Tora-Studium 185: Leben wandeln ?? Leviticus 26: 3

Guido Kolbe Januar 26, 2017 Miscellany 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
In Leviticus 26: 3 Juden befohlen, den Mizwot während ihrer Wanderung beobachten. Das Ziel der Einhaltung der Gebote Gottes ist, die Welt zu perfektionieren oder göttlichen Schöpfung zu machen. Wenn die Seele führt eine Mizwa den Partner Gottes in den Erstellungsprozess. Es müssen nicht nur Befehle Juden, Nichtjuden auszuführen. Sie unterliegen den sieben Noahide Gebote. Sie sind weniger verantwortlich als Juden und damit unter Verstoß gegen die Gebote weniger streng bestraft werden.

Leviticus 26: 3

Wenn ihr meine Einstellungen auf dem Weg des Lebens konzentrieren und meine Gebote halten Sie beobachten, und sie werden zu tragen.

Text Leviticus 26: 3 in Hebrew

אִם-בְּחֻקֹּתַי תֵּלֵכוּ וְאֶת-מִצְוֹתַי תִּשְׁמְרוּ וַעֲשִׂיתֶם אֹתָם

Leviticus 26: 3

Wenn dich zu meiner Einstellungen ...
Plädoyer
"Wenn", um als ein Plädoyer von der Seite Gottes zu betrachten.
Tora hat in zwei Formen erschienen
Institution auf Hebräisch chok. Leviticus 26: 3 tritt in Parsha "Bechokotai ', wo das Wort chok im Mittel" geschnitzt ".
Die Tora wird in zwei Formen veröffentlicht:
  • -An der schriftlichen Thora geschrieben wird, ist die Tinte aus den Buchstaben auf dem Pergament und bleibt eine eigenständige Einheit. Um die Briefe Teil des Steins zu gravieren. So ist es mit unserer Seele. Die schriftliche Tora ist Teil unserer "Lifestyle" aber es bleibt eine Ergänzung zu uns selbst.
  • -Am Graviert gravieren es wird ein wesentlicher Bestandteil der jüdischen Seele.

  • Jude ?? graviert Brief von der Torah
    Ein Jude ist eine gravierte Buchstaben aus der Tora. Selbst unter dem Buchstaben weiterhin Staub und Verblassen wie ein Tinten Brief. Wenn der Staub weggewischt, den Brief in ihrer ganzen Schönheit auf der Oberfläche.

    Leviticus 26: 3

    Wenn ihr meine Einstellungen auf dem Weg des Lebens zielt ... Ich gebe Ihnen regen zur rechten Zeit.
    keine ultimative Belohnung in dieser Welt
    Diese Mizwa nicht in der Welt zu belohnen. Vergleichen Sie es mit der Mizwa, um Ihre Eltern zu ehren, damit du lange lebst und es dir gut geht. Dies bezieht sich auf den Tag, die vollständig sein wird und ganz gesund wird lang sein. Es muss nicht unbedingt eine längere Lebensdauer haben. Durch die Gebote um gute Dinge zu uns kommen, zu beobachten und, wenn die Gebote sind nicht eingehalten schlimme Dinge in dieser Welt geschieht. Aber diese gut oder schlecht die Dinge sind nicht die endgültige Belohnung oder Strafe. Von der Tora nach dem Leben Gott segnet uns mit materiellen Dingen, so dass wir die Zeit, um die Weisheit der Tora zu lernen und die Gebote, die eine Belohnung zu erhalten in der kommenden Welt zu erfüllen. Gott hat uns den Auftrag, die Welt durch die Beobachtung seiner Gebote Auftrieb gegeben. Die Belohnung kommt in der Welt, aber wir "gezwungen" werden, um die materiellen Segnungen dieser Welt, die Gegenstand unserer harten Arbeit genießen. Nur die Thora macht Versprechen, die gehalten werden. Keine andere Religion kann.
    regen und Land zurückkehrt
    Die regen wird in der Regel auf der Shabbatavond fallen, wenn die Leute zu Hause sitzen. In der messianischen Zeit wird alle Obstbäume tragen.

    Vision Etsel

    Zwei Dinge, die wir im Detail zu besprechen möchten:
  • die Seele des Juden und Nicht-Juden;
  • Die Belohnung in dieser Welt und der kommenden Welt

  • 1. Die Seele des Juden und Nicht-Juden
    Gemäß der Tora ein Jude eine "zweite" Seele, die eine besondere Beziehung mit dem Göttlichen unterhält. In der Praxis bedeutet dies die Einhaltung der 613 Gebote der Tora von Juden und die sieben Gesetze Noah von den Nichtjuden. Die Mizwot werden durchgeführt werden, um die Welt zu perfektionieren oder göttlichen Schöpfung.
    Eine Mizwa ist eine göttliche Handlung. Wenn unsere Seele führt eine Mizwa, wirkt es als Partner Gottes in der Schöpfung. Die Mizwot sind physikalische Maßnahmen, damit die Seele in einem Körper. Die Seele ist eigentlich zwei Seelen: eine göttliche und Tierseele. Die Tierseele auf Selbsterhaltung ausgerichtet, wie die göttliche Seele konzentriert sich auf die göttliche Quelle. Die göttliche Seele ist in der Tierseele, wie das Tier Seele im Körper. Die göttliche Seele wird durch die Bedürfnisse und Wünsche der Tierseele herausgefordert. Indem Sie es richtig, so zu Mitzwot ausführen, erhält der Seele Vergütung. Wenn schlechte Dinge getan, die Seele in diesem physischen Leben bestraft. Für die Juden die Strafe schwerer als für Nicht-Juden als Juden, wie gesagt, eine "extra" Seele.
    Es gibt Nichtjuden, die den Wunsch jüdisch zu werden. Wegen der viel härter Zuordnung, daß ein Jude hat einen Nichtjuden, das ist nicht ursprünglich von orthodoxen Rabbinern empfohlen. In der Tat, es gibt keinen Grund, jüdisch zu sein, weil ein Nicht-Juden durch die Einhaltung der Noahide Gebote erfüllt auch die göttliche Aufgabe. Wie funktioniert ein nicht-jüdischen Mann, der mit einer Jüdin und jüdische Kinder verheiratet ist, muss nicht unbedingt jüdisch zu sein, aber solange die Noahide Gebote eingehalten werden. Doch in diesem Fall Übertritt zum Judentum eine Überlegung wert.
    2. Die Belohnung in dieser Welt und der kommenden Welt
    Im Gegensatz zu Islam und Christentum, das Hauptaugenmerk liegt, wie man in den Himmel kommen, beschäftigt sich die Tora mit dem Leben auf der Erde. Der Sinn des Lebens ist es, Gott die Erde eine Wohnung zu machen. Die Erde ist der niedrigste aller Welten und muss geheiligt werden. Dies ist durch die Beobachtung der Torah oder die Noahide Gebote möglich. Die Seele wird perfektioniert. Wenn das nicht auf der Erde, sondern die Seele, die zunächst einmal in der Hölle zu reinigen. Danach wird die Seele steigt in den Himmel. Die nächste Welt folgt. Wie das aussieht Belohnung ist Gottes Geheimnis.

    Zusammenfassung - Fragen

    Für sich selbst zu überprüfen, ob Sie verstanden haben, die Texte sind einige Fragen hier. Die Antworten finden Sie in dem obigen Text gefunden werden.
  • Was ist der Sinn des Lebens?
  • Warum wird die Tora ist über das Leben auf der Erde und nicht auf der kommenden Welt?
  • Warum müssen die Juden die Thora Durchsetzung von Gesetzen und Nichtjuden, die Noahide Gebote?
  • In den beiden Formen hat die Tora erschienen?
  • Warum ein Jude im Vergleich mit einer eingravierten Buchstaben aus der Tora?
  • Warum Einhaltung der Mizwot in dieser Welt nicht die ultimative Belohnung zu liefern?
  • Warum können nur durch die Einhaltung der Torah Gesetze der materiellen Segnungen dieser Welt genossen werden? Mit anderen Worten, warum andere Religionen nicht in diesem?
  • Warum funktioniert ein Jude eine "zweite" Seele?
  • Wie kann man einen Partner mit Gott in seiner Schöpfung zu sein?
  • Was ist der Unterschied zwischen dem Tier und dem Göttlichen Seele?
  • Warum sind die Juden von Gott bestraft härter als Nichtjuden?
  • Warum versuchen orthodoxen Rabbinern auf den ersten zu leugnen, Nichtjuden, das jüdische Volk beitreten?
  • Warum Nicht-Juden müssen nicht unbedingt zum Judentum festhalten?
  •   Like 0   Dislike 0
    Kommentare (0)
    Keine Kommentare

    Fügen Sie einen Kommentar

    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile
    Zeichen übrig: 3000
    captcha