese Preise und die Möglichkeiten, die der SsangYing und functionaleiten Rexton angeboten werden, können Sie den Wettbewerb auf zwei Fronten zu finden. Erstens, mit anderen Nicht-Premium-Automobilmarken, die einen schweren SUV mit vielen Optionen und sieben Sitze bieten. Denken Sie an den Chevrolet Captiva, der Kia Sorento, Mitsubishi Outlander oder der Fiat Freemont.
Aber warum diese Rexton würde nicht zu einem ernsthaften Konkurrenten zum Beispiel Premium-Marken wie Mercedes-Benz M-Klasse und GL-Klasse sein? Oder der Volvo XC90 und Audi Q7? Und der BMW X5 und Land Rover Discovery 4? Offensichtlich ist die letztere im Hinblick auf die Motorisierung oder Sonder Luxus der Superlative. Aber die grundlegenden Modelle dieser Premium-Marken bieten nicht viel mehr als das, was bietet die SsangYong Rexton.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha