US-Präsident Andrew Johnson 1865-1869

Corri Riedel Kann 29, 2017 Miscellany 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Andrew Johnson Präsident wurde automatisch nach Abraham Lincoln ermordet wurde. Es wurden auch Pläne, Johnson zu ermorden, aber seine potenziellen Attentäter zog im letzten Moment auf. Übrigens war Johnson der erste Präsident, gegen die ein Amtsenthebungsverfahren wurde in Bewegung gesetzt. Seine Gegner kam eine Stimme kurz, um tatsächlich legte ihn ab.

Allgemein

Andrew Johnson hat auch keine Kampagne, um das höchste Amt in Amerika zu besetzen. Er war Vizepräsident unter Abraham Lincoln, und nach seinem frühen Tod war er automatisch sein Nachfolger. Er war in der Tat der erste Präsident, gegen die ein Amtsenthebungsverfahren eingeleitet.
Das war er in der Lage, die Aufgaben verdankt er der Tatsache, dass er ist eine Einladung für das gleiche Spiel, am selben Abend, wo der Präsident hat zurückgeschlagen durchzuführen. Er war in der Tat krank gewesen und fühlte sich nicht gut genug. Nämlich die Absicht war, auch zu ermorden Johnson. Aber seine potenziellen Mörder wagte plötzlich nicht mehr.
Andrew Johnson hatte eine hohe Stirn, buschige Augenbrauen, eine große Nase und einen charakteristischen Beule in seinem Kinn. Er immer darauf geachtet, seine Kleider waren völlig tiptop. Er hatte keinen Spitznamen.

Andrew Johnson

Jacob Johnson und Mary Johnson McDonough immer am 29. Dezember 1808 einen Sohn, den sie Andrew nennen. Andrew wurde in Releigh, North Carolina geboren.
Als er drei Jahre alt war starb sein Vater. Weil seine Mutter finanziell wohlhabend ist nicht Andrew können nicht zur Schule gehen und lernen die notwendigste auf dem Gebiet des Lernens und Schreiben. Sie unterstützte die Familie mit den Einnahmen aus der Arbeit, die sie als Spinner und Weber durchgeführt. Als er 14 war, geht er zusammen mit seinem älteren Bruder in den Dienst der Schneider James Shelby. Hier lernte er im Austausch für Nahrung und Schutz Schachtel Schneider.
In diesem tailor die Jungs nicht lange bleiben sie weg zusammen laufen und gehen Sie zu Greeneville in Tennessee. Hier Andrew eröffnet im Jahre 1827 sein eigenes Geschäft.

Johnson ?? Karriere

Johnson wurde Bürgermeister von Greenville im Jahre 1828 und diese Position, die er bis 1830 bis 1838 halten würde In der Zeit von 1834 hatte er diese Position. Er war auch ein Mitglied des Repräsentantenhauses von Tennessee, nämlich von 1835 bis 1837 und von 1839 bis 1841. Er wurde dann an den Kongress von 1843 bis 1853. Diese Wahl wird durch den Gouverneur von Tennessee, die er bis 1857 blieb, gefolgt.
Der nächste Schritt war der Senator Regal, von Ende 1857 bis Anfang 1862. Bei der Erfüllung dieser Zeit war er der einzige, der die Sezession der südlichen Staaten erklärt wurde. Diese Wahl der ihn mit der Tatsache, dass er von bescheidenen Anfängen war zu tun hatte, verabscheute er die Arroganz der südlichen Politiker. Er hatte damit keinen Erfolg, denn im Jahre 1861 Tennessee auch für die Konföderation entschieden. Dies bedeutete, dass Johnson mussten fliehen.
Im Jahre 1862 Abraham Lincoln wählt ihn als sein Vizepräsident. Da er nicht auch bei der Einweihung fühlen, nahm er einen Schluck Whisky. Während seiner Rede war dies deutlich. Von diesem Moment an war er wie ein betrunkener tailor ??, ?? durch das Leben.

Andrew Familienvater

Am 5. Mai 1827 heiratet er die 16-jährige Eliza McCardle. Sie half ihm immer mit seiner Lesen und Schreiben. Gemeinsam haben sie fünf Kinder, und zwar:
  • 1828 Martha Johnson, 1901 verstorben
  • 1830 Charles Johnson, 1863 verstorben
  • 1832, Mary Johnson, 1883 verstorben
  • 1834 Robert Johnson, 1869 verstorben
  • 1852 Andrew Jonhson jr., Im Jahre 1879 Verstorben

Präsident Andrew Johnson

Ein paar Tage vor Präsident Abraham Lincoln ermordet wurde, hatte der Bürgerkrieg zu Ende gegangen. Lincoln wurde mit dem große Aufgabe, die beiden Teile von Amerika wieder in eine Form gegenüber. Leider hat er nie, hier zu beginnen, denn eine Kugel beendete sein Leben.
Geeignete Nachfolger für Lincoln war Andrew Johnson. Er hat es geschafft, dass der letzte Widerstand der Süden auf 13. Mai 1865 wurde von General Kirby Smith erklärt. Johnson brach eine Zeit der Verwirrung und Chancen. Leider war Johnson Meinungsverschiedenheiten mit dem Kongress über die Vollendung des Rückgewinnung.
Im Jahr 1866 verabschiedete der Kongress das Civil Rights Bill ??, ?? zu. Es wurde festgestellt, dass alle Menschen in Amerika geboren, waren Zivilisten. Auf der Indianer nach, hatten alle Bürger die gleichen Rechte. Johnson sprach über sein Veto, die Idee, dass jemand mit dunkler Hautfarbe hatten die gleichen Rechte wie er ihn nicht, damit.
Hier hat er nicht kommen mit Kongress, und ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Schließlich Andrew Johnson könnte als Präsident bleiben, weil während des Wahlkongresses kam eine Stimme kurz, um den Präsidenten seines Amtes zu entheben.
Andrew Johnson hat eine Menge Schulden hatte die skandalöse Art und Weise, in der die Bürgerkrieges wurde abgewickelt verantwortlich gemacht. Natürlich hat er viele Fehler gemacht, aber sicherlich nicht das wichtigste, und schon gar nicht der einzige.

Präsident off

Nach der Rückkehr aus dem Weißen Haus, sehnte er sich zurück in die Zeit, als er ein Senator war. Er hat zu kämpfen hatte, aber am 4. März 1875, als er es geschafft letzten. Zunächst seine Kollegen ?? s nicht so glücklich mit ihm, aber wenn seine Freunde ihn begrüßte, einer von ihnen wurde er.
Er nur kurz kann diese Frist zu genießen, am 31. Juli 1875 erhielt er, während er mit seiner Enkelin hatte zwei Herzinfarkte. Er starb noch am selben Tag in der Wohnung seiner Tochter.
  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Selbst entfernen Asbest
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha