Verstecken Sie Ihre Unsicherheit und Schüchternheit

Ludger Brunner Juli 22, 2017 Miscellany 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Etwa 40% der Menschen sind oft manchmal scheu. Die eine schlimmer als die anderen natürlich. Manchmal peinlich ist eine Einschränkung für Sie zu arbeiten. Sie können Mache dir oder zu verbessern und die Arbeit an Ihrem Selbstvertrauen. Und Sie von anderen, das Sie sind schüchtern und unsicher, indem Sie Ihre Hände auf den Kopf bekommen verstecken.

Sie können der Schüchternheit loszuwerden

Ein roter Kopf zu bekommen, wenn Sie jemand unerwartet treffen. Empfänge, usw. aus dem Weg, weil Sie Angst haben, ein guter Gesprächspartner sein. Große Chance, dass die Gefahr besteht, von Verlegenheit. Obwohl Sie ist nicht zu verwechseln mit der Angst der Öffentlichkeit zu sprechen, oder schauen zu einem Vorstellungsgespräch, da es oft auf der Hand, dass es bereits die Rede von Spannung. Schüchternheit ist nicht immer etwas, was man von einem frühen Alter zu haben; es kann auch später im Leben auftreten.

Stoppen Sie vergleichen sich mit ihm

Laut Psychologin P. Dijkstra ist nicht die Situation selbst erzeugt Angst, aber die falschen Gedanken, die wir über die Situation zu haben. Diese Gedanken sind nämlich auf Täuschungen beruht. Wenn Sie, dass macht Sie Fehler zu denken, sind Sie auch auf dem richtigen Weg. Schüchterne Menschen vergleichen sich beispielsweise mit erfolgreichen Menschen. Darüber hinaus betonen sie das, was sie nicht können, die ein Gefühl der Minderwertigkeit. Der Rat ist, stoppen Sie den Vergleich mit anderen, die es besser werden. Nur einer kann die olympische Goldmedaille zu gewinnen, aber das bedeutet nicht, dass alle anderen nichts. Erkennen Sie, dass Sie besser in anderer Hinsicht als die Person, mit der Sie sich selbst zu vergleichen, zu tun.

Mehr Vertrauen

  • Hören Sie auf, machen Sie es sich zu vergleichen, ständig an andere. Schauen Sie nicht weg von der Kunst zu einem anderen und versuchen, so sozial kompetent und durchsetzungsfähig zu sein. Denken Sie daran, er / sie wirkt wie selbstbewusst, vielleicht auch unsicher Gedanken, aber wer weiß, wie man zu tarnen. Selbstverständlich können Sie sich selbst treu zu bleiben und Sie nicht jemand anderes zu imitieren. Aber Sie können am besten etwas, und die Verwendung von einem anderen zu lernen.
  • Sprechen Sie laut Ihrem positiven Gedanken über sich selbst. Natürlich tun dies häufig und nennen die Dinge hinter sich lassen und in denen Sie glauben. Zum Beispiel: ?? Mir geht es gut, wie ich ?? oder ?? Ich werde auf jeden Fall erreichen ??. Sport Menschen das Gleiche tun, wenn sie ständig von den Dächern, dass sie auf diese Person oder Team zum Sieg entschlossen schreien. In der Wirtschaft, das geschieht auch, wenn der Vertriebsleiter schreit, dass sie die größte sein. Und das Medikament ist erfolgreich, denn wenn man als Sportler oder Verkäufer nimmt an, dass Sie verlieren könnten, werden Sie nie zu gewinnen. Und das gilt auch für schüchterne Menschen.
  • Schauen Sie sich Ihre Körpersprache. Gehen keine Unsicherheit um sich selbst und nicht für andere verbreiten. So gerade stehen mit dem Kopf, so dass Sie ein stärkeres Gefühl automatisch zu erhalten. Drücken nervösen Bewegungen und soll nicht in Ihrem Gesicht zappeln.

Noch nie in Ihrem Gesicht wriggle

Je auf TV, Politiker und Journalisten bemerkt werden niemals mit den Händen auf ihrem Gesicht zappeln. Weil sie wissen, dass hinter den Ohren kratzen, durch Bügeln Sie Ihr Haar, reiben Sie Ihre Nase, berühren Sie Ihr Kinn usw. passiert recht unsicher. Also auch wenn sie manchmal, wie alle anderen, noch etwas unsicher, nervös oder angespannt, sie nicht zu Gesicht gekommen. Durch den Kopf, damit Sie Frieden all die TV-Zuschauer Sicherheit und Selbstvertrauen ausstrahlen zu Ihrem Partner und. Beachten Sie, wie oft und wann Sie sich in Ihrem Gesicht zu sitzen und zu stoppen, wenn Sie mit jemandem sprechen. Das ist absolut nicht einfach, denn oft fliegen Sie Ihre Hand automatisch auf Ihr Gesicht, sobald Sie eine schwierige Frage zu bekommen. Dies sind nonverbale Signale der Unsicherheit, die auf den ersten schwierigen verhindern kann, aber irgendwann wird es gelingen.

Lotgenoten

Im Gespräch mit Gleichaltrigen offensichtlich hilft. Zum Beispiel mit dem Verband der schüchterne Menschen: verlegenmensen.nl. Dann kann man auch von Selbstbehauptungstraining oder Entspannungstraining denken.

Shy Kind

Sie offensichtlich nicht wollen, dass Ihr Kind ein schüchterner Typ. Wenn es prädisponiert ist, um zu arbeiten, als z ?? s Selbstvertrauen. Geben Sie das Kind oft Komplimente, geben Sie ihm Zeit, sich auf neue Situationen einzustellen, soziale Kompetenzen zu fördern. Schicken Sie ihn selbst auf die Dinge weg, lassen Sie das Kind selbst zu regulieren Dinge. Nicht immer um z ?? n Verlegenheit und nicht zu Schutz sein. Auf einem Teamsport kann auch einen positiven Effekt zu senden.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha